Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bornheim - Rahmenvertrag Rattenbekämpfung im Kanalnetz
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019100620151770857 / 874854-2019
Veröffentlicht :
06.10.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
30.10.2019
Angebotsabgabe bis :
30.10.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90923000 - Rattenbekämpfung
Rahmenvertrag Rattenbekämpfung im Kanalnetz Stadt Bornheim 02.03.2020 - 28.02.2024
2019-Ö-11-UVgO: Rahmenvertrag Rattenbekämpfung im Kanalnetz Stadt Bornheim
02.03.2020 - 28.02.2024
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung StadtBetrieb Bornheim AöR
Kontaktstelle Vergabestelle
Zu Händen Frau Giersberg
Postanschrift Donnerbachweg 15
Ort 53332 Bornheim
Telefon +49 2227-932021
Fax +49 2227-932033
E-Mail ruth.giersberg@sbbonline.de
URL www.stadtbetrieb-bornheim.de
UST.-ID DE - 257 867 821
Zuschlag erteilende Stelle
Bezeichnung StadtBetrieb Bornheim AöR
Kontaktstelle Abwasserwerk
Zu Händen Herr Hupperich
Postanschrift Donnerbachweg 15
Ort 53332 Bornheim
Telefon +49 2227-932043
Fax +49 2227-932033
E-Mail dominik.hupperich@sbbonline.de
URL www.stadtbetrieb-bornheim.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronische Angebote oder Teilnahmeanträge sind nicht zugelassen
Postalisch an die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYDYY7MU/documents
Art und Umfang der Leistung
Das Abwasserwerk beabsichtigt die Leistungen für die Rattenbekämpfung im Kanalnetz des Stadtbetrieb Bornheim als
Rahmenvertrag zu vergeben.
Das Stadtgebiet teilt sich in folgende Stadtteile auf:
Roisdorf, Bornheim, Brenig, Dersdorf, Waldorf, Hemmerich,
Kardorf, Rösberg, Merten, Walberberg, Sechtem, Hersel, Uedorf und Widdig.
Die Kanalnetzlänge beträgt ca. 212 km, die Schachtanzahl ca. 6000 Stück. Zu belegen sind ausschließlich die Misch- und
Schmutzwasserkanäle. Belegte Regenwasserkanäle werden nicht vergütet. Die Belegung erfolgt anhand einer Befallserfassung.
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Stadtgebiet Bornheim
Ort 53332 Bornheim
Ausführungsfristen
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Die Leistungen werden für den Zeitraum 01.03.2020 bis 29.02.2024
ausgeschrieben.
Es ist vorgesehen, den Vertrag immer für ein Jahr zu vergeben.
Sollte bis jeweils zum 31.08. keine Kündigung (Option der jährlichen Kündigung)
eingereicht sein, wird der Vertrag jeweils um
ein Jahr, letztmalig bis zum 29.02.2024 weitergeführt.
Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
Nebenangebote
Seite 1/2
2019-Ö-11-UVgO: Rahmenvertrag Rattenbekämpfung im Kanalnetz Stadt Bornheim
02.03.2020 - 28.02.2024
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
- Nachweis der Sachkunde nach TRGS 523
"Rattenbekämpfung in der Kanalisation mit fertigen Fraßködern"
- Sachkunde nach 4 Tierschutzgesetz
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
- Nachweis mehrjährige Berufserfahrung
Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten
Sicherheit für die Erfüllung sämtlicher Verpflichtungen des Auftragnehmers aus dem Vertrag ist in Höhe von 5 v.H. der
Auftragssumme (inkl. Umsatzsteuer, ohne Nachträge) zu leisten, sofern die Auftragssumme mindestens 50.000 Euro ohne
Umsatzsteuer beträgt und wenn dies für die sachund fristgemäße Leistung ausnahmsweise erforderlich erscheint.
Sicherheit kann wahlweise durch Hinterlegung von Geld oder durch Bürgschaft geleistet werden.
Bei Jahresverträgen gilt die Summe des möglichen Beauftragungszeitraums.
Die Rückgabe der Bürgschaft ist folgendermaßen gestaffelt vorgesehen:
1. Auftragsjahr 2020: Rückgabe zum 28.02.2021
2. Auftragsjahr 2021: Rückgabe zum 28.02.2022
3. Auftragsjahr 2022: Rückgabe zum 28.02.2023
4. Auftragsjahr 2023: Rückgabe zum 29.02.2024
Dementsprechend ist die Vorlage von vier Einzelbürgschaften erforderlich.
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 30.10.2019 um 10:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 29.11.2019
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXPTYDYY7MU
Seite 2/2

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-mebit/2019/09/32888.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau