Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nürnberg - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019100709330773202 / 469892-2019
Veröffentlicht :
07.10.2019
Angebotsabgabe bis :
12.11.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Produkt-Codes :
79710000 - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
DE-Nürnberg: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

2019/S 193/2019 469892

Soziale und andere besondere Dienstleistungen öffentliche Aufträge

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand, hier
vertreten durch die Leiterin des Geschäftsbereiches Einkauf im
BA-Service-Haus
Regensburger Str. 104
Nürnberg
90478
Deutschland
Telefon: +49 911-179-5722
E-Mail: [1]Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de
Fax: +49 911-179-908811
NUTS-Code: DE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.evergabe-online.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=285633
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]http://www.evergabe-online.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SDL Hamburg (RIM Kiel)
Referenznummer der Bekanntmachung: 13-19-00438
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79710000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Sicherheitsdienstleistungen
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

AA Hamburg, JBA (Elmsbüttel, Altona, Harburg, Wandsbek, Nord)
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6
Hauptort der Ausführung:

AA Hamburg, JBA (Elmsbüttel, Altona, Harburg, Wandsbek, Nord).
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen für die vom RIM Kiel betreuten
Dienststellen.

Los 1:

AA Hamburg / HA, Kurt-Schumacher-Allee 16, 20097 Hamburg,

AA Hamburg / GSt. Johann-Meyer-Str. 55, 21031 Hamburg,

AA Hamburg / GSt. Langenhorner-Chaussee 92-94, 22415 Hamburg,

AA Hamburg / GSt. Eppendorfer Weg 24, 20259 Hamburg,

AA Hamburg / GSt. Harburger Ring 35, 21073 Hamburg,

AA Hamburg / GSt. Pappelallee 30, 22089 Hamburg,

Jugendberufsagentur Eimsbüttel, Eppendorfer Weg 24, 20259 Hamburg,

Jugendberufsagentur Nord, Langenhorner Ch. 92, 22415 Hamburg,

Jugendberufsagentur Altona, Kieler Str. 39, 22769 Hamburg,

Jugendberufsagentur Harburg, Neue Str. 50, 21073 Hamburg,

Jugendberufsagentur Wandsbek, Friedrich-Ebert-Damm 160, 22047
Hamburg,

JC-Standort Wandsbek, Friedrich-Ebert-Damm 160, 22047 Hamburg,

Jugendberufsagentur Mitte, Norderstr. 103, 20097 Hamburg,

JC-Standort Mitte, Norderstr. 103, 20097 Hamburg.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/02/2020
Ende: 31/01/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das Vertragsverhältnis beginnt mit Zuschlag und umfasst eine
Vorlaufzeit sowie die sich daran anschließende Leistungserbringung ab
dem 1.2.2020 für die Dauer von 60 Monaten.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

JC Bilbeck, Barmb., Harbg., Mümmelmannsb, Bramf., Alstertal, Bergedf.
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6
Hauptort der Ausführung:

JC Bilbeck, Barmb., Harbg., Mümmelmannsb, Bramf., Alstertal, Bergedf.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen für die vom RIM Kiel betreuten
Dienststellen.

Los 2:

JC-Standort für schwerbehinderte Menschen, Stresemannstraße 163,
22769.

Hamburg

JC-Standort Billstedt, Billstedter Hauptstr. 44-48, 22111 Hamburg,

JC-Standort Barmbek, Oberaltenallee 40, 22081 Hamburg,

JC-Standort Harburg, Blohmstraße 14, 21079 Hamburg,

JC-Standort Mümmelmannsberg, Feiningerstr. 14, 22115 Hamburg,

JC-Standort Bramfeld, Bramfelder Straße 121, 22305 Hamburg,

JC-Standort Alstertal, Marie-Bautz-Weg 15, 22159 Hamburg,

JC-Standort Bergedorf, Ludwig-Rosenberg-Ring 41, 21031 Hamburg,

AA Elmshorn, Gst. Pinneberg, Damm 25, 25421 Pinneberg.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/02/2020
Ende: 31/01/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das Vertragsverhältnis beginnt mit Zuschlag und umfasst eine
Vorlaufzeit sowie die sich daran anschließende Leistungserbringung ab
dem 1.2.2020 für die Dauer von 60 Monaten.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

JC Altona, St. Pauli, Eimsb., Altona-W, Eidelst., Lokst, Nord,
Wilhelmsb, Altst.
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6
Hauptort der Ausführung:

JC Altona, St. Pauli, Eimsb., Altona-W, Eidelst., Lokst, Nord,
Wilhelmsb, Altst.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen für die vom RIM Kiel betreuten
Dienststellen.

Los 3:

JC-Standort Altona, Alte Königstr. 8-14, 22767 Hamburg,

JC-Standort St. Pauli, Simon von Utrecht Str. 4a, 20359 Hamburg,

JC-Standort Eimsbüttel, Troplowitzstr. 7, 22529 Hamburg,

JC-Standort Altona West, Achtern Born 135, 22549 Hamburg,

JC-Standort Eidelstedt, Fangdieckstr. 53, 22547 Hamburg,

JC-Standort Lokstedt, Hugh-Greene-Weg 2, 22529 Hamburg,

JC-Standort Nord, Krohnstieg 45, 22415 Hamburg,

JC-Standort Wilhelmsburg, Mengestraße 19, 21107 Hamburg,

JC-Standort Süderelbe, Neugrabener Markt 5, 21149 Hamburg,

JC-Standort Altstadt, Kleine Reichenstr. 2, 20457 Hamburg,

JC-Standort Selbstständige, Beltgens Garten 2, 20537 Hamburg,

JC-Standort W.I.R., Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg,

JC-Standort Auslagerung Süderelbe, Cuxhavener Straße 335, 21149
Hamburg.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/02/2020
Ende: 31/01/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das Vertragsverhältnis beginnt mit Zuschlag und umfasst eine
Vorlaufzeit sowie die sich daran anschließende Leistungserbringung ab
dem 1.2.2020 für die Dauer von 60 Monaten.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

Vordruck D.3: Erklärung zur Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
(Gültige Gewerbeerlaubnis für die Ausübung eines Bewachungsgewerbes
nach §34a Gewerbeordnung GewO);

Vordruck D.4: Erklärung zur wirtschaftl. und finanz. Leistungsfähigkeit
(Bestätigung über den Abschluss einer angemessenen, ausreichenden
Berufshaftpflicht);

Vordruck D.5: Erklärung zur techn. und berufl. Leistungsfähigkeit
(einschlägige Referenz gem. Vordruck D.9);

Vordruck D.6: Erklärung zur Eignungsleihe sofern zutreffend;

Vordruck D.9 Erklärung und Nachweis zur Eignung mittels Referenz.

Der Vordruck D.9 fordert eine Referenz über vergleichb. Leistungen
(Teil I). Die im Rahmen dieses Vergabeverfahrens gef. Vergleichbarkeit
der Referenz (s. Vordruck D.9) bezieht sich auf folg. Kriterien:
Leistungsart/-gegenstand: Sicherheitsdienstl. mit dem in der LB
genannten Schwerpunkten. Leistungszeitraum/-dauer: als vergl. gelten
Leistungszeiträume von durchgehend mind. 2 Jahren, die in den letzten 3
Jahren erbracht wurden
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Erklärung zur Einhaltung rechtl. Verpflichtungen (Vordruck C.1)

Der AN verpflichtet sich, ausschließlich Personal mit erfolgreich
abgeschlossener IHK-Sachkundeprüfung (§ 34a Abs.1 Satz 5 GewO)
einzusetzen.

Spätestens 2 Wochen vor Leistungserbringung hat eine Vorstellung der
für den Einsatz vorgesehenen Sicherheitskräfte für den
Separatwachdienst (einschließlich einer ausreichenden Zahl von
Ersatzkräften) zu erfolgen. Bei der Vorstellung der Sicherheitskräfte
sind die geforderten Qualifikationsnachweise sowie die
Führungszeugnisse für die zum Einsatz kommenden Sicherheitskräfte
(einschließlich der Ersatzkräfte) dem RIM vorzulegen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.10)Identifizierung der geltenden nationalen Vorschriften für das
Verfahren:
IV.1.11)Hauptmerkmale des Vergabeverfahrens:
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
/ Schlusstermin für den Eingang von Interessenbekundungen
Tag: 12/11/2019
Ortszeit: 14:00
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt, Vergabekammern des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland
E-Mail: [5]vk@bundeskartellamt.Bund.de
Fax: +49 228-9499-163

Internet-Adresse: [6]http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Antrag auf Nachprüfung ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach
Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu
wollen, schriftlich bei der zuvor genannten Vergabekammer zu stellen (§
160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand, hier
vertreten durch die Leiterin des Geschäftsbereiches Einkauf im
BA-Service-Haus
Regensburger Str. 104
Nürnberg
90478
Deutschland
Telefon: +49 911-179-5722
E-Mail: [7]Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de
Fax: +49 911-179-908811

Internet-Adresse: [8]http://www.evergabe-online.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
02/10/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de?subject=TED
2. http://www.evergabe-online.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=285633
4. http://www.evergabe-online.de/
5. mailto:vk@bundeskartellamt.Bund.de?subject=TED
6. http://www.bundeskartellamt.de/
7. mailto:Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de?subject=TED
8. http://www.evergabe-online.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau