Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Rheinstetten - Dienstleistungen von Architekturbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019100909264678091 / 474691-2019
Veröffentlicht :
09.10.2019
Dokumententyp : Wettbewerbsergebnisse
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Nicht offenes Verfahren
Produkt-Codes :
71200000 - Dienstleistungen von Architekturbüros
DE-Rheinstetten: Dienstleistungen von Architekturbüros

2019/S 195/2019 474691

Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadt Rheinstetten
Badener Straße 1
Rheinstetten
76287
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Marianne Deck
Telefon: +49 72429514-602
E-Mail: [1]vergabestelle-bauamt@rheinstetten.de
Fax: +49 72429514-605
NUTS-Code: DE123

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.rheinstetten.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]http://www.subreport.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Nichtoffener interdisziplinärer Realisierungswettbewerb Neubau eines
Bürger- und Kulturhauses mit Marktplatz und Parkanlage"
Referenznummer der Bekanntmachung: 2019/S020-043303
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71200000
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausarbeitung eines städtebaulich-landschaftsplanerischen
Realisierungskonzepts für den zentralen Marktplatz und das Grüne Band
in Verbindung mit der Ausarbeitung eines architektonischen
Realisierungskonzepts für das Bürger- und Kulturhaus mit
Familienbibliothek.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.2)Art des Wettbewerbs
Nichtoffen
IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

Allgemein:

Qualität und Angemessenheit der Gesamtkonzeption,

Entwicklungsmöglichkeiten für angrenzende Bereiche,

Wirtschaftlichkeit und Realisierbarkeit.

Städtebaulich-freiräumliches Konzept:

Städtebaulich-freiräumliche Gesamtidee und Qualität,

Gestaltung Oberfläche/Materialität/Nachhaltigkeit/Vegetation,

Maßstäblichkeit der Bebauung und architektonische Qualität des
Gebäudekörpers,

Einbindung in den stadträumlichen, topographischen und funktionalen
Kontext,

Funktionalität und Zusammenspiel aller Verkehrsströme, einschließlich
der Tiefgarage,

Freiraumqualität unter Berücksichtigung von ökologischen und sozialen
Aspekten,

Anbindung Nachbarquartiere.

Architektonisches Konzept:

Architektonische Gesamtidee,

Funktionalität Gebäudekomplex/Nutzungen/Tiefagarage Bürgerhaus mit
Tiefgarage benachbarte Gebäude,

Maßstäblichkeit und architektonische Qualität,

Qualität Fassadengestaltung,

Nachhaltige Baukonstruktion/Energieeffizienz.
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [4]2019/S 020-043303

Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse
Der Wettbewerb endete ohne Vergabe: nein
V.3)Zuschlag und Preise
V.3.1)Datum der Entscheidung des Preisgerichts:
27/09/2019
V.3.2)Angaben zu den Teilnehmern
Anzahl der in Erwägung gezogenen Teilnehmer: 27
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
K9 Architekten BDA DWB mit faktorgrün Landschaftsarchitekten (Freiburg)
Am Karlsplatz 1
Freiburg
79098
Deutschland
Telefon: +49 761208542-0
E-Mail: [5]freiburg@k9architekten.de
Fax: +49 761208542-29
NUTS-Code: DE131

Internet-Adresse: [6]https://www.k9architekten.de
Der Gewinner ist ein KMU: nein
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
Kränzle+Fischer-Wasels Architekten BDA PartGmbB, mit agenceter
Landschaftsarchitekten (Karlsruhe)
Werderplatz 37
Karlsruhe
76137
Deutschland
Telefon: +49 72141389
E-Mail: [7]info@kraenzle-fischerwasels.de
Fax: +49 721406476
NUTS-Code: DE122

Internet-Adresse: [8]http://kraenzle-fischerwasels.de
Der Gewinner ist ein KMU: nein
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
haascookzemmrich STUDIO2050 Freie Architekten PartG mbB mit Ramboll
Studio Dreiseitl (Überlingen)
Gymnasiumstraße 52
Stuttgart
70174
Deutschland
Telefon: +49 71122936260
E-Mail: [9]info@haascookzemmrich.com
Fax: +49 71122936273
NUTS-Code: DE111

Internet-Adresse: [10]www.haascookzemmrich.com
Der Gewinner ist ein KMU: nein
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
wittfoht architekten bda mit Jörg Stötzer Landschaftsarchitektur
(Stuttgart)
Zur Uhlandshöhe 4
Stuttgart
70188
Deutschland
Telefon: +49 7114809561
E-Mail: [11]info@wittfoht-architekten.com
Fax: +49 7114809562
NUTS-Code: DE111

Internet-Adresse: [12]http://wittfoht-architekten.com
Der Gewinner ist ein KMU: nein
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
ARGE archis Architekten + Ingenieure GmbH mit Wenzel + Wenzel PartmbH
(Karlsruhe) und mit Helleckes Landschaftsarchitektur (Karlsruhe)
Stephanienstraße 30
Karlsruhe
76133
Deutschland
Telefon: +49 72191961-0
E-Mail: [13]office@archis.de
Fax: +49 72191961-90
NUTS-Code: DE122

Internet-Adresse: [14]https://www.archis.de
Der Gewinner ist ein KMU: nein
V.3.4)Höhe der Preise
Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt.: 75 000.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 17
Karlsruhe
76133
Deutschland
Telefon: +49 721926-0
E-Mail: [15]Vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 721926-3985

Internet-Adresse: [16]http://www.rp-karlsruhe.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Rügeerteilung beim Auftraggeber innerhalb von 10 Kalerndertagen, ab
erkennen des Vergabeverstoßes bzw,

Verstöße die aufgrund der Bekanntmachung bzw. in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens zum genannten
Angebotsabgabetermin beim Auftraggeber gerügt werden,

Antrag auf Nachprüfungsverfahren innerhalb von 15 Kalendertagen nach
Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu
wollen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer beim Regierungsprädium Karlsruhe, siehe VI.4.1)
Karlsruhe
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/10/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle-bauamt@rheinstetten.de?subject=TED
2. http://www.rheinstetten.de/
3. http://www.subreport.de/
4. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:043303-2019:TEXT:DE:HTML
5. mailto:freiburg@k9architekten.de?subject=TED
6. https://www.k9architekten.de/
7. mailto:info@kraenzle-fischerwasels.de?subject=TED
8. http://kraenzle-fischerwasels.de/
9. mailto:info@haascookzemmrich.com?subject=TED
10. http://www.haascookzemmrich.com/
11. mailto:info@wittfoht-architekten.com?subject=TED
12. http://wittfoht-architekten.com/
13. mailto:office@archis.de?subject=TED
14. https://www.archis.de/
15. mailto:Vergabekammer@rpk.bwl.de?subject=TED
16. http://www.rp-karlsruhe.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau