Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Ausrüstung für Sicherheitszwecke, Brandbekämpfung, Polizei und Verteidigung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019091009110324073 / 423726-2019
Veröffentlicht :
10.09.2019
Angebotsabgabe bis :
10.10.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
35000000 - Ausrüstung für Sicherheitszwecke, Brandbekämpfung, Polizei und Verteidigung
30192000 - Bürobedarf
30192700 - Büromaterial
31000000 - Elektrische Maschinen, Geräte, Ausstattung und Verbrauchsartikel; Beleuchtung
31200000 - Elektrizitätsverteilungs- und -schalteinrichtungen
35100000 - Not- und Sicherheitsausrüstungen
35112000 - Rettungs- und Notfallausrüstung
39522530 - Zelte
39710000 - Elektrische Haushaltsgeräte
39713100 - Geschirrspülmaschinen
39715000 - Warmwasserbereiter und Heizung für Gebäude; Sanitäreinrichtungen
39721100 - Haushaltskochgeräte
DE-Düsseldorf: Ausrüstung für Sicherheitszwecke, Brandbekämpfung, Polizei und Verteidigung

2019/S 174/2019 423726

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bezirksregierung Düsseldorf
Cecilienallee 2
Düsseldorf
40474
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
Telefon: +49 211 / 475-1278
E-Mail: [1]zentrale.vergabestelle@brd.nrw.de
Fax: +49 211 / 475-2960
NUTS-Code: DEA11

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.bezreg-duesseldorf.nrw.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS7YYRYYTH/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS7YYRYYTH
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Versorgungsmodul NRW
Referenznummer der Bekanntmachung: V073/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
35000000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Versorgungsmodulen NRW für die Einsatzeinheit NRW (EE
NRW).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30192000
30192700
31000000
31200000
35100000
35112000
39522530
39710000
39713100
39715000
39721100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA11
Hauptort der Ausführung:

Bezirksregierung Düsseldorf

Cecilienallee 2

40474 Düsseldorf

Der Übergabeort ist mit dem Auftraggeber abzustimmen. Er muss an einem
geeigneten Ort in der Bundesrepublik Deutschland liegen.

Der Au...
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von bis zu 134 Versorgungsmodulen in den Jahren 2020-2022.
Die verbindliche und garantierte Bestellmenge beträgt 85
Versorgungsmodule zur Lieferung in 2020. Die unverbindliche Liefermenge
beträgt 49 Versorgungsmodule. Der unverbindliche Abrufplan ist den
Vergabeunterlagen zu entnehmen (Leistungsbeschreibung Teil A
Angebotsanforderung, Pkt. 2.4).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Jeder Bieter/jedes Mitglied der Bietergemeinschaft hat mit dem Angebot
die folgenden Nachweise vorzulegen:

(1) Erklärung (Formular 521 EU in den Vergabeunterlagen enthalten):

dass keine schweren Verfehlungen vorliegen, die die Zuverlässigkeit
als Bieter in Frage stellt bzw. Verfehlungen vorliegen, die den
Ausschluss von der Teilnahme am Wettbewerb rechtfertigen oder zu einem
Eintrag in das Vergaberegister führen könnten,

dass in Bezug auf das Unternehmen keine Ausschlussgründe i. S. d. §§
123, 124 Abs. 1 GWB vorliegen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Jeder Bieter/jedes Mitglied der Bietergemeinschaft hat mit dem Angebot
die folgenden Nachweise vorzulegen:

(1) Eigenerklärung zum Gesamtumsatz, aufgeteilt auf die letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahre (Vordruck 1 in den Vergabeunterlagen
vorhanden);

(2) Eigenerklärung zum Umsatz im Bereich der ausgeschriebenen Leistung
aufgeteilt auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (Vordruck 1
in den Vergabeunterlagen vorhanden).
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Zu (1): Der Bieter/die Bietergemeinschaft muss im Durchschnitt der
letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre den Netto-Jahresumsatz in Höhe
von 12 000 000 EUR erreicht haben.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Jeder Bieter/jedes Mitglied der Bietergemeinschaft hat mit dem Angebot
vorzulegen:

(1) Darstellung der Referenzen (Vordruck 2 in den Vergabeunterlagen
vorhanden);

(2) Darstellung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Zu (1): Der Bieter muss mindestens 3 Referenzen der Serienfertigung
vergleichbarer Ausstattungssätze für die Feuerwehr, den Sanitäts- und
Rettungsdienstes oder andere Dienste aus dem Bereich der BOS in den
letzten 10 Jahre vorlegen. Als Serienproduktion im Sinne dieser
Ausschreibung zählen abgeschlossene Aufträge, die die Erstellung und
Auslieferung von mindestens 50 baugleichen Ausstattungssätzen für einen
Auftraggeber beinhalten. Als gleichwertig werden auch Ausstattungssätze
anerkannt, welche von der Beladung abweichen, aber mindestens eine
Anzahl von 6 Rollcontainern je Ausstattungssatz haben.

Zu (2): Vorlage des Zertifikats ISO 9001:2015 oder Beschreibung des
alternativen Qualitätssicherungssystems gemäß Vergabeunterlagen
(Leistungsbeschreibung Teil A Angebotsanforderung, Punkt 4.1.1).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/10/2019
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 21/11/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/10/2019
Ortszeit: 14:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1) Der AG weist darauf hin, dass allein der Inhalt der vorliegenden
europaweiten Veröffentlichung im Supplement zum Amtsblatt der EU
maßgeblich ist, wenn die Bekanntmachung zusätzlich in weiteren
Bekanntmachungsmedien veröffentlich wird und der Bekanntmachungstext in
diesen zusätzlichen Bekanntmachungen nicht vollständig, unrichtig,
verändert oder mit weiteren Angaben wiedergegeben wird;

2) Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich elektronisch auf dem
Vergabemarktplatz NRW unter [5]https://www.evergabe.nrw.de zur
Verfügung gestellt. Die Beantwortung von Fragen zum Verfahren sowie
sämtliche Kommunikation zwischen den Beteiligten und der Vergabestelle
erfolgt ausschließlich über das o. g. Vergabeportal. Beteiligte sind
daher im eigenen Interesse gehalten, die dort für diese eingerichteten
Postfächer regelmäßig auf neue Informationen der Vergabestelle zu
kontrollieren;

3) Der AG hat für die Einreichung der Angebote Vordrucke zur Verfügung
gestellt. Diese sind für die Einreichung der Angebote zu verwenden. Die
Vordrucke sowie die weiteren Unterlagen zum Verfahren können über das
o. g. Vergabeportal abgerufen werden.

Bekanntmachungs-ID: CXS7YYRYYTH
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland
Zeughausstraße 2-10
Köln
50667
Deutschland
Telefon: +49 221 / 147-3045
E-Mail: [6]vkrhl@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 221 / 147-2889
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Bezirksregierung Düsseldorf
Cecilienallee 2
Düsseldorf
40474
Deutschland
Telefon: +49 211 / 475-1278
E-Mail: [7]zentrale.vergabestelle@brd.nrw.de
Fax: +49 211 / 475-2960

Internet-Adresse: [8]http://www.bezreg-duesseldorf.nrw.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/09/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:zentrale.vergabestelle@brd.nrw.de?subject=TED
2. http://www.bezreg-duesseldorf.nrw.de/
3. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS7YYRYYTH/documents
4. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS7YYRYYTH
5. https://www.evergabe.nrw.de/
6. mailto:vkrhl@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
7. mailto:zentrale.vergabestelle@brd.nrw.de?subject=TED
8. http://www.bezreg-duesseldorf.nrw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau