Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Neubrandenburg - Bauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019101009034378653 / 475215-2019
Veröffentlicht :
10.10.2019
Angebotsabgabe bis :
29.10.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
DE-Neubrandenburg: Bauarbeiten

2019/S 196/2019 475215

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadt Neubrandenburg
Friedrich-Engels-Ring 53
Neubrandenburg
17033
Deutschland
Telefon: +49 395 / 555-2409
E-Mail: [1]Petra.Reitzig@neubrandenburg.de
Fax: +49 395 / 555-292409
NUTS-Code: DE80J

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.neubrandenburg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://portal.evergabemv.de/E38182333
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://portal.evergabemv.de/E38182333
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung Regionale Schule Nord
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Regionalschule Nord in Neubrandenburg ist ein, aus 3 Gebäuden vom
Typ POS SR 80 Dresden, bestehender Komplex. Die einzelnen Gebäude
stellen jeweils in sich abgeschlossene Bauwerke dar, die weder statisch
noch konstruktiv voneinander abhängig sind. Die Gebäudeteile wurden in
Stahlbetonplattenbauweise mit deckentragenden Außen- und
Innenlängswänden in der Bauweise WBS 70 G, GH 3300" (ehem.
DDR-Bauweise) errichtet.

Größe der Gebäudeteile L x B x H:

Haus A: 20,4 x 18,0 x 13,2 4 Geschosse,

Haus B: 32,4 x 18,0 x 13,2 4 Geschosse,

Haus C: 16,8 x 12,0 x 9,9 3 Geschosse Verbinder Weiteres siehe
II.2.4).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 7 850 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung Regionale Schule Nord
Los-Nr.: Los 008: Abbrucharbeiten und Sicherung Bestand
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Neubrandenburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los-Nr.: Los 008: Abbrucharbeiten BT C Bestand und Sicherung zu A und B
Die Anforderungen für die Abbrucharbeiten Haus C sind wie folgt:

Baustelleneinrichtung für die vereinbarten Leistungszeit bestehend
aus,

Baustromanschluss,

Bauwasseranschluss,

Chemie Toilette inkl. Vorhaltung,

Bauzaun 230 m,

Beweissicherung Bestandsgebäude,

WU-Schächte,

Demontage Wetterschale Haus A: 80 m^2,

Demontage Außenfenster Haus C: 5 St.,

Demontage Innentüren: 30 St.,

Demontage Attika: 40 m,

Demontage Dachdecke: 230 m^2,

Demontage Geschossdecken: 450 m^2,

Demontage Außenwände: 230 m^2,

Demontage Innenwände: 570 m^2,

Abbruch Bodenplatte: 234 m^2,

Abbruch Fundamente: 50 m^3,

Abbruch Blechschuppen: 1 St.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 133 454.50 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/12/2019
Ende: 06/02/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zur fachlichen Prüfung geeigneter Firmen ist der Bewerbung eine
Referenzliste mit ein bis zwei abgeschlossenen Bauvorhaben in
vergleichbarer Größenordnung in den letzten 3
abgeschlossenenKalenderjahren bis einschließlich August 2019
(2016-10.2019) beizufügen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung Regionale Schule Nord
Los-Nr.: Los 009: Unterfangungsarbeiten
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45200000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Neubrandenburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los-Nr.: Los 009: Unterfangungsarbeiten A und B Die Anforderungen für
die Unterfangungen von Haus A und Haus B sind wie folgt:

technische Bearbeitung (Beweissicherung, statische Berechnung,
Ausführungszeichnungen),

allgemeine Baustelleneinrichtung,

Fassadenschutz: 50 m^2,

Aufnehmen von Betonplatten: 715 m^2,

Aufnehmen von Straßenbetonplatten: 20 m^2,

Aufnehmen von Blockstufen: 195 m,

Hinterfüllung mit Liefermaterial: 190 m^3,

Herstellung Probesäule: 1 St.,

Kernbohrungen für HDI-Unterfangung: 20 m,

Abstemmen von Verwüchsen: 20 m^2,

Unterfangung Streifenfundament Haus A: 55 m^3,

Unterfangung Einzelfundament Haus A: 25 m^3,

Unterfangung Streifenfundament Haus B: 165 m^3,

Unterfangung Einzelfundament Haus B: 95 m^3.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 258 836.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/12/2019
Ende: 27/02/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zur fachlichen Prüfung geeigneter Firmen ist der Bewerbung eine
Referenzliste mit ein bis zwei abgeschlossenen Bauvorhaben in
vergleichbarer Größenordnung in den letzten 3 abgeschlossenen
Kalenderjahren bis einschließlich August 2019 (2016-10.2019)
beizufügen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Vergabeunterlagen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Referenzen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [5]2019/S 136-334233
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29/10/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/12/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/10/2019
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Beauftragung vorbehaltlich der finanziellen Mittel und Entscheidung der
pol. Gremien
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern beim Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus
Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling-Straße 14
Schwerin
19053
Deutschland
Telefon: +49 3855885165
E-Mail: [6]vergabekammer@wm.mv-regierung.de
Fax: +49 3855884855817

Internet-Adresse: [7]http://www.regierung-mv.de/
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Petra.Reitzig@neubrandenburg.de?subject=TED
2. http://www.neubrandenburg.de/
3. https://portal.evergabemv.de/E38182333
4. https://portal.evergabemv.de/E38182333
5. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:334233-2019:TEXT:DE:HTML
6. mailto:vergabekammer@wm.mv-regierung.de?subject=TED
7. http://www.regierung-mv.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau