Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Sondershausen - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019071209291522322 / 327082-2019
Veröffentlicht :
12.07.2019
Angebotsabgabe bis :
09.08.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
DE-Sondershausen: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2019/S 133/2019 327082

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landratsamt Kyffhäuserkreis
Markt 8
Sondershausen
99706
Deutschland
Kontaktstelle(n): Sachgebiet Hoch- und Tiefbau
Telefon: +49 3632 / 741-386
E-Mail: [1]g.schreivogel@kyffhaeuser.de
Fax: +49 3632 / 741-88380
NUTS-Code: DEG0A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.kyffhaeuser.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.de/Unterlagen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]www.evergabe.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Objektplanung Multifunktionshalle
Referenznummer der Bekanntmachung: 10_KYF_05-2019-101
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71240000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Objektplanungsleistungen Neubau.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0
Hauptort der Ausführung:

Kyffhäuserkreis

Markt 8

99706 Sondershausen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungsbild Objektplanung nach § 34 ff HOAI 2013
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 30/09/2019
Ende: 30/12/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Den Nachweis der fachlichen Eignung und Kompetenz erbringen die
Bewerber anhand von Nachweisen, Erklärungen und Referenzen in Form von
Projektblättern, in denen sie darlegen, inwieweit sie den
Auswahlkriterien genügen. Ein Auswahlgremium überprüft anhand dieser
Unterlagen die Eignung und Kompetenz der Bewerber und bewertet die dort
dargestellten Referenzen. Ausgewählt werden die Bewerber mit der
höchsten Punktzahl.

Zu den Verhandlungsgesprächen eingeladen werden mindestens 3 und
maximal 5 Bewerber mit der höchsten Punktzahl. Bei Punktegleichstand
und Überschreitung der Höchstzahl werden nach § 75 (6) VgV die Bewerber
durch Los auf die Höchstzahl reduziert. Die Auslosung erfolgt unter
Aufsicht einer vom Auftraggeber unabhängigen Stelle.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Bei natürlichen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt,
wenn sie gemäß Rechtsvorschrift ihres Heimatstaates berechtigt sind, am
Tage der Bekanntmachung im Zulassungsbereich die Bezeichnung Architekt
zu führen. Ist in dem jeweiligen Heimatstaat die Berufsbezeichnung
nicht geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen als Architekt,
wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder sonstigen Befähigungsnachweis
[VgV § 75 (1) + (2)] verfügt, dessen Anerkennung gemäß Artikel 46 bis
49 der Richtlinie 2005/36/EG Berufsanerkennungsrichtlinie gewährleistet
ist.

Bei juristischen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt,
wenn zu ihrem satzungsmäßigen Geschäftszweck Planungsleistungen
gehören, die der Wettbewerbsaufgabe entsprechen. Juristische Personen
haben einen bevollmächtigten Vertreter zu benennen, der für die
Wettbewerbsleistung verantwortlich ist. Der bevollmächtigte Vertreter
und der Verfasser der Wettbewerbsarbeit müssen die Anforderungen
erfüllen, die an natürliche Personen gestellt werden.
Arbeitsgemeinschaften natürlicher und juristischer Personen sind
ebenfalls teilnahmeberechtigt, wenn jedes Mitglied der
Arbeitsgemeinschaft teilnahmeberechtigt ist. Mehrfachbewerbungen oder
Mehrfachteilnahmen natürlicher oder juristischer Personen oder von
Mitgliedern einer Arbeitsgemeinschaft führen zum Ausschluss aller
Beteiligten.

Als Teilnahmeantrag ist zwingend das Bewerbungsformular zu verwenden,
welches über die Vergabeplattform zur Verfügung gestellt wird. Gewertet
werden nur vollständig ausgefüllte und im Original unterzeichnete bzw.
mit einer gültigen elektronischen Signatur versehene
Bewerbungsformulare und die geforderten Anlagen, die elektronisch über
die Vergabeplattform einzureichen sind. Der Bewerbung ist zwingend
elektronisch einzureichen. Bei Bietergemeinschaften ist für jedes
selbstständige Büro ein Formblatt zu verwenden und der bevollmächtigte
Vertreter zu benennen.

Ergänzende Informationen zur Aufgabe werden allen Bewerbern über die
Vergabeplattform zur Verfügung gestellt. Eine Vervielfältigung dieser
Unterlagen oder anderweitige Weiterverwendung derselben über die
Bearbeitung der Bewerbung hinaus ist unzulässig.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/08/2019
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 30/08/2019
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/09/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Thüringer Landesverwaltungsamt
Jorge-Semprún-Platz 4
Weimar
99423
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/07/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:g.schreivogel@kyffhaeuser.de?subject=TED
2. http://www.kyffhaeuser.de/
3. https://www.evergabe.de/Unterlagen
4. http://www.evergabe.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau