Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Darmstadt - Bau von Straßenbrücken
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019081209091076532 / 379153-2019
Veröffentlicht :
12.08.2019
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45221111 - Bau von Straßenbrücken
DE-Darmstadt: Bau von Straßenbrücken

2019/S 154/2019 379153

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement Darmstadt
Groß-Gerauer-Weg 4
Darmstadt
64295
Deutschland
Telefon: +49 6151 / 3306-0
E-Mail: [1]vergabe.darmstadt@mobil.hessen.de
Fax: +49 6151/3306-3450
NUTS-Code: DE711

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://vergabe.hessen.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://vergabe.hessen.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

A 3 A 66 Wiesbadener Kreuz Hauptkreuzungsbauwerk
Referenznummer der Bekanntmachung: VG-0477-2017-0026
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45221111
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE71A
Hauptort der Ausführung:

A3 A 66 Wiesbadener Kreuz
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Kampfmittel-Verdachtsflächen absuchen ca. 70 000 m^2
Kampfmittel-Messbohrungen durchführen ca. 12 000 St. Oberbodenabtrag
und -andeckung ca. 6 300 m^3 Baugrubenverbau mit Rückverankerung und
Gurtung herstellen ca. 2 900 m^2 Baugrubenaushub herstellen ca. 15
200 m^3 Bewehrte Erde im Hinterfüllbereich herstellen ca. 9 200 m^3
Resthinterfüllung Baugrube herstellen ca. 6 000 m^3
Ortbetonbohrpfähle DU = 120 cm herstellen ca. 1 800 m Stahlbeton C
30/37 für Pfahlkopfplatten herstellen ca. 810 m^3 Stahlbeton C 35/45
für Widerlager u. Flügel herstellen ca. 860 m^3 Stahlbeton C 35/45
für Mittelpfeiler herstellen ca. 80 m^3 Überbau in integraler
Stahlverbundbauweise herstellen ca. 2 600 m^2 Behelfsbrücken
Herstellen Stützweite 30,00 + 30,00 m 2 St. Herstellen und Rückbau
von temporären Rampen ca. 30 000 m^3 Straßenbau für temporäre Rampen
ca. 4 500 m^2 Regenrückhaltebecken herstellen 3 St. Straßenbau
Bereich BAB A 3.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Tagen: 737
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [4]2017/S 153-316483

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

A 3 A 66 Wiesbadener Kreuz Hauptkreuzungsbauwerk
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
04/08/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
ARGE A3/A66 Wiesbadener Kreuz Hörnig/Faber
Magnolienweg 5
Aschaffenburg
63741
Deutschland
Telefon: +49 6021 / 844-305
E-Mail: [5]kalkulation@hoernig.de
Fax: +49 6021 / 844-277
NUTS-Code: DE261
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Faber Bau Gmbh
Galgenwiesenweg 23-29
Alzey
55232
Deutschland
Telefon: +49 6731 / 492-0
E-Mail: [6]fb-alzey@eiffage.de
Fax: +49 6731 / 492-248
NUTS-Code: DEB3B

Internet-Adresse: [7]www.faber-bau.de
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 33 394 889.36 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim RP Darmstadt
Wilhelminenstraße 1-3
Darmstadt
64283
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Hessen Mobil, Straßen- und Verkehrsmanagement, Zentrale
Wilhelmstraße 10
Wiesbaden
65185
Deutschland
Telefon: +49 611 / 366-0
E-Mail: [8]post@mobil.hessen.de
Fax: +49 611 / 366-3435
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/08/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45221111
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221111
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE71A
NUTS-Code: DE714
Hauptort der Ausführung:

A3 A 66 Wiesbadener Kreuz
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Kampfmittel-Verdachtsflächen absuchen ca. 70 000 m^2
Kampfmittel-Messbohrungen durchführen ca. 12 000 St. Oberbodenabtrag
und -andeckung ca. 6 300 m^3 Baugrubenverbau mit Rückverankerung und
Gurtung herstellen ca. 2 900 m^2 - Baugrubenaushub herstellen ca. 15
200 m^3 Bewehrte Erde im Hinterfüllbereich herstellen ca. 9 200 m^3
Resthinterfüllung Baugrube herstellen ca. 6 000 m^3
Ortbetonbohrpfähle DU = 120 cm herstellen ca. 1 800 m Stahlbeton C
30/37 für Pfahlkopfplatten herstellen ca. 810 m^3 Stahlbeton C 35/45
für Widerlager u. Flügel herstellen ca. 860 m^3 Stahlbeton C 35/45
für Mittelpfeiler herstellen ca. 80 m^3 Überbau in integraler
Stahlverbundbauweise herstellen ca. 2 600 m^2 Behelfsbrücken
Herstellen Stützweite 30,00 + 30,00 m 2 St. Herstellen und Rückbau
von temporären Rampen ca. 30 000 m^3 Straßenbau für temporäre Rampen
ca. 4 500 m^2 Regenrückhaltebecken herstellen 3 St. Straßenbau
Bereich BAB A 3
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 28/08/2017
Ende: 13/03/2020
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 33 394 889.36 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
ARGE A3/A66 Wiesbadener Kreuz Hörnig/Faber
Magnolienweg 5
Aschaffenburg
63741
Deutschland
Telefon: +49 6021 / 844-305
E-Mail: [9]kalkulation@hoernig.de
Fax: +49 6021 / 844-277
NUTS-Code: DE261
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
ARGE Hörnig/Faber Bau
Magnolienweg 5
Aschaffenburg
63471
Deutschland
NUTS-Code: DE261
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Die Widerlager der Behelfsbrücken (Spundwände) konnten auf Grund
geänderter Bodenverhältnisse nur mit erhöhtem Aufwand eingebracht
werden.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Die Änderung erfolgte aus technischen und bauzeitlichen Aspekten. Ein
Unternehmerwechsel hätte zu erheblichen Schwierigkeiten, Zusatzkosten
Bauzeitverzögerungen geführt.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 34 039 898.98 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 34 104 138.35 EUR

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabe.darmstadt@mobil.hessen.de?subject=TED
2. https://vergabe.hessen.de/
3. https://vergabe.hessen.de/
4. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:316483-2017:TEXT:DE:HTML
5. mailto:kalkulation@hoernig.de?subject=TED
6. mailto:fb-alzey@eiffage.de?subject=TED
7. http://www.faber-bau.de/
8. mailto:post@mobil.hessen.de?subject=TED
9. mailto:kalkulation@hoernig.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau