Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dresden - Von Ingenieuren erbrachte Verbundleistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019081409290983450 / 386056-2019
Veröffentlicht :
14.08.2019
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Produkt-Codes :
71340000 - Von Ingenieuren erbrachte Verbundleistungen
DE-Dresden: Von Ingenieuren erbrachte Verbundleistungen

2019/S 156/2019 386056

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Legal Basis:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
DB Netz AG (Bukr 16), vertreten durch: Deutsche Bahn AG, Beschaffung
Infrastruktur, Region Südost, FS.EI-SO-A, Salomonstraße 21, 04103
Leipzig
Ammonstraße 8
Dresden
01069
Deutschland
Kontaktstelle(n): DB AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südost,
FS.EI-SO-A, Salomonstraße 21, 04103 Leipzig
Telefon: +49 3412342293
E-Mail: [1]Heike.Portius@deutschebahn.com
Fax: +49 3412342399
NUTS-Code: DED21

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse:
[2]http://deutschebahn.com/de/geschaefte/lieferantenportal

Adresse des Beschafferprofils:
[3]https://Bieterportal.noncd.db.de/Portal/

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

15TEI15445_Projektsteuerung Sachsen-Franken-Magistrale für 10
Bauabschnitte
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71340000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Projektsteuerung Sachsen-Franken-Magistrale für 10 Bauabschnitte
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED21
Hauptort der Ausführung:

Dresden
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Projektsteuerung Sachsen-Franken-Magistrale für 10 Bauabschnitte.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 14/01/2016
Ende: 31/12/2016
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 15TEI15445
Bezeichnung des Auftrags:

Projektsteuerung Sachsen-Franken-Magistrale für 10 Bauabschnitte
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
14/01/2016
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Schüßler-Pan GmbH
Ammonstraße 10
Dresden
01069
Deutschland
NUTS-Code: DED21
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Obermeyer Planen +Beraten GmbH
Eberswalder Straße 1
Dresden
01097
Deutschland
NUTS-Code: DE212
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 898 920.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/08/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
71340000
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED21
Hauptort der Ausführung:

Dresden
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nt 14 Zusätzliche Leistungen zum BA 2 durch Trennung in 2 unabhängige
Bauabschnitte.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 13/07/2019
Ende: 31/12/2020
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 219 740.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH
Ammonstraße 10
Dresden
01069
Deutschland
NUTS-Code: DED21
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Obermeyer Planen+ Beraten GmbH
Eberswalder Straße 1
Dresden
01097
Deutschland
NUTS-Code: DE212
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Nt 14 Zusätzliche Leistungen zum BA 2 durch Trennung in 2 unabhängige
Bauabschnitte.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Zur Erreichung des Projektzieles erforderlich. Ein Wechsel des AN ist
nicht möglich, da die zu erbringenden Inhalte unmittelbar mit der
derzeitigen Projektsteuerung an den 10 Teilprojekten zusammen hängen.
Die Leistungen sind zeitlich, räumlich und inhaltlich nicht trennbar.
Ein anderer AN müsste sich erst zeitintensiv in das Projekt
einarbeiten. Dies würde zu erheblichen Mehrkosten führen. Die 2 jetzt
bestehenden neuen Bauabschnitte greifen inhaltlich ineinander.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 7 459 940.20 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 7 679 680.20 EUR

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Heike.Portius@deutschebahn.com?subject=TED
2. http://deutschebahn.com/de/geschaefte/lieferantenportal
3. https://Bieterportal.noncd.db.de/Portal/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau