Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Gelsenkirchen - Reparatur und Wartung von Kraftfahrzeugen und zugehörigen Ausrüstungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019090909200522655 / 422318-2019
Veröffentlicht :
09.09.2019
Angebotsabgabe bis :
01.10.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Nicht offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Teilangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
50110000 - Reparatur und Wartung von Kraftfahrzeugen und zugehörigen Ausrüstungen
50112000 - Reparatur und Wartung von Personenwagen
DE-Gelsenkirchen: Reparatur und Wartung von Kraftfahrzeugen und zugehörigen Ausrüstungen

2019/S 173/2019 422318

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landesbetrieb Straßenbau NRW Betriebsitz Gelsenkirchen
Wildenbruchplatz 1
Gelsenkirchen
45888
Deutschland
E-Mail: [1]sze@strassen.nrw.de
NUTS-Code: DEA32

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.strassen.nrw.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYVY1H8/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYVY1H8
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßenbau

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Service- und Reparatur-Packet für Ford Kuga aus dem aktuellen
Bezugsvertrag des Landesbetriebes Straßenbau NRW
Referenznummer der Bekanntmachung: 2018-075-SZE (neu)
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
50110000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Wartungs- und Reparaturrahmenvertrag für die bereits über die
Vergaben-Nr. 2018-075-SZE bezuschlagten allradgetriebenen Pkw mit
Dieselmotor, 50 Stück, vom Typ Ford Kuga.

Es betrifft das bereits ausgeschriebene Los 2.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für nur ein Los
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Service- und Reparatur-Packet für Ford Kuga aus dem aktuellen
Bezugsvertrag mit der Vergabenr. 2018-075-SZE
Los-Nr.: Los 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50112000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Service- und Reparatur-Packet für Ford Kuga aus dem aktuellen
Bezugsvertrag mit der Vergabe-Nr. 2018-075-SZE.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Service / Gewichtung: 25
Kostenkriterium - Name: Kosten für Inspektionen, Wartungen und
Reparaturen / Gewichtung: 75
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 72
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag tritt (voraussichtlich) am Anfang Oktober 2019 in Kraft.
Das Ende ist gekoppelt an die Nutzungsdauer über die Vergabe
2019-075-SZE gekaufte Fahrzeuge. Die Laufzeit des
Fahrzeug-Bezugsvertrages mit Vergabe-Nr. 2019-075-SZE beträgt 36
Monate, dieser kann aber ggf. nach 24 Monaten aufgelöst werden. Die
Nutzungsdauer dieser Fahrzeuge ist auf 6 Jahre festgeschrieben.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis eines bestimmten Mindestjahresumsatzes, einschließlich eines
bestimmten Mindestjahresumsatzes in dem Tätigkeitsbereich des Auftrags

Abfrage des Firmenjahresumsatzes der letzten 3 Jahre und des
Jahresumsatzes in dem Bereich in den letzten 3 Jahren.

Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung in
bestimmter geeigneter Höhe.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Vorlage geeigneter Referenzen über früher ausgeführte Liefer- und
Dienstleistungen der in den letzten höchstens 3 Jahren erbrachten
wesentlichen Leistungen.

Angabe der technischen Fachkräfte oder der technischen Stellen, die im
Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen

Ich/Wir erkläre(n), dass ich/wir in mindestens * Fällen vergleichbare
Leistungen erbracht habe(n).

Drei Referenzen vergleichbarer Leistungen innerhalb der letzten 3
Jahre.

Angabe der Umweltmanagementmaßnahmen, die das Unternehmen während der
Auftragsausführung anwendet.

Erklärung, aus der die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl
des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten 3
Jahren ersichtlich ist.

Erklärung, aus der ersichtlich ist, über welche Ausstattung, welche
Geräte und welche technische Ausrüstung das Unternehmen für die
Ausführung des Auftrags verfügt.

Angabe, welche Teile des Auftrags ich/wir als Unteraufträge zu vergeben
beabsichtige(n) bei Lieferleistungen Bescheinigungen, die von als
zuständig anerkannten Institutionen oder amtlichen Stellen für
Qualitätskontrolle ausgestellt wurden, mit denen bestätigt wird, dass
die durch entsprechende Bezugnahmen genau bezeichneten Güter bestimmten
technischen Anforderungen oder Normen entsprechen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Ausschreibungsunterlagen
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Die aus der ursprünglichen Ausschreibung bestellten Fahrzeuge sollen ab
Anfang Oktober ausgeliefert werden. Eine nachträgliche Überleitung" in
den Servicevertrag nach Zulassung des Fahrzeugs ist nicht zielführend.

Die Autos müssen ab den ersten Tag der Zulassung eine Service- und
Reparaturabdeckung haben um die Verfügbarkeit zu gewährleisten.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen Begründung, falls die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt:

Die Laufzeit wird an die Nutzungsdauer der über die Vergabe-Nr.
2018-075-SZE gekauften Fahrzeuge. Diese Fahrzeuge haben eine
Nutzungsdauer von 6 Jahre.
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 01/10/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 05/09/2019
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabeunterlagen stehen ausschließlich als kostenlose Dateien zum
Herunterladen zur Verfügung. Nur auf dem NRW Vergabeportal

Sind Nachrichten der Vergabestelle einsehbar bzw. Anfragen und
Mitteilungen zu stellen.

Sollten Sie noch keinen Zugang zum Vergabeportal NRW haben, dann melden
Sie sich hier an:[5]www.evergabe.nrw.de/

VMPSatellite/company/welcome.do

Ab 1.1.2021 werden die Autobahnniederlassung Hamm und Krefeld sowie
deren dazugehörigen Autobahnmeistereien zur Autobahn GmbH des Bundes
übergeleitet. Diese Dienststellen werden sich nach der Überleitung
weiterhin dieses Vertrages bedienen. Als Auftraggeber für diese
Dienststellen wird dann die Autobahn GmbH des Bundes rechtsverbindlich
treten. Bei allen restlichen Dienststellen wird Straßen NRW weiterhin
als Auftraggeber stehen.

Bieterfragen sind bis zum 26.9.2019 um 10:00 Uhr zu stellen.

Bekanntmachungs-ID: CXPNYYVY1H8
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Münster
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48128
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Direktion des Landesbetriebes Straßenbau NRW
Wildenbruchplatz 1
Gelsenkirchen
45888
Deutschland
Telefon: +49 209 / 3808-0
Fax: +49 209/3808-343
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf der Frist
des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB (15 Tage nach Eingang des
Nichtabhilfebescheids auf eine Rüge) wird hingewiesen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/09/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:sze@strassen.nrw.de?subject=TED
2. http://www.strassen.nrw.de/
3. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYVY1H8/documents
4. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYVY1H8
5. http://www.evergabe.nrw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau