Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Mainz - Drohne zur Bauwerksvermessung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019100620150870796 / 874789-2019
Veröffentlicht :
06.10.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
01.11.2019
Angebotsabgabe bis :
01.11.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
35613000 - Unbemannte Flugkörper
Drohne zur Bauwerksvermessung
Bekanntmachung, Aufforderung zur Angebotsabgabe
Drohne zur Bauwerksvermessung 2019
a) Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag
erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
Hochschule Mainz, Vergabestelle /Finanzabteilung, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz
b) Art der Vergabe:
Öffentliche Ausschreibung nach 3 Abs. 2 VOL/A
c) Form, in der die Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Die vollständigen Angebotsunterlagen sind in zweifacher Ausfertigung unterzeichnet in einem
verschlossenen Umschlag mit der außen angebrachten Kennzeichnung Drohne 2019
schriftlich einzureichen. Es findet kein Teilnahmewettbewerb statt.
d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
Mit der vorliegenden Ausschreibung soll eine Drohne mit Zubehör zur Bauwerksvermessung
für die Lehreinheit Architektur der Hochschule Mainz beschafft werden.
Mit der Drohne sollen sowohl Außen- wie Innenbefliegungen von Bauwerken sowie Befliegung
von Stadtstrukturen erfolgen. Die Video- und Bildaufnahmen sollen das Bauwerk bzw. die
Siedlungsstruktur dokumentieren und als Grundlage für das Strucure from Motion-Verfahren
dienen. Die Flugeigenschaften sollen eine Befliegung bei stärkerem Wind, bei Staub und
Regeneinflüssen (vor Staub und Wasser geschützt) ermöglichen. Die Kameraeigenschaften
sollen eine Aufnahme auch bei den ungünstigen Lichtverhältnissen ermöglichen.
Die Drohne sollte der Qualität einer DJI Matrice 200 (inkl. Steuereinheit) oder gleichwertig
sein; Flugzeit von mind. 13 min. mit Zuladung (Kamera); kompatibel mit diversen Kameras
und Gimbals sowie mit der DJI GOGGLES RE Racing Edition 2.4G 5.8G FPV; IP43
zertifiziert sein (vor Staub und Wasser geschützt). Die Kamera sollte der Qualität einer
Zenmuse X5S oder gleichwertig sein.
Das Gerät nebst Zubehör ist betriebsbereit zu übergeben. Eine Einweisung bzw. Schulung
wäre wünschenswert, wird aber nicht gefordert.
Weitere Anforderungen entnehmen Sie bitte der Ausschreibungsunterlage (Anforderung unter
Punkt h).
Hochschule Mainz, Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik, Lehreinheit
Geoinformatik und Vermessung, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz
e) Gegebenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
Die Gesamtleistung bildet 1 Los.
f) Gegebenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:
Es sind keine Nebenangebote zugelassen.
g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Nach Zuschlagserteilung innerhalb von 4 Wochen.
h) Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Ausschreibungsunterlage abgibt:
Hochschule Mainz, Vergabestelle/ Finanzabteilung, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz,
E-Mail: vergabestelle@hs-mainz.de oder Fax: 06131-628-9-7317 mit dem Stichwort: Drohne
2019.
i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist:
Die Angebotsfrist läuft am 01.11.2019 um 12.00 Uhr (Eingang Hochschule Mainz, LucyHillebrand-Straße 2, 55128 Mainz) ab.
Die Zuschlags- und Bindefrist läuft am 29.11.2019 ab.
j) Die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
keine
k) Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
17 VOL/ B
l) Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für
die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Eigenerklärung über die Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur
Sozialversicherung; Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit, Referenzliste, Nachweis zur Sachund Fachkunde
m) Sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen
Ausschreibungen:
keine
n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Preis

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Fachhochschule-Mainz/2019/09/3109625.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau