Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Lohra - Lieferung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 10
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019090821123321358 / 873933-2019
Veröffentlicht :
08.09.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
23.09.2019
Angebotsabgabe bis :
30.09.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34144210 - Feuerwehrfahrzeuge
Lieferung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 10 gemäß DIN EN 1846-1 bis -3, E DIN 14502-2 und DIN
14530-26

Vergabenummer/Aktenzeichen: 710-36 FD 1 Mi
a) Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Lohra
Straße:Heinrich-Naumann-Weg 2
Stadt/Ort:35102 Lohra
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Frau Mink
Telefon:+49 64622007-33
Fax:+49 64622007-11
E-Mail:Ramona.Mink@lohra.de
digitale Adresse(URL): http://www.lohra.de/
b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung gemäß VOL/A
c) Form, in der Angebote einzureichen sind:
(x) über den Postweg
( ) mittels Telekopie
( ) direkt
(x) elektronisch
d) Bezeichnung des Auftrags: Lieferung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 10 gemäß DIN EN 1846-1
bis -3, E DIN 14502-2 und DIN 14530-26
Art des Auftrags: Lieferleistung
Art und Umfang der Leistung: Lieferung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 10 gemäß DIN EN 1846-1
bis -3, E DIN 14502-2 und DIN 14530-26. Das Fahrzeug muss bei Auslieferung den genannte Vorschriften der DIN sowie Anlage 2a
Brandschutzförderrichtlinie Hessen entsprechen.
Produktschlüssel (CPV):
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
Ort der Leistung: Ludwigstraße 6, 35102 Lohra
NUTS-Code : DE724 Marburg-Biedenkopf
e) Unterteilung in Lose: ja. Angebote können eingereicht werden für alle Lose
Größe und Art der einzelnen Lose:

Los 1: Fahrgestell
kurze Beschreibung : Frontlenkerfahrgestell bis 13 Tonnen, 190 kW und Abgasnorm VI. Ausführliche Informationen sind dem
Leistungsverzeichnis zu entnehmen.
Ausführungsfrist : 6 Monate nach Auftragsvergabe
Produktschlüssel (CPV):
34144210 Feuerwehrfahrzeuge

Los 2: Feuerwehrtechnischer Aufbau
kurze Beschreibung : Feuerwehrtechnischer Aufbau
Umfang siehe Leistungsverzeichnis
Ausführungsfrist : 7 Monate nach Lieferung des Fahrgestells
Produktschlüssel (CPV):
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
f) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
g) Ausführungsfrist:
Die tatsächliche Ausführungsfrist beträgt insgesamt 13 Monate ab Auftragserteilung.
Beginn : 18.10.2019
Ende : 17.11.2020
h) Anfordern der Unterlagen bei:
siehe unter a)
Anforderungsfrist: 23.09.2019 15:00 Uhr
Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
siehe unter a)
i) Ablauf der Angebotsfrist: 30.09.2019 12:00 Uhr
Bindefrist: 29.10.2019
j) Sicherheitsleistungen: a) Erklärung über den Gesamtumsatz sowie den Umsatz der letzten drei Jahre bzgl. der
besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, mittels Eigenerklärung.
b) Nachweis einer Haftpflichtversicherung in geeigneter Höhe.
k) Zahlungsbedingungen: Die Zahlungsbedingungen sind in den Angebotsunterlagen mitzuteilen.
l) Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise (gem. 122 ff. GWB, 42 ff. VgV), die in Form
anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

Zudem ist eine Referenzliste der in den letzten 3 Jahren gebauten und vergleichbaren Fahrzeuge beizulegen.
m)
n) Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten
und Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn
eine Gewichtung nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Funktionalität, techn. Daten 33
2 Preis 25
3 Fertigungsqualität, Qualitätssicherung 20
4 Kundendienst, Ersatzteilversorgung 20
5 Lieferzeit 2
o) Nichtberücksichtigte Angebote: 19 Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über
nicht berücksichtigte Angebote gem 19 VOL/A.
p) Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und
Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Nein
q) Sonstige Informationen:
Dem Angebot ist ein Nachweis über die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagementsystem) beizulegen . Außerdem ist
ein Nachweis gemäß DIN EN ISO 9001 (Qualitätsanforderung) beizufügen. Alternativ dazu werden auch Eigenerklärungen
anerkannt.

nachr. V-Nr/AKZ : 710-36 FD 1 Mi



Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2019/08/007530000007.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau