Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Sundhagen - Bauleistungen im Hochbau
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019101009054078812 / 475368-2019
Veröffentlicht :
10.10.2019
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45210000 - Bauleistungen im Hochbau
DE-Sundhagen: Bauleistungen im Hochbau

2019/S 196/2019 475368

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Gemeinde Sundhagen über Amt Miltzow
Bahnhofsallee 8 a
Sundhagen, OT Miltzow
18519
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Zühlke
Telefon: +49 38328603235
E-Mail: [1]bau@amt-miltzow.de
Fax: +49 38328603240
NUTS-Code: DE80L

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.amt-miltzow.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Schulzentrum Sundhagen Sporthalle, Los SH 2.1
Bauhauptarbeiten
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45210000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Baustelleineirichtung, Grundleitungen, Erdarbeiten, Maurerarbeiten,
Beton-, und Stahlbetonarbeiten, Blitzschutz, Binderdach.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 126 291.92 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE80L
Hauptort der Ausführung:

Gemeinde Sundhagen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Baustelleneinrichtung; Erdbauarbeiten; Grundleitungen,
Hauseinführungen; Mauerarbeiten;Beton- und Stahlbetonarbeiten;
Erdungsanlage Blitzschutz; Binderdach.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
* Keine oder keine geeigneten Angebote/Teilnahmeanträge im Anschluss
an ein offenes Verfahren

Erläuterung:

Bei dem offenen Verfahren ist für diese Leitung leider kein Angebot
eingegangen. Nach VOB/A 3a EU haben wir uns für das
Verhandlungsverfahren ohne Teilnehmerwettbewerb entschieden. Die
Entscheidung hierzu erfolgte auch aus zeitlichen Gründen, um z. B.
keinen Baustillstand und damit verbunden Mehrkosten zu entstehen zu
lassen.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [3]2019/S 095-228515

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: B 019.1/2019
Bezeichnung des Auftrags:

Los SH 2.1 Bauhauptarbeiten
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
20/09/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Gebrüder Karstens Bauunternehmung GmbH
Otto-Intze-Straße 2
Waren
17192
Deutschland
NUTS-Code: DE80J
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1 126 291.92 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern bei dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling-Str. 14
Schwerin
19053
Deutschland
Telefon: +49 3855885160
E-Mail: [4]vergabekammer@mv-regierung.de
Fax: +49 3855884855817
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Gemeinde Sundhagen über Amt Miltzow
Bahnhosallee 8a
Sundhagen, OT Miltzow
18519
Deutschland
Telefon: +49 38328-603235
E-Mail: [5]bau@amt-miltzow.de
Fax: +49 38328-603240
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:bau@amt-miltzow.de?subject=TED
2. http://www.amt-miltzow.de/
3. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:228515-2019:TEXT:DE:HTML
4. mailto:vergabekammer@mv-regierung.de?subject=TED
5. mailto:bau@amt-miltzow.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau