Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Weimar - Messinstrumente
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019081309162679374 / 381988-2019
Veröffentlicht :
13.08.2019
Angebotsabgabe bis :
23.09.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
38300000 - Messinstrumente
DE-Weimar: Messinstrumente

2019/S 155/2019 381988

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bauhaus-Universität Weimar
Weimar
Deutschland
Kontaktstelle(n): Bauhaus-Universität Weimar, Dezernat Finanzen,
Referat Beschaffung, Coudraystr. 7, 99423 Weimar
Telefon: +49 3643-582551
E-Mail: [1]sylvia.reichelt@uni-weimar.de
Fax: +49 3643-582552
NUTS-Code: DEG05

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.uni-weimar.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=275309
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=275309
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung, Installation und Inbetriebnahme eines gekoppelten
Messsystems für die Analyse von Nanopartikeln und Polymeren
(FF-MALS-ICP-MS)
Referenznummer der Bekanntmachung: 23303000164-1A/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38300000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung, Installation und Inbetriebnahme eines gekoppelten
Messsystems für die Analyse von Nanopartikeln und Polymeren.

Asymmetrische Fluss-Feldflussfraktionierung gekoppelt mit
Multiwinkellichtstreuung und Induktiv gekoppelten
Plasma-Massenspektroskopie (FF-MALS-ICP-MS).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG05
Hauptort der Ausführung:

Weimar
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das gekoppelte Messsystem muss in der Lage sein, Ionen, Polymere,
Komplexe, Nanopartikel und Mikropartikel unterschiedlicher Struktur,
Zusammensetzung und Ladung qualitativ und quantitativ zu
charakterisieren. Das System besteht aus einem Modul für die
Fraktionierung und einem Modul für die Detektion. Das
Fraktionierungsmodul besteht aus den HPLC-Grundkomponenten Pumpe,
Degaser und Autosampler, einem asymmetrischen
Fluss-Feldflussfraktionierungs-Kanal (AF4-Kanal), der so-wohl durch
eine GPC/SEC Säule als auch durch einen AF4-Kanal mit elektrischem Feld
ersetzt werden kann. Das Detektionsmodul besteht aus einem
Multi-Angle-Laser-Scattering Detektor (MALS), einem
Dynamic-Light-Scattering Detektor (DLS), einem Brechungsindex-Detektor
(RI) und einem induktiv gekoppelten Plasma Massenspektrometer
(ICP-MS). Mit Hilfe des MALS werden Gyrationsradien der Partikel
bestimmt, mit Hilfe derer sich bei Polymeren deren Molmasse berechnen
lässt. In Kombination mit der statischen Lichtstreuung liefert der
hydrodynamische Radius wichtige Informationen über die Konformation des
Polymers und dessen Lösungsstruktur. Der RI-Detektor ist ein hoch
sensibler und konzentrationsempfindlicher Detektor, der zur
Quantifizierung eingesetzt wird. Ein inline-gekoppeltes ICP-MS mit
seinen niedrigen Nachweisgrenzen und schnellen Detektion gibt Hinweise
auf die chemische Zusammensetzung der Partikel. Mit der transienten
Aufzeichnung vieler Massespuren soll es möglich werden, organische von
anorganischen Partikeln zu unterscheiden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität, Funktionalität,
Bedienungsfreundlichkeit / Gewichtung: 40
Qualitätskriterium - Name: Folgekosten / Gewichtung: 7
Qualitätskriterium - Name: Lieferfrist / Gewichtung: 3
Preis - Gewichtung: 50
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 21/10/2019
Ende: 22/11/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Gewerbeanmeldung, Auszug aus dem Gewerbezentralregister oder
Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Für Lieferungen nach dem 22.11.2019 wird eine Vorauszahlungsbürgschaft
(einer deutschen Geschäftsbank gem. Bürgschaftsformular 423 des VHB in
Höhe von 50 % der Auftragssumme fällig. Gleiches gilt für den Fall von
geforderten Abschlagszahlungen vor der Warenlieferung und
Installationsleistung. Diese Vorauszahlungsbürgschaft ist innerhalb von
18 Werktagen nach Vertragsschluss bei nachfolgender Adresse
einzureichen:

Bauhaus-Universität Weimar

Dezernat Finanzen, Referat Beschaffung

Coudraystr. 7

99423 Weimar
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 23/09/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 21/10/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 24/09/2019
Ortszeit: 09:00
Ort:

Weimar

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt Thüringen
Weimar
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/08/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:sylvia.reichelt@uni-weimar.de?subject=TED
2. https://www.uni-weimar.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=275309
4. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=275309

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau