Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Prenzlau - Berufliche Wiedereingliederung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019110609171747732 / 525605-2019
Veröffentlicht :
06.11.2019
Angebotsabgabe bis :
10.12.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
85312510 - Berufliche Wiedereingliederung
80000000 - Allgemeine und berufliche Bildung
DE-Prenzlau: Berufliche Wiedereingliederung

2019/S 214/2019 525605

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Uckermark, Rechtsamt
Postanschrift: Karl-Marx-Straße 1
Ort: Prenzlau
NUTS-Code: DE40I
Postleitzahl: 17291
Land: Deutschland
E-Mail: [1]vergabestelle@uckermark.de
Fax: +49 3984-703099

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.uckermark.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YH1
D3AR/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YH1
D3AR
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung von
erwerbsfähigen Leistungsberechtigten des Landkreises Uckermark; hier:
Startbahn für Alleinerziehende und Familien Schwedt
Referenznummer der Bekanntmachung: 521-EU-1-19-5-VgV
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
85312510
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Leistungsgegenstand der Ausschreibung ist die Durchführung einer
Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung als individuelle
Aktivierungs- und Integrationsleistung für erwerbsfähige
Leistungsberechtigte des durch eine Kombination aus Elementen der:

Heranführung der Teilnehmer an den Arbeitsmarkt (§ 45 Abs. 1 Satz 1
Nr. 1 SGB III),

Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von
Vermittlungshemmnissen (§ 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III).

Ziel der Maßnahme ist es, Alleinerziehende, Bedarfsgemeinschaften mit
minderjährigen Kindern oder sonstige erwerbsfähige Leistungsberechtigte
aus dem Rechtsgebiet des SGB II wieder die Teilnahme an aktiven
Eingliederungsleistungen zu ermöglichen, um deren Perspektive zur
Arbeitsmarktintegration nachhaltig zu erhöhen und zu sichern.
Kerninhalt sowie Hauptziel der Maßnahme stellt die nachhaltige
Integration in Erwerbstätigkeit oder Qualifizierung bzw. Ausbildung
aber auch die soziale oder beschäftigungsbezogene Stabilisierung dar.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE40I
Hauptort der Ausführung:

16303 Schwedt/Oder
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

5 Teilnehmerplätze.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2020
Ende: 31/05/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Bei einer erfolgreichen Durchführung der Maßnahme ist eine automatische
Verlängerung um jährlich weitere 12 Monate vorgesehen, welche
spätestens am 31.5.2024 endet.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Der Auftraggeber kann bei Bedarf eine Erhöhung der Gesamtteilnehmerzahl
um bis zu 5 Teilnehmerplätze vereinbaren. Die Vergütung jedes
zusätzlichen Teilnehmerplatzes reduziert sich auf 50 Prozent des im
Angebotsschreiben (Anlage 2) ermittelten Festpreises (Teilnehmerplatz
je Monat).
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Fachbereichsbezogener Nachweis als zugelassener Träger, z. B. Nachweis
Trägerzulassung nach § 176 SGB III i. V. m. § 443 Abs. 3 Satz 3 SGB III
(auf Verlangen der Vergabestelle)
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/12/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 13/03/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/12/2019
Ortszeit: 11:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter sind nicht zugelassen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP9YH1D3AR
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim
Ministerium für Wirtschaft und Energie
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/11/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle@uckermark.de?subject=TED
2. http://www.uckermark.de/
3. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YH1D3AR/documents
4. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YH1D3AR

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau