Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Rottweil - Bauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020011309030476017 / 12873-2020
Veröffentlicht :
13.01.2020
Angebotsabgabe bis :
11.02.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
45311000 - Installation von Elektroanlagen
DE-Rottweil: Bauarbeiten

2020/S 8/2020 12873

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Rottweil Abt. Hochbau
Postanschrift: Bruderschaftsgasse 4
Ort: Rottweil
NUTS-Code: DE135
Postleitzahl: 78628
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Björn Claussen
E-Mail: [6]bjoern.claussen@rottweil.de
Telefon: +49 741494-358
Fax: +49 741494-248

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.rottweil.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYCD42W/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYCD42W
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

5 Elektroinstallation Droste-Hülshoff-Gymnasium/Sanierung
Referenznummer der Bekanntmachung: 8.211006.J10002.1440
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Elektroinstallation.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45311000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE135
Hauptort der Ausführung:

Droste-Hülshoff-Gymnasium

Bismarckstraße 4

78628 Rottweil
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Elektroinstallation

Das Droste-Hülshoff-Gymnasium (DHG) in Rottweil wurde in drei
Bauabschnitten 1959, 1965 und 1979 als Stahlbetonskelettbau mit
Rippendecken und Wandausfachungen in Mauerwerk auf einem Hanggrundstück
errichtet.

Die Bauabschnitte I und II (zusammen ca. 3.200 qm BGF) sollen in den
Jahren 2020-2022 grundsaniert werden, die entsprechenden Arbeiten sind
Gegenstand dieser Ausschreibung. Dabei werden die Bauabschnitte einzeln
nacheinander freigezogen und saniert, der BA II 2020 bis Anfang 2021
und der BA I im Anschluss bis Mitte 2022.

Im Anschluss wird ein Ersatzneubau für den BA III errichtet (2022-2023)
und schließlich der BA III abgebrochen. Diese Arbeiten werden gesondert
zu einem späteren Zeitpunkt ausgeschrieben.

Gegenstand der beabsichtigten Ausschreibung Personenaufzug sind im
Wesentlichen folgende Arbeiten:

1 Zentralbatterieanlage mit ca. 130 Not-/Sicherheitsleuchten,

7 Niederspannungsverteiler,

ca. 6 000 m Niederspannungsverkabelung,

ca. 200 Schalt- und Steckgeräte,

16 x Klassenzimmerbeleuchtung,

11 x Verwaltungsraumbeleuchtung,

4 x Flurbeleuchtung.

Datennetzwerktechnik: ca. 90 Datendosen, 1 Datenunterverteiler

KNX-Jalousiesteuerung für 27 Räume.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 23/03/2020
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Auftraggeber behält sich vor, vom Bieter folgende Angaben und
Nachweise anzufordern (bei Bietern außerhalb Deutschlands ggf.
gleichartige länderspezifische Nachweise) vgl. auch Formblatt KEV 179
Eigenerklärungen zur Eignung" (vgl. §6a und 6b VOB/A):

Nachweis der Eintragung in Handels- bzw. Berufsregister,

Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes,

Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde,
die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,

Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur
gesetzlichen Sozialversicherung,

Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft.

Einen Nachweis aus dem Gewerbezentralregister wird der AG ab einer
Auftragssumme von 30 000 EUR (zzgl. MwSt.) für den Bieter anfordern,
dessen Angebot den Zuschlag erhalten soll.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Vorinformation am 2.10.2019
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/02/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 23/03/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 11/02/2020
Ortszeit: 10:00
Ort:

Neues Rathaus

Bruderschaftsgasse 4

3. OG Zimmer 301

78628 Rottweil

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YYCD42W
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76137
Land: Deutschland
Telefon: +49 721926-8730
Fax: +49 721926-3985
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/01/2020

References

6. mailto:bjoern.claussen@rottweil.de?subject=TED
7. http://www.rottweil.de/
8. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYCD42W/documents
9. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYCD42W

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau