Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - Küchenausstattung, Haushalts- und Heimartikel, Catering-Zubehör
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019081309140179271 / 381867-2019
Veröffentlicht :
13.08.2019
Angebotsabgabe bis :
16.09.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
39220000 - Küchenausstattung, Haushalts- und Heimartikel, Catering-Zubehör
39221110 - Geschirr
34910000 - Gespann- oder Handkarren, andere Fahrzeuge ohne mechanischen Antrieb, Gepäckkarren und verschiedene Ersatzteile
DE-Frankfurt am Main: Küchenausstattung, Haushalts- und Heimartikel, Catering-Zubehör

2019/S 155/2019 381867

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Klinikum Frankfurt Höchst GmbH für KFMT
Gotenstr. 6-8
Frankfurt am Main
65929
Deutschland
Kontaktstelle(n): AI-ILV GmbH
E-Mail: [1]info@ai-ilv.de
NUTS-Code: DE712

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.klinikumfrankfurt.de/
I.1)Name und Adressen
Klinikum Frankfurt Höchst GmbH (KFH)
Gotenstraße 6-8
Frankfurt a.M.
65929
Deutschland
Kontaktstelle(n): AI-ILV GmbH
E-Mail: [3]info@ai-ilv.de
NUTS-Code: DE712

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [4]https://www.klinikumfrankfurt.de/
I.1)Name und Adressen
Kliniken des Main-Taunus-Kreises (KdMTK)
Lindenstraße 10
Hofheim
65719
Deutschland
Kontaktstelle(n): AI-ILV GmbH
E-Mail: [5]info@ai-ilv.de
NUTS-Code: DE71A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [6]https://www.kliniken-mtk.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[7]https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/TenderingProcedureDetai
ls?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16c759f1c6d-6c8a06da6bf3502
4
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
AI-ILV GmbH
Steinbachtal 2b
Würzburg
97082
Deutschland
E-Mail: [8]info@ai-ilv.de
NUTS-Code: DE263

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [9]https://ai-ilv.de/

Adresse des Beschafferprofils:
[10]https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/TenderingProcedureDeta
ils?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16c759f1c6d-6c8a06da6bf350
24
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Soziale Einrichtung
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Speisetransportwägen und Systemgeschirr
Referenznummer der Bekanntmachung: 3219-06
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39220000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Speisetransportwagen/Tabletttransportwagen inkl. der
Ausstattung mit technischem Zubehör und Systemgeschirrteilen zur
Patientenversorgung.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39221110
34910000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712
NUTS-Code: DE71A
Hauptort der Ausführung:

Frankfurt-Höchst, Bad Soden, Hofheim
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Klinikverbund der KFMT beabsichtigt den Auftrag zur Lieferung von
Speisetransportwagen/Tabletttransportwagen inkl. der Ausstattung mit
technischem Zubehör und Systemgeschirrteilen zur Patientenversorgung an
den Klinikstandorten Bad Soden, Hofheim und Frankfurt-Höchst zu
vergeben. Die Leistung beinhaltet auch die Montage des Zubehörs in den
Kliniken der AG. Diese sind: KFH (Klinikum Frankfurt Höchst), KdMTK
(Krankenhaus Bad Soden und Krankenhaus Hofheim).

Die Leistung beinhaltet außerdem die Montage des bestehenden Zubehörs
(Andockstationen etc.) beim Umzug vom Bestandsgebäude des KFH in den
Neubau (Passiv- Haus Bauweise) des KFH voraussichtlich im 4. Quartal
2020.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Umweltfreundlichkeit / Gewichtung: 10,00
Qualitätskriterium - Name: Konzept / Gewichtung: 30,00
Preis - Gewichtung: 60,00
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2019
Ende: 28/02/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Folgende Unterlagen sind dem Angebot beizulegen:

Handelsregisterauszug nicht älter als 3 Monate.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Folgende Unterlagen sind dem Angebot beizulegen:

Erklärung zu §§123, 124 GWB (Anhang 13),

Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse über die regelmäßige
Abführung der Krankenkassenbeiträge (nicht älter als 3 Monate zum
Zeitpunkt der Einreichung des Angebots),

Angaben, ob und in welcher Art der Bewerber im Rahmen des Auftrages
in relevanter Weise mit anderen zusammenarbeitet:

Erklärung über Bewerbergemeinschaft (Anhang 6),

Erklärung über Einsatz von Nachunternehmen (Anhang 5).

Bitte beachten Sie, dass die Nichtabgabe der Dokumente zum Ausschluss
führt. Auch wenn Sie keiner Bewerbergemeinschaft angehören bzw. keinen
Nachunternehmer einsetzen geben Sie bitte die Dokumente mit der
entsprechenden Bestätigung im auszufüllenden Feld ab.

Bietergemeinschaften müssen gesamtschuldnerisch haften und einen
Bevollmächtigten benennen. Die erforderlichen Erklärungen müssen von
jedem Mitglied der Bewerber-/Bietergemeinschaft vorgelegt werden.

Auf den § 47 VgV bezüglich der Eignungsleihe wird ausdrücklich
hingewiesen.

Fehlende und/oder unvollständige Unterlagen können zum Ausschluss von
dem Vergabeverfahren führen. Der Auftraggeber behält sich vor, fehlende
Nachweise bzw. Erklärungen nachzufordern. Es besteht hierzu jedoch
keine Verpflichtung des Auftraggebers.

Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft über die
regelmäßige Abführung der Beiträge (nicht älter als 3 Monate zum
Zeitpunkt der Einreichung),

Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamts über die regelmäßige
Begleichung der Steuerschuld/Steuer-Rückstände (nicht älter als 3
Monate zum Zeitpunkt der Einreichung),

kopie des Haftpflicht-Versicherungsscheins, dem die versicherten
Risiken sowie die Deckungssummen zu entnehmen sind,

Eigenerklärung über den Gesamtumsatz der letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren (2016, 2017, 2018) für Leistungen, die mit dem Auftrag
vergleichbar sind.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Haftpflichtversicherung:

Deckungssumme i. H. V. mindestens 10 000 000 EUR pro Jahr für
Vermögensschäden und mindestens 10 000 000 EUR pro Jahr für Personen-
und Sachschäden.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Für den Nachweis der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit
füllen Sie bitte Anhang 2a wie folgt aus bzw. legen die geforderten
Zertifikate als Anhang bei:

Angaben von Referenzen des Bieters aus den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren (2016, 2017, 2018) für vollständig abgeschlossene
Leistungen, die mit der ausgeschriebenen Leistungen vergleichbar sind.
Für jede Referenz hat der Bieter im Falle der Bezuschlagung einen
Ansprechpartner beim Auftraggeber inklusive Telefonnummer und
Anschrift, eine Kurzbeschreibung des Auftrags, den Auftragswert und den
Auftragszeitraum anzugeben,

Angaben zur Anzahl der Mitarbeiter nach Berufsgruppen (kaufmännisch.
gewerblich etc.), die für die Umsetzung des Auftrags eingesetzt werden
sollen,

Zertifikat Umweltmanagement,

Zertifikat Qualitätsmanagement,

Durchschnittliche Mitarbeiterzahl pro Jahr in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren (2016, 2017, 2018).
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Referenzen:

Geben Sie uns mindestens die 3 umsatzstärksten Referenzkunden mit
vergleichbarer Art der Leistung und Größenordnung im Vergleich zu den
KMTK inkl. Ansprechpartner und Telefonnummer für Nachfragen (nur bei
Bezuschlagung) an.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Mindestanforderung an das zu liefernde System:

1) von Gesamtsystem ausgehende Schallpegel soll im Regelbetrieb 55 DB
(DBA) nicht überschreiten. Ein Geräuschdatenblatt, und/oder eine
technische Dokumentation aus welchem die Werte hervorgehen ist
vorzulegen;

2) Die Abwärme je TTW inkl. Dockingstation darf während des Betriebes
(Kühlung und Regeneration) die Raumtemperatur (Raum 6 m^2 ohne Be- und
Entlüftung als Referenzraum; Produkttemperatur im Anlieferzustand 7^oC)
nicht mehr als 3^oC ansteigen lassen. Grund ist hierfür die
Passivbauweise des neuen Bettenhauses KFH. 3.) weitere Anforderungen
entnehmen Sie aus dem Dkument (Leistungsbeschreibung).
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/09/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/10/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/09/2019
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bieterfragen müssen ausschließlich elektronisch unter Verwendung des
AI-Bietercockpit gestellt werden. Die Frist für die Einreichung von
Bieterfragen endet am 5.9.2019. Später eingehende Fragen können nicht
mehr berücksichtigt werden. Die Frist für Auskunftserteilungen über die
Vergabeunterlagen endet am 9.9.2019. Die Angebotsabgabe erfolgt
ebenfalls ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform der
AI-ILV GmbH ([12]https://vergabeplattform.ai-ilv.de). Dort müssen die
Vergabeunterlagen mit dem AI Bietercockpit geöffnet, bearbeitet und
abgegeben werden, nachdem sich die Bieter kostenlos auf der Plattform
registriert haben. Kontaktstelle bei Fragen zur Bedienung und zur
elektronischen Angebotsabgabe:

Nachrichtenfunktion des Bietercockpit oder via [13]info@ai-ilv.de
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf folgende gesetzliche Regelung wird hingewiesen (§ 160 Absatz 3
GWB):

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im
Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht
unverzüglich gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung
benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem
Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/08/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:info@ai-ilv.de?subject=TED
2. https://www.klinikumfrankfurt.de/
3. mailto:info@ai-ilv.de?subject=TED
4. https://www.klinikumfrankfurt.de/
5. mailto:info@ai-ilv.de?subject=TED
6. https://www.kliniken-mtk.de/
7. https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16c759f1c6d-6c
8a06da6bf35024
8. mailto:info@ai-ilv.de?subject=TED
9. https://ai-ilv.de/
10. https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/
11. https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16c759f1c6d-6c
8a06da6bf35024
12. https://vergabeplattform.ai-ilv.de/
13. mailto:info@ai-ilv.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau