Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Braunschweig - Elektroinstallationsarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019110809034451315 / 529048-2019
Veröffentlicht :
08.11.2019
Angebotsabgabe bis :
12.12.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45311200 - Elektroinstallationsarbeiten
45311100 - Installation von elektrischen Kabeln
DE-Braunschweig: Elektroinstallationsarbeiten

2019/S 216/2019 529048

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Ev. luth. Diakonissenanstalt Marienstift
Braunschweig
Postanschrift: Helmstedter Straße 35
Ort: Braunschweig
NUTS-Code: DE911
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
E-Mail: [1]thomas.bix@neuerkerode.de
Telefon: +49 5305/201206

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.neuerkerode.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.subreport.de/E13342923
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.subreport.de/E13342923
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Krankenhaus
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Zentralisierung OP + ITS und baul. Neuordnung u. Strukturierung der
Funktions- u. Pflegebereiche, Elektrische Anlagen
Referenznummer der Bekanntmachung: 400-001
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311200
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Geplant ist die Montage der Elektrischen Anlagen im Krankenhaus
Marienstift in Braunschweig. Es wird eine Zentralisierung von OP und
ITS sowie eine bauliche Neuordnung der Funktions- und Pflegebereiche
geplant.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 900 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45311100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE911
Hauptort der Ausführung:

Ev. luth. Diakonissenanstalt Marienstift Braunschweig

Helmstedter Straße 35

38102 Braunschweig
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Eigenstromversorgungsanlage:

Es ist vorgesehen eine Eigenstromversorgungsanlage mit 650 kVa gemäß
DIN 6271 zu errichten. Die Anlage wird als Diesel -D rehstromaggregat
montiert. Es wird ein Kraftstofftank mit einem Fassungsvermögen von 2
000 l vorgesehen.

Niederspannungsschaltanlagen:

Es ist geplant eine neue Hauptverteilung an verschiedenen Stellen im
Gebäude zu positionieren. G emäß Richtlinien der LAR werden SV- Anlagen
getrennt von AV -A nlagen aufgestellt. Medizinisch genutzte Geräte i n
Räumen der Gruppe II werden über seperierte IT Verteiler gespeist.

Niederspannungsinstallationsanlagen:

Das Haus wird mit einen AV Netz und einen SV-Netz ausgestattet. Die
Installationen der Kabeltragsysteme,

S owie der Kabel sind gemäß DIN VED 0100-710 sowie der LAR- N ds 2 00
zu errichten.

Beleuchtungsanlagen:

Es werden ausschließlich Leuchten in LED Technik eingesetzt. Der
jeweiligen Deckenkonstruktion entsprechend werden verschiedene
Leuchtenkörper eingeplant. ie Flure erhalten überwiegend Linienleuchten
die im seitlichen Fries angeordnet werden. Eine
Sicherheitsbeleuchtungsanlage ist entsprechend der DIN EN 50172 sowie
der DIN VDE 0208-100 zu errichten.

Blitzschutz und Erdungsanlage:

Die Blitzschutzanlage ist für den Teil der aufsteigenden Anlage aus
einem Fremdgewerk zu übernehmen und entsprechend weiter zuführen. Die
Anlage ist gemäß DIN EN 62305-1 ff. zu errichten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 900 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 15
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/12/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 09/01/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/12/2019
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen
Ort: Lüneburg
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/11/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:thomas.bix@neuerkerode.de?subject=TED
2. http://www.neuerkerode.de/
3. https://www.subreport.de/E13342923
4. https://www.subreport.de/E13342923

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau