Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Eschborn - Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020011409245980550 / 17103-2020
Veröffentlicht :
14.01.2020
Angebotsabgabe bis :
12.02.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
66000000 - Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
DE-Eschborn: Finanz- und Versicherungsdienstleistungen

2020/S 9/2020 17103

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Postanschrift: Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Ort: Eschborn
NUTS-Code: DE71A
Postleitzahl: 65760
Land: Deutschland
E-Mail: [6]heidrun.stroebert@giz.de
Telefon: +49 6196792122
Fax: +49 619679802122

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]https://www.giz.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYY6YR30/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYY6YR30
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: International development cooperation

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

81251487 Support to the Implementation of the Project Promotion of
Financial Inclusion in the Democratic Republic of the Congo
Referenznummer der Bekanntmachung: 81251487
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
66000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

The project Provision of Financial Inclusion is implemented by GIZ
and the Ministry of Finance of the Democratic Republic of the Congo
(DRC) within the program Sustainable Economic Development in DRC,
financed by the German Federal Ministry for Economic Cooperation and
Development (BMZ).

The project has a duration of 3 years and works in 5 mining provinces
of the DRC and is structured around 3 components:

1) Financial literacy: improving the preconditions for the promotion of
financial education in mining areas;

2) Financial services: support to financial institutions (Microfinance
institutions, savings and credit cooperatives) to improve their range
of financial products and services offered to low-income households and
MSMEs, particularly in mining regions;

3) Action research: the collection and sharing of qualitative and
quantitative information on the financial needs and behavior of
economic actors through practice-oriented scientific studies.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: 00
Hauptort der Ausführung:

DEMOCRATIC REPUBLIC OF THE CONGO.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

The project Provision of Financial Inclusion (ProFI) seeks support
for the implementation of its second component, which concerns the
provision of financial services by financial institutions and therefore
puts out to tender services to be rendered by a contractor making
available international/regional and local experts. The contractor's
mission is supposed to start in May 2020 and end in March 2022.

Over this span of time, the experts will go on several short-term
missions in DRC which will be closely coordinated with GIZ head of
project on the basis of the following planning:

an international team leader for 152 working days;

2 local experts for 165 working days in total;

an international expert in statistics for 16 working days;

an IT expert for 91 working days.

The contractor's mission will primarily focus on the technical
assistance of 2 microfinance institutions in the different provinces of
intervention (Haut-Uélé, Nord-Kivu, Sud-Kivu, Haut-Katanga and
Lualaba). Specifically, the contractor will aim to provide advice and
support in:

1) The institution evaluation;

2) Capacity building for administrators and individuals;

3) Development/modification of financial products adapted to low-income
households and MSMEs;

4) The scaling up of the products developed;

5) The development of the agency network;

6) The evaluation of the products and distribution channels developed.

The team leader acts as a coordinator of all activities and experts'
missions. The local short-term expert 1 will support the team leader in
advising the first partner institution and participate in the
development of the agency network. The local short-term expert 2 will
support the team leader in advising the second partner institution and
will be an active part of the satisfaction surveys. The international
short-term expert 3 will act as an encoder-statistician and contribute
to market research and satisfaction surveys. During the mission, the
contractor shall propose 15 surveyors charged with the conduct of 3
surveys. The short-term expert 4 needs to have good experience in
designing and implementing IT solutions and is responsible for the
development of an agency network. For a successful realization of the
mission, relevant professional experience in subSaharan Africa is as
essential as very good language skills in French, English and 2 local
languages.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2020
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Cf. indication under fig. II.2.11.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

GIZ may optionally commission contract amendments and/or increases
based on the criteria in the tender documents to the successful bidder
of this tender. For details, please see the terms of reference.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) Trading name and address, commercial register number;

2) Eligibility declaration that no grounds for exclusion in section
123, 124 of the German Act Against Restraints of Competition (GWB)
apply;

3) Eligibility declaration subcontractors if applicable;

4) Association clause if applicable.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Average annual turnover for the last 3 years: at least 650 000 EUR

2) Number of employees as at 31.12 of the previous year: at least 6
persons
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

At least 2 reference projects in the technical field of Financial
Inclusion and at least 1 reference project in SubSahara Africa
implemented (or in the course of implementation) within the last 3
years.

The technical assessment is only based on reference projects with a
minimum commission of 150 000 EUR only.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/02/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/04/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/02/2020
Ortszeit: 12:05

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

The communication takes place exclusively via the project area of the
portal.

Bekanntmachungs-ID: CXTRYY6YR30
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Die Vergabekammern des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vk@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 2289499-0
Fax: +49 2289499-163

Internet-Adresse: [11]https://www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

According to Article 160, Section 3 of the German Act Against Restraint
of Competition (GWB), application for review is not permissible insofar
as:

1) The applicant has identified the claimed infringement of the
procurement rules before submitting the application for review and has
not submitted a complaint to the contracting authority within a period
of 10 calendar days; the expiry of the period pursuant to Article 134,
Section 2 remains unaffected;

2) Complaints of infringements of procurement rules that are evident in
the tender notice are not submitted to the contracting authority at the
latest by the expiry of the deadline for the application or by the
deadline for the submission of bids, specified in the tender notice;

3) Complaints of infringements of procurement rules that first become
evident in the tender documents are not submitted to the contracting
authority at the latest by the expiry of the deadline for application
or by the deadline for the submission of bids;

4) More than 15 calendar days have expired since receipt of
notification from the contracting authority that it is unwilling to
redress the complaint.

Sentence 1 does not apply in the case of an application to determine
the invalidity of the contract in accordance with Article 135, Section
1 (2). Article 134, section 1, sentence 2 remains unaffected.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2020

References

6. mailto:heidrun.stroebert@giz.de?subject=TED
7. https://www.giz.de/
8. https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYY6YR30/documents
9. https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYY6YR30
10. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
11. https://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau