Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Geesthacht - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020011309214577186 / 14088-2020
Veröffentlicht :
13.01.2020
Angebotsabgabe bis :
11.02.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
DE-Geesthacht: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2020/S 8/2020 14088

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Postanschrift: Max-Planck-Str. 1
Ort: Geesthacht
NUTS-Code: DEF06
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf
E-Mail: [6]einkauf@hzg.de
Fax: +49 4152-871750

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.hzg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCQ
DGG7/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCQ
DGG7
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Forschungseinrichtung
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Werkstoff- und Küstenforschung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Pflege und Weiterentwicklung der Imperia Installation
Referenznummer der Bekanntmachung: 1009079
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Pflege und Weiterentwicklung der bestehenden Imperia 9 und Imperia
10-Elemente (Flexmodule, Includes, Templates, Workflows, Updates,
Bugfixing, Microsites, Rechte/Rollen, Schnittstellen usw.)

Einspielen von Updates,

Betreuung und ggf. Weiterentwicklung der bestehenden Automatismen, z.
B. Nachhaltigkeits- und Alias-Umleitungen, EU-Projekte,
Publikationstool, SiteActives,

Pflege und Support der in das Entwicklungssystem eingepassten
PerlModule (Transform, Hermes, projektspezifische Module zur
Stammdatenpflege, Schnittstellen zu externen Systemen, etc.),

Schaffung und Konfiguration neuer Imperia-Elemente und -Prozesse
(Flexmodule usw.),

Support werktags von 9 Uhr bis 17 Uhr je nach Aufwand. Aufträge
sollen über ein Ticketsystem (z. B. Jira) gehen, welches der
Auftragnehmer betreibt,

Reaktionszeit für kritische Tickets: maximal 6 Stunden,

Absprachen mit Designagenturen und enge Kooperation mit internen und
externen IT-Dienstleitern (z. B. Serverbetrieb und
Wartung/Schnittstellen).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF06
Hauptort der Ausführung:

Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Max-Planck-Str. 1

21502 Geesthacht
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die zu beschaffende Leistung ist wie folgt aufgegliedert:

Intensive Kenntnisse der CMS Imperia-Versionen 9, 10 und 11 aus Sicht
der Systemimplementierung, insbesondere hinsichtlich der Entwicklung
und Überarbeitung von Imperiatypischen Elementen (Flexmodule, Includes,
Templates, Workflows usw.)

Ausgeprägte Erfahrung in der Entwicklung und Überarbeitung von
Perl-Modulen zur Integration bzw. Ergänzung des Imperia-Systems,

Kenntnis der Strukturen in Imperia, um ggf. eigene Ergänzungen
konzipieren und einbinden zu können,

Gute Erfahrung mit der Einrichtung der Imperia-Volltextsuche (FTS)
und externen Suchalgorithman/Tools,

Sehr gute HTML5-, CSS- und JavaScript (JQuery)-Kenntnisse,

Praktische Erfahrung mit Implementierung von Responsive-Design,

Sehr gute Programmier-Erfahrung mit PHP sowie mit
MySQL-Implementierung,

Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Publikationsverarbeitung und
Aufbereitung zu gängigen Schnittstellen (OAI-PMH, Dublin Core o. ä.),

Wünschenswert wäre eine enge Partnerschaft des Anbieters mit der Fa.
Imperia, um im Bedarfsfall Zugang auf die dortige Programm-Entwicklung
zu haben. Das HZG hat bei der Firma Imperia einen Updatevertrag,

Wünschenswert sind Erfahrungen in Projekten im öffentlichen Dienst
des Bundes und/oder Länder,

Kenntnisse und Verständnis beim Thema Barrierefreiheit",

Schnittstellenkenntnisse zu SAP- und CAFM-Systemen,

Verhandlungssichere Deutschkenntnisse beider Personen sind
unerlässlich, da Support geleistet werden muss,

Problemlösungsorientiertes, serviceorientiertes, kommunikatives,
kreatives und agiles Vorgehen.

Es sollen ein hauptverantwortlicher Ansprechpartner sowie eine
Vertretung mit möglichst identischem Profil zum Einsatz kommen. Für
jeden sind das Formular Mitarbeiterprofil" sowie die Referenzen
auszufüllen. Es muss dabei auch angegeben werden, in welchem relativen
Anteil die einzelnen Mitarbeiter tätig sein werden; die Bewertung
erfolgt dementsprechend anteilig. Es muss gewährleistet sein, dass
immer einer der Ansprechpartner zu oben angegebenen Zeiten verfügbar
ist.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2020
Ende: 31/03/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Leistungszeitraum beginnt am 1.4.2020 und endet nach 3 Jahren, mit
der Option um ein weiteres Jahr zu verlängern. Der Vertrag kann mit
einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende ordentlich gekündigt werden.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/02/2020
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP9YCQDGG7
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemomblerstr. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
Fax: +49 2289499-163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemomblerstr. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
Fax: +49 2289499-163
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2020

References

6. mailto:einkauf@hzg.de?subject=TED
7. http://www.hzg.de/
8. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCQDGG7/documents
9. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCQDGG7

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau