Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Müllsammlung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019110609192747827 / 525699-2019
Veröffentlicht :
06.11.2019
Angebotsabgabe bis :
11.12.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
90511300 - Müllsammlung
90600000 - Reinigung und Sanierung des städtischen und ländlichen Raumes, und zugehörige Dienstleistungen
DE-Potsdam: Müllsammlung

2019/S 214/2019 525699

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Potsdam, Vergabestelle
Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt
Postanschrift: Friedrich-Ebert-Straße 79/81
Ort: Potsdam
NUTS-Code: DE404
Postleitzahl: 14469
Land: Deutschland
E-Mail: [1]vergabestelle-geschaeftsbereich4@rathaus.potsdam.de
Fax: +49 331-2892715

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.potsdam.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCR
D3NF/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCR
D3NF
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Reinigungsarbeiten auf Teilen der Freundschaftsinsel und auf anderen
öffentlichen Grünflächen der Stadt Potsdam
Referenznummer der Bekanntmachung: OV-L-472-163-19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90511300
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Los 1 Reinigung der Freiflächen auf der Freundschaftsinsel in Potsdam.

Aufgabe ist die Durchführung der Reinigungsarbeiten nach Vorgaben des
Auftraggebers auf einem Teilbereich der Freundschaftsinsel in Potsdam.
Der Auftrag soll eigenverantwortlich, mit stichprobenartiger Kontrolle
des Auftraggebers, und unter Beachtung aller gesetzlichen, technischen
und organisatorischen Erfordernissen und Vorgaben durchgeführt werden.

Los 2 Reinigung von öffentlichen Grünanlagen mit hohem Nutzungsdruck in
Potsdam

Die Freiluftsaison ist in den nachfolgend aufgeführten öffentlichen
Grünanlagen bzw. Anlagenteilen durch ein hohes Aufkommen an
Siedlungsabfällen gekennzeichnet.

Um dem zunehmenden Nutzungsdruck in der wachsenden und nach
verdichteten Stadt gerecht zu werden, sind in der Hautsaison zwischen
April und Oktober daher regelmäßige und in der Nebensaison zusätzliche
Säuberungsgänge notwendig.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Reinigungsarbeiten auf Teilen der Freundschaftsinsel in Potsdam
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90511300
90600000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landeshauptstadt Potsdam

14469 Potsdam
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufgabe ist die Durchführung der Reinigungsarbeiten nach Vorgaben des
Auftraggebers auf einem Teilbereich der Freundschaftsinsel in Potsdam.
Der Auftrag soll eigenverantwortlich, mit stichprobenartiger Kontrolle
des Auftraggebers, und unter Beachtung aller gesetzlichen, technischen
und organisatorischen Erfordernissen und Vorgaben durchgeführt werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Reinigungsarbeiten auf öffentlichen Grünflächen der Stadt Potsdam
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90511300
90600000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landeshauptstadt Potsdam

14469 Potsdam
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Freiluftsaison ist in den nachfolgend aufgeführten öffentlichen
Grünanlagen bzw. Anlagenteilen durch ein hohes Aufkommen an
Siedlungsabfällen gekennzeichnet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

(...) Angaben zur Abfrage von Eintragungen aus dem
Gewerbezentralregister; Der Auftraggeber wird für den/die
Wirtschaftsteilnehmer, auf dessen/deren Angebot der Zuschlag erteilt
werden soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. § 150a
GewO beim Bundesamt für Justiz anfordern. Bewerber/Bieter aus anderen
Mitgliedsstaaten haben daher auf Anforderung des Auftraggebers einen
vergleichbaren Nachweis nach Maßgabe der Rechtsvorschriften ihres
Herkunftslandes vorzulegen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung Ausschlussgründe Formular 4.1 EU,

Unternehmensdarstellung Formular 4.5,

2 unternehmensbezogene Referenzen aus den letzen 3 Jahren, die nach
Art und Umfang vergleichbar sind Formular 4.6,

Erklärung zur Haftpflichtversicherung Formular 4.10.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/12/2019
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 08/01/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 11/12/2019
Ortszeit: 13:00
Ort:

Landeshauptstadt Potsdam

Bereich Vergabemanagement

Submissionsstelle

Haus 1, Zimmer 217-220

Hegelallee 6-10

14467 Potsdam
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Öffnung der Angebote erfolgt gemäß § 55 VgV.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP9YCRD3NF
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim
Ministerium für Wirtschaft und Energie
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/11/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle-geschaeftsbereich4@rathaus.potsdam.de?subject=TED
2. http://www.potsdam.de/
3. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCRD3NF/documents
4. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCRD3NF

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau