Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Krefeld - Mäher für Rasenflächen, Parkanlagen oder Sportplätze
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019120209124102427 / 568654-2019
Veröffentlicht :
02.12.2019
Angebotsabgabe bis :
07.01.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
16311100 - Mäher für Rasenflächen, Parkanlagen oder Sportplätze
DE-Krefeld: Mäher für Rasenflächen, Parkanlagen oder Sportplätze

2019/S 232/2019 568654

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kommunalbetrieb Krefeld AöR
Postanschrift: Ostwall 175
Ort: Krefeld
NUTS-Code: DEA14
Postleitzahl: 47798
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Kommunalbetrieb Krefeld AöR
E-Mail: [6]f.kisters-schmack@krefeld.de
Telefon: +49 21513660-2410
Fax: +49 21513660-4515

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.krefeld.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYRLY7TG/documen
ts
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYRLY7TG
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 3 Großflächenrasenmähern
Referenznummer der Bekanntmachung: B2 -10-4-2019-05-KS-HER
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
16311100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von 2 Großflächenmähern für den Kommunalbetrieb Krefeld AöR
mit 3 hydraulisch angetriebene Sichelmähwerke mit Heckauswurf (ein
Front- und 2 seitliche Flügelmähwerke) - Los 1,

Lieferung von einem Großflächenmäher für den Kommunalbetrieb Krefeld
AöR mit einem Front- und 2 beweglichen Flügelmähwerken mit
Feinschnittschlegeltechnik - Los 2.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von 2 Großflächenmähern mit Sichelmähwerk
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
16311100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA14
Hauptort der Ausführung:

Kommunalbetrieb Krefeld AöR Ostwall 175 47798 Krefeld Lieferort von
jweils 1 Großflächenrasenmähers

Betriebshof

1. Hüttenalle 245, 47800 Krefeld

2. Kuhleshütte 153, 47809 Krefeld
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2 Großflächenmäher mit Sichelmähwerk, für den Straßenverkehr zugelassen

Mind. 44 kW (59,8 PS) netto

Abgasnorm Stufe Tier IV Final und EU Stufe III B

Krafstoffart Diesel

Biodiesel Kompatibel (20 % Biodiesel und 80 % Mineralöldiesel).

Krafstofftank (Füllmenge) mind. 75 L

Turbo - Zylinder mind. 4 Stk.

Motorhubraum mind. 2 100 cm³

Automatische Drehzahlregelung, ohne Belastung niedriege Drehzahl

Lüftungssystem mit selbstreinigendem Lüfter durch automatisch
umkehrenden Kühlerventilator

Motorhaube (inkl. Seitenteile) lässt sich nach hinten öffnen (für
einfache Wartungsarbeiten)

Treibriemen, Mähwerkmotoren, Messer, Spindeln, Spindel - /
Spannscheiben sind leicht austauschbar

Kühler, Lüfter, Kraftstoff- und Öltank sind sehr gut zugänglich (für
Reinigungs- und Wartungsarbeiten)

Transportgeschwindigkeit im Straßenverkehr bis 20 km/h, Stufenlos
regelbarer Fahrantrieb

Fahrantrieb hydrostatisch

Ohne Differentialsperre

Permanenter Allradantrieb mit getrennten Radantrieben, starrer
Vorderachs mit gelenter Hinterachse

Hydraulische Servolenkung

Feststellbremse mechanisch betätiqte Scheibenbremse

Mähgeschwindigkeit bis 11 km/h

Radstand: mind. 1,40 m

Transportbreite: mind. 180 cm

Max. Gesamtlänge: 350 cm

Gesamtgewicht zwischen 1 900 kg und 2 300 kg

Null - Wendekreis (Bei 360º Mähkreis bleibt kein Mähgut stehen)

Bremsanlage mit Feststellbremse

Tempomat (für gleichbleibende Fahrgeschwindigkeit zuschaltbar)

Transportsicherung zum Verladen auf einem Tieflader gem. StVO

3 hydraulisch angetriebene Sichelmähwerke mit Heckauswurf (ein Front-
und 2 seitliche Flügelmähwerke)

Mähwerke sind separat zuschaltbar und können bei Bedarf hydraulisch
hoch und runtergeklappt werden

Gesamtschnittbreite mind. 3,35 m

Variabel verstellbarer Schnitthöhenbereich (von 2,5 - mind. 12 cm)

Nachrüstbare Mulchvorrichtung für jedes Mähwerk mit spezial
Mulchmessersatz (zur Herbstlaubzerkleinerung)

Mähwerksabdeckung links und rechts

Mähwerk über Bedienerplattform in der Kabine bedienbar

Mähwerke haben seitlichen Anfahrschutz und einen robusten, verstärkten
Rahmen der Mäheinheiten

Gleichgroße Messereinheiten

Selbstreinigende Laufräder sind aus Vollgummi (Pannensicher)

Automatisch regelbare Messergeschwindigkeit in hohem Gras
Geschwindigkeitsanpassung

Gesamthöhe bis max. 240 cm, nach ROPS und FOPS getestet

Schallisolierte, schwingungsgedämpfte Kabine mit Wärmeschutzverglasung

Überrollschutz gem. ISO 21299.

Luftgefederter Komfortsitz mit Sitzkontaktschalter, Sicherheitsgurt,
Rücken- und Längsverstellung, inkl. Sitzheizung

Lüftungssystem, Klimaanlage, Heizung und Sonnenblende zweigeteilte
Frontscheibe. Große Frontscheibe muss geöffnet werden können.

STVZO-Beleuchtung, Scheibenwischer vorne und seitliche Rückspiegel
(verstellbar)

Kabinenleuchte

Rundumleuchte für den Straßenverkehr

Alle Beleuchtungseinheiten StVO - konform

12 V Steckdose

Scheibenwischer und Scheibenwischanlage mit Wischwasserbehälter/ Pumpe

Große Einstiegstüren, gute Rundumsicht

Verstellbares Lenkrad

Arbeitssicherheit für Anwender/in/div, Kabine mit 4 Notausgängen vorne,
hinten, links, rechts

Beleuchtetes, zu jeder Tagesszeit gut sichtbares LCD - Display mit
benutzerfreundl. Menüführung und Diagnosefunktion

Betriebs - Stundenzähler, Krafftstoffanzeige, Motortemperaturanzeige,
Warnlampen für Überhitzung, Öldruck und Glühanzeige

Signalton bei Defekten wie z. B. niedirgem Öldruck und zu hoher
Kühlwassertemperatur

Ergonomisch positionierte Bedienerplattform

12 Volt, Batterie mit hoher Kaltstartleistung

40 A Lichtmaschine

Sicherheitsschalter für Sitz-, Fahr- und Mähwerksantrieb,

Überspannungsschutz mit Sicherungsautomat

Reifen der Flügel aus Vollgummi (Pannensicher/ Ausgeschäumt)

Grundgerät Luftbereift, mind. Vorne 26x12-12-6 zoll und hinten
20x10-10-6 zoll

Spezial Rasenbereifung

Einschl. 1 Stück Mulchausrüstung für jedes Mähwerk + 2 Stück spezial
Mulchmessersatz für jedes Mähwerk 20 km/h Schild

Einschließlich aller Überführungskosten

Lieferung Frei an den Kommunalbetrieb Krefeld AöR, Betr.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die technische Wertung / Gewichtung: 50 %
Kostenkriterium - Name: Die kostenmäßige Wertung / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 30/04/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von einem Großflächenmähern mit Sichelmähwerk (Kopie)
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
16311100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA14
Hauptort der Ausführung:

Kommunalbetrieb Krefeld AöR Ostwall 175 47798 Krefeld Lieferort:

Betriebshof

Neuer Weg 70a, 47803 Krefeld
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Großflächenmäher mit Feinschnitt-Schlegeleinheiten, für den
Straßenverkehr zugelassen

Motorleistung nach CR-TE4 min. 49 kW / 65 PS.

Hubraum min. 2 400 ccm³,

min. 25 Km/h im Straßenbetrieb, im Mähbetrieb ca. 16 km/h,

Abgasnorm: EU Stufe IIIB (EPA Tier 4 Final) mit Partikelfilter,

Hydrostatgetriebe, Wipp-Ein Pedal-Fußsteuerung mit
Neigungsverstellung des Pedals für Fahrtrichtung vor und zurück,

stufenlose Geschwindigkeitswahl,

Fahrantrieb über 4 Radmotoren mit starrer Vorderachse und gelenkter
Hinterachse.

ein Front- und 2 bewegliche Flügelmähwerke,

Antrieb über 3 spezielle Schneidpumpen an Hydraulikmotoren mit mech.
dual V-Riemenantrieb,

Schnitthöhe ca. 3 - 8 cm,

Gesamtschnittbreite 320 cm (auf dem Preisblatt anzugeben),

alle Mähdecks müssen einzeln bedienbar und getrennt zuschaltbar sein
(die seitlichen Einheiten sind sowohl im positiven, als auch im
negativen Winkel einsetzbar; Mähbetrieb/ Seitendecks mit
unterschiedlichen Höhen),

Mähdecks mit M- Hartmetallschlegel,
Haifischflossen-Zerkleinerungsbalken.

Hochbelastbarer Spiralrotor, durchstoßfeste Lenkrolle

Mähdeckaushub mit Schwimmstellung,

Schneideinheitensicherung (für den sicheren Transport auf der
Straße).

Vom Fahrersitz aus steuerbar

Bedienung der Schneideinheiten über einen Joystick in der Armlehne,
der mit dem Sitz mitschwingt,

Stützräder pannensicher,

hydr. Gewichtstransfersystem,

Ölkühler und Leitungen O-Ring gesicherte Anschlüsse.

Variable Geschwindigkeit der Luftkühlung,

2 Pumpen Ventilator,

temperaturgesteuertes Umkehren der Ventilation oder Kühlsystem durch
Ansaugen der Kühlluft oberhalb des Motors,

Ablasseinrichtung des Luftstroms inkl. Schmutzpartikel-Abweisung auf
den rückwärtigen Rasenschnitt.

Servolenkung,

hydrostatische Bremse,

Parkbremse als nasse Feststellbremse,

Variables Rate-Lenksystem (für geradliniges Mähen und schnelle
Reaktion die für die sofortige Lenkung notwendig ist).

StVZO Anbausatz- inkl. Betriebserlaubnis bestehend aus:

Scheinwerfern,

Blinkleuchten und Warnblinkanlage,

Rücklicht (Beleuchtung LED),

Arbeitsscheinwerfer (LED),

elektrisches System 12 V,

Überlastungsschutz inkl. Sicherung.

Vorne: 26 x 12-12.6

Hinten: 20 x 10-8

Vollglaskabine,

Klimaanalage und Heizung,

lärmgedämpfter Innenraum,

Beheizbare Frontscheibe,

Scheibenwischer,

Innen- und Außenspiegel,

Sonnenschutz und Sonnenblende klappbar,

Ergonomischer, hochwertiger, luftgefederter Fahrersitz mit erhöhter
Rückenlehne,

Fahrersitz auf Gewicht des Fahrers einstellbar,

Fahrersitz mit Armlehnen rechts und links,

Verstellbares Lenkrad,

Display oder Bildschirm mit allen Anzeigen, unter anderem:

Kraftstoff,

Öldruck,

Batterie,

Motorkontrollleuchte,

2 Rundumleuchten (LED),

Transportbreite darf nicht mehr als 210 cm betragen,

4 bis 6 Zurrpunkte am Großflächenmäher zur Befestigung von
Spanngurten für den Transport.

Min. 75 L

Länge: max. 3,80 m

Transportbreite: max. 2,10 m

Höhe: max. 2,20 m

Gesamtgewicht zwischen 1 900 kg und 2 300 kg

20 km/h Schild

Einschließlich aller Überführungskosten

Lieferung Frei an den Kommunalbetrieb Krefeld AöR, Betriebshof Neuer
Weg 70 a, 47803 Krefeld

Einschl. 1 Stück Set Schlegelersatz für jedes Mähwerk

Einschl. 1 Stück Ersatzreifen vorne, 1 Stück Ersatzreifen hinten

Farbe der Maschine: weiß (Lackierung oder Folierung):

Folgende Dokumentationen müssen in deutscher Sprache geliefert werden:

Allgemeine Betriebserlaubnis

Betriebsanleitung

Ersatzteilliste

TÜV- Abnahme gem. STVZO

Gültige UVV

Verschleißteile bzw. Ersatzteile sind innerhalb von 48 Stunden
lieferbar

Gesamtmaschine inkl. An-und Aufbauten, Fahrgestell, Antriebsstrang und
auf Durchrostung mind. 24 Monate oder 1 500 Betriebsstunden

Die Gewährleistung beginnt mit dem Tag der Abnahme durch den
Auftraggeber
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die technische Wertung / Gewichtung: 50 %
Kostenkriterium - Name: Die kostenmäßige Wertung / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 30/04/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Entfernung Werkstatt: Die Fahrtstrecke zur nächsten Werkstatt für
Wartung und Reparatur darf maximal 50 km vom Betriebshof
Grünunterhaltung III, Hüttenallee 245, 47800 Krefeld betragen. Die
Überprüfung erfolgt mit dem Routenplaner Google-Maps. Der Bieter mit
der kürzesten Entfernung hat diese Anforderung am besten erfüllt. Bei
gleicher kürzester Entfernung haben diese Bieter die Anfor-derung am
besten erfüllt.

Ersatzteillieferung: Der Bieter hat mit seinem Angebot für 5 Jahre
sicherzustellen, dass im Schadensfall alle Ersatzteile innerhalb von 48
Stunden zur Servicewerkstatt oder zu einem Betriebshof innerhalb der
Stadt Krefeld lieferbar sind, ansonsten hat er dem AG kostenfrei bis
zur Ersatzteillieferung ein gleichwertiges Ersatzgerät zur Verfügung zu
stellen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Mindestanforderungen:

Entfernung Werkstatt: Die Fahrtstrecke zur nächsten Werkstatt für
Wartung und Reparatur darf maximal 50 km vom Betriebshof
Grünunterhaltung III, Hüttenallee 245, 47800 Krefeld betragen. Die
Überprüfung erfolgt mit dem Routenplaner Google-Maps. Der Bieter mit
der kürzesten Entfernung hat diese Anforderung am besten erfüllt. Bei
gleicher kürzester Entfernung haben diese Bieter die Anforderung am
besten erfüllt.

Ersatzteillieferung: Der Bieter hat mit seinem Angebot für 5 Jahre
sicherzustellen, dass im Schadensfall alle Ersatzteile innerhalb von 48
Stunden zur Servicewerkstatt oder zu einem Betriebshof innerhalb der
Stadt Krefeld lieferbar sind, ansonsten hat er dem AG kostenfrei bis
zur Ersatzteillieferung ein gleichwertiges Ersatzgerät zur Verfügung zu
stellen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/01/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 13/02/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/01/2020
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPTYRLY7TG
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Fax: +49 221-1472889

Internet-Adresse:
[10]https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)

§ 160 Einleitung, Antrag

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag
ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem
öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in
seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von
Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem
Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein
Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) Der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt
unberührt.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Fax: +49 221-1472889

Internet-Adresse:
[11]https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/11/2019

References

6. mailto:f.kisters-schmack@krefeld.de?subject=TED
7. http://www.krefeld.de/
8. https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYRLY7TG/documents
9. https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYRLY7TG
10. https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/
11. https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau