Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Betrieb von Sportanlagen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019071209344422616 / 327372-2019
Veröffentlicht :
12.07.2019
Angebotsabgabe bis :
14.08.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
92610000 - Betrieb von Sportanlagen
DE-Berlin: Betrieb von Sportanlagen

2019/S 133/2019 327372

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bezirksamt Marzahn Hellersdorf von Berlin
Alice-Salomon-Platz 3
Berlin
12627
Deutschland
E-Mail: [1]submission.hochbau@ba-mh.berlin.de
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://my.vergabeplattform.berlin.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId
/platformId/2/tenderId/116830
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
delphiCon GmbH
Prenzlauer Promenade 175
Berlin
13189
Deutschland
E-Mail: [5]vergabe@delphicon.com
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [6]www.delphicon.com
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[7]https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Schule, Sport, Jugend und Familie

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Betreuung von Sportkomplexen in Berlin Marzahn-Hellersdorf
Referenznummer der Bekanntmachung: 2019-SchulA-01 SpA
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
92610000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Betreuung von 13 Sportkomplexen in Berlin Marzahn-Hellersdorf für den
Zeitraum 1.1.2020 bis 31.12.2021 mit der Option einer zweimaligen
Verlängerung für jeweils ein Jahr.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sportkomplexe Los 1
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
92610000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Allee der Kosmonauten 131,

Walter-Felsenstein-Straße 16,

Franz-Stenzer-Straße 45
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Wesentlichen sind folgende Leistungen durch das dienstleistende
Unternehmen zu erbringen:

Bereitstellung von für die Aufgabe geeignetem Personal,

Schulung des Personals für die spezifischen Aufgaben,

Sicherstellung der vom Auftraggeber vorgegebenen Einsatzzeiten vor
Ort,

Durchführung der vom Auftraggeber vorgegebenen Einzelleistungen wie
Kontrolle der Verkehrssicherheit und der technischen Einrichtungen,

Betreuung des Sportbetriebs,

Pflege der Sportplätze und Außenanlagen,

Kontrolle der Unterhaltsreinigung und des Winterdienstes durch
Drittfirmen,

Durchführung der Unterhaltsreinigung,

Regelmäßige Kontrolle der Leistungen des eingesetzten Personals.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2 mal 1 Jahr bis max. 31.12.2023
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sportkomplexe Los 2
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
92610000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Teterower Ring 71,

Teterower Ring 69/Lubminer Str. 39,

Melanchthonstraße 52D
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Wesentlichen sind folgende Leistungen durch das dienstleistende
Unternehmen zu erbringen:

Bereitstellung von für die Aufgabe geeignetem Personal,

Schulung des Personals für die spezifischen Aufgaben,

Sicherstellung der vom Auftraggeber vorgegebenen Einsatzzeiten vor
Ort,

Durchführung der vom Auftraggeber vorgegebenen Einzelleistungen wie
Kontrolle der Verkehrssicherheit und der technischen Einrichtungen,

Betreuung des Sportbetriebs,

Pflege der Sportplätze und Außenanlagen,

Kontrolle der Unterhaltsreinigung und des Winterdienstes durch
Drittfirmen,

Durchführung der Unterhaltsreinigung,

Regelmäßige Kontrolle der Leistungen des eingesetzten Personals.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2 mal 1 Jahr bis max. 31.12.2023
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sportkomplexe Los 3
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
92610000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Grabensprung 56,

Lassaner Straße 17,

Elsenstraße 7
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Wesentlichen sind folgende Leistungen durch das dienstleistende
Unternehmen zu erbringen:

Bereitstellung von für die Aufgabe geeignetem Personal,

Schulung des Personals für die spezifischen Aufgaben,

Sicherstellung der vom Auftraggeber vorgegebenen Einsatzzeiten vor
Ort,

Durchführung der vom Auftraggeber vorgegebenen Einzelleistungen wie
Kontrolle der Verkehrssicherheit und der technischen Einrichtungen,

Betreuung des Sportbetriebs,

Pflege der Sportplätze und Außenanlagen,

Kontrolle der Unterhaltsreinigung und des Winterdienstes durch
Drittfirmen,

Durchführung der Unterhaltsreinigung,

Regelmäßige Kontrolle der Leistungen des eingesetzten Personals.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2 mal 1 Jahr bis max. 31.12.2023
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sportkomplexe Los 4
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
92610000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Allee der Kosmonauten 136,

Cecilienstr. 80,

Blumberger Damm 300,

Schönagelstr. 70
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Wesentlichen sind folgende Leistungen durch das dienstleistende
Unternehmen zu erbringen:

Bereitstellung von für die Aufgabe geeignetem Personal,

Schulung des Personals für die spezifischen Aufgaben,

Sicherstellung der vom Auftraggeber vorgegebenen Einsatzzeiten vor
Ort,

Durchführung der vom Auftraggeber vorgegebenen Einzelleistungen wie
Kontrolle der Verkehrssicherheit und der technischen Einrichtungen,

Betreuung des Sportbetriebs,

Pflege der Sportplätze und Außenanlagen,

Kontrolle der Unterhaltsreinigung und des Winterdienstes durch
Drittfirmen,

Regelmäßige Kontrolle der Leistungen des eingesetzten Personals.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2 mal 1 Jahr bis max. 31.12.2023
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

(1) Juristische Personen fügen den Unterlagen einen Nachweis über die
Eintragung ins Handelsregister bei (§ 44 Abs. 1 VgV).

(2) Es sind Angaben zu machen, ob und in welcher Weise
rechtliche/wirtschaftliche Verknüpfungen zu anderen Unternehmen
bestehen (§ 47 VgV).

(3) Es sind Angaben zu machen, ob beabsichtigt ist bezogen auf den
Auftrag mit anderen zusammen zu arbeiten bzw. Unteraufträge zu
vergeben, bezogen auch auf Teile der Leistung (§ 47 VgV).

(4) Der Bieter hat eine Erklärung abzugeben, dass keine
Ausschlussgründe gemäß § 123 GWB und § 124 vorliegen.

(5) Der Auftraggeber behält sich vor, vor Zuschlagserteilung eine
Abfrage beim Berliner Korruptionsregister durchzuführen sowie einen
aktuellen Gewerbezentralregisterauszug abzufordern. Der Bieter erklärt
sich mit der Angebotsabgabe bereit, auf Anforderung innerhalb von 3
Tagen die hierfür benötigten Angaben zu liefern.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

(1) Betriebshaftpflichtversicherung gemäß VgV § 45 Abs. 1 Nr. 3 bzw.
Abs. 4 Nr. 2.

Mit dem Angebot ist der Nachweis einer bestehenden Berufs- bzw.
Betriebshaftpflichtversicherung mit den nachfolgenden Deckungssummen zu
erbringen:

Sach- und Vermögensschäden: 2 000 000 EUR,

Personenschäden: 1 000 000 EUR,

Schlüsselverlustschaden: 100 000 EUR.

Hinweis zur Versicherung gegen Schlüsselverlustschäden: Dies muss die
Ersatzschlüsselbeschaffung, den Austausch der Schließanlage inklusive
Aus- und Einbaukosten sowie sonstige vorläufige Sicherungsmaßnahmen
z. B. Bewachung beinhalten.

Bei Bietergemeinschaften ist von jedem Mitglied die Deckungszusage zu
erbringen.

Die geforderte Sicherheit kann auch durch eine unwiderrufliche
Erklärung des Versicherungsunternehmens nachgewiesen werden, mit der
sie den Abschluss der geforderten Haftpflichtleistungen und
Deckungsnachweise im Auftragsfall zusichert. Nach Erteilung des
Auftrages muss der gültige Versicherungsschein nachgereicht werden.

(2) Erklärung zum Gesamtumsatz sowie den Umsatz entsprechender
Dienstleistungen der letzten 3 Geschäftsjahre.

Für Bietergemeinschaften gilt: Dieser Nachweis ist von mindestens einem
Mitglied der Bietergemeinschaft zu führen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

[1] Angestellte Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen der letzten 3 Jahre,
aufgeteilt nach Leitungs- und Verwaltungspersonal, gewerbliche
Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen (Vollzeit) und Sonstige
Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen (u. a. Saisonkräfte etc.).

[2] Der Bieter verpflichtet sich zur Offenlegung von
mitarbeiterbezogenen Lohndaten auf Anforderung des AG.

[3] Von jedem Bieter sind Angaben zur Qualifikation des für den Auftrag
vorgesehenen Personals zu machen.

[4] Nachweis von mindestens 2 vergleichbaren Referenzen aus den
vergangenen 5 Jahren mit Angabe von: Bezeichnung der Referenz,
Kurzbeschreibung sowie Umfang der erbrachten Leistungen, Auftraggeber
und Ansprechpartner mit Telefonnummer, Ort der Ausführung, Laufzeit,
Auftragswert und vertragliche Bindung.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Zu [4.] Die Referenzen müssen folgende Kriterien erfüllen:

Es muss sich um längerfristige Aufträge mit einer Laufzeit von
mindestens 12 Monaten handeln,

Als vergleichbar gelten Referenzen, die die Erbringung komplexer
Leistungen im Bereich der Betreuung von Gebäuden bzw. Liegenschaften
beinhalten (hierzu zählen explizit nicht eindimensionale Aufträge wie
reine Wachschutzleistungen),

Mindestens eine Referenz muss für einen öffentlichen Auftraggeber
erbracht worden sein.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/08/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 16/09/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/08/2019
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/07/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:submission.hochbau@ba-mh.berlin.de?subject=TED
2. https://my.vergabeplattform.berlin.de/
3. https://my.vergabeplattform.berlin.de/
4. https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/116830
5. mailto:vergabe@delphicon.com?subject=TED
6. http://www.delphicon.com/
7. https://my.vergabeplattform.berlin.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau