Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bautzen - Gebäudereinigung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019081409194882797 / 385315-2019
Veröffentlicht :
14.08.2019
Angebotsabgabe bis :
13.09.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90911200 - Gebäudereinigung
90911300 - Fensterreinigung
DE-Bautzen: Gebäudereinigung

2019/S 156/2019 385315

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landratsamt Bautzen
Bahnhofstraße 9
Bautzen
02625
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Marquardt
Telefon: +49 3591-5251-23300
E-Mail: [1]vergabe3@lra-bautzen.de
Fax: +49 3591-5250-23300
NUTS-Code: DED2C

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.landkreis-bautzen.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.de/unterlagen/2127412/zustellweg-auswaehlen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Grund-, Unterhalts-, Glas- und Rahmenreinigung Bahnhof Bautzen,
Rathenauplatz 1, 02625 Bautzen
Referenznummer der Bekanntmachung: 19 214 3
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90911200
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung am Verwaltungsstandorts Bautzen,
Rathenauplatz 1.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhalts- und Grundreinigung
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2C
Hauptort der Ausführung:

Bautzen, DE
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Fläche für die Unterhaltsreinigung beträgt ca. 4 530 m^2. Dazu
kommt eine Grundreinigung pro Jahr.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Stundenzahl/Jahr / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 27/01/2020
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Maximal zweimalige Verlängerung um jeweils 1 Jahr.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Glas- und Rahmenreinigung
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2C
Hauptort der Ausführung:

Bautzen, DE
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Reinigungsarbeiten sind 1 x jährlich (Mai/Juni) durchzuführen. Für
die Glas- und Rahmenreinigung beträgt die zu reinigende Glasfläche ca.
675,80 m^2 (einseitig gemessen).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Stundenzahl/Jahr / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 27/01/2020
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Maximal zweimalige Verlängerung um jeweils 1 Jahr.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Präqualifizierte Unternehmen können den Nachweis der Eignung durch
Angabe der PQ-Verzeichnisnummer führen. Nicht präqualifizierte
Unternehmen reichen mit dem Angebot das ausgefüllte und unterschriebene
Formblatt 124LD Eigenerklärung zur Eignung ein. Dieses ist dem
Angebot beizufügen. Auf Verlangen der Vergabestelle sind entsprechende
Nachweise über die Angaben der Eigenerklärung zur Eignung einzureichen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Präqualifizierte Unternehmen können den Nachweis der Eignung durch
Angabe der PQ-Verzeichnisnummerführen. Nicht präqualifizierte
Unternehmen reichen mit dem Angebot das ausgefüllte und unterschriebene
Formblatt 124LD Eigenerklärung zur Eignung ein.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Der Bieter hat dem Angebot einen Nachweis für die
Betriebshaftpflichtversicherung, die folgende Mindestsummen abdeckt,
beizulegen:

Personenschäden 2 000 000 EUR,

Sach- und/oder Vermögensschäden 1 000 000 EUR,

Obhut- und Bearbeitungsschäden 100 000 EUR,

Schlüsselverlustschäden 25 000 EUR.

Für Versicherungsnachweise, deren Deckungssummen die geforderten Höhen
nicht erreichen, ist es ausreichend, wenn zur bestehenden
Versicherungspolice eine Erklärung des Versicherers in Textform
vorgelegt wird, aus der hervorgeht, dass im Fall der Auftragserteilung
eine Anpassung des Versicherungsvertrages zu den vorgenannten
Konditionen erfolgt oder alternativ eine objektbezogene Versicherung in
dieser Höhe abgeschlossen wird.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Präqualifizierte Unternehmen können den Nachweis der Eignung durch
Angabe der PQ-Verzeichnisnummer führen. Nicht präqualifizierte
Unternehmen reichen mit dem Angebot das ausgefüllte und unterschriebene
Formblatt 124LD Eigenerklärung zur Eignung ein.

Mit dem Angebot ist zudem eine Referenzliste über in den vergangenen 3
Jahren erbrachte, gleichartige Leistungen mit folgenden Angaben:
Ausführungsort, Anschrift, Auftraggeber, Art der zu erbringenden
Leistung, Leistungszeitraum einzureichen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/09/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 11/10/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/09/2019
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion
Sachsen
Braustraße 2
Leipzig
04107
Deutschland
Telefon: +49 341-9773800
E-Mail: [5]wiltrud.kadenbach@lds.sachsen.de
Fax: +49 341-9771049

Internet-Adresse: [6]www.lds-sachsen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/08/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabe3@lra-bautzen.de?subject=TED
2. http://www.landkreis-bautzen.de/
3. https://www.evergabe.de/unterlagen/2127412/zustellweg-auswaehlen
4. https://www.evergabe.de/
5. mailto:wiltrud.kadenbach@lds.sachsen.de?subject=TED
6. http://www.lds-sachsen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau