Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Taufkirchen - Fassadenarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019071109060118333 / 323170-2019
Veröffentlicht :
11.07.2019
Angebotsabgabe bis :
31.07.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45443000 - Fassadenarbeiten
45210000 - Bauleistungen im Hochbau
45212190 - Sonnenschutzarbeiten
45212225 - Bau von Sporthallen
45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten
45214200 - Bauarbeiten für Schulgebäude
45214210 - Bau von Grundschulen
45421111 - Einbau von Türrahmen
DE-Taufkirchen: Fassadenarbeiten

2019/S 132/2019 323170

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Gemeinde Taufkirchen
Köglweg 3
Taufkirchen
82024
Deutschland
Telefon: +49 8966672185
E-Mail: [1]loew@taufkirchen-mucl.de
Fax: +49 896667229138
NUTS-Code: DE21H

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.taufkirchen-mucl.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=17016
6
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=17016
6
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Grundschule Am Wald VE 104 Fassadenarbeiten II PR-Fassade
und Oberlichter Los 1, 2 und 3
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45443000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Fassadenarbeiten PR-Fassade und Oberlichter

Los 1, 2 und 3.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Grundschule Am Wald VE 104 Fassadenarbeiten II PR-Fassade
und Oberlichter Los 1
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45210000
45212190
45212225
45214000
45214200
45214210
45421111
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung:

82024 Taufkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 1: Aluminium Fassaden, Türelemente und Sonnenschutzarbeiten
Schule und Sporthalle:

1 Stück Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassadenelement Schule Ost, RBL B x
H 2 763 x 460 cm inkl. 2 Türanlagen,

1 Stück Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassadenelement Schule Nord, RBL B x
H 565 x 421 cm inkl. Türanlage,

1 Stück Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassadenelement Schule West, RBL B x
H 1 430 x 321 cm inkl. Türanlage,

1 Stück Aluminium-Pfosten-Riegel-Windfanganlage Schule West, RBL B x
H 674 x 321 cm inkl. Türanlage,

1 Stück Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassadenelement Sporthalle
Südfassade mit 3-fach Sonnenschutzglas, RBL B x H 3 985 x 390 cm inkl.
Türanlage,

3 Stück Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassadenelement Sporthalle mit
3-fach Wärmedämm-Sonnenschutzglas, RBL B x H ca. 4 000 x 390 cm,

1 Stück Aluminium-Pfosten-Riegel-Windfanganlage Sporthalle, RBL BxH
ca. 1 700 x 390 cm inkl. Türanlage,

27 Stück Aussenraffstore.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 04/09/2019
Ende: 05/06/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Grundschule Am Wald VE 104 Fassadenarbeiten II PR-Fassade
und Oberlichter Los 2
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45210000
45212190
45212225
45214000
45214200
45214210
45421111
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung:

82024 Taufkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 2: Glasdachkonstruktionen Schule:

1 Stück Glasdachkontruktion Atrium, Stahlprofile, RBL B x H 850 x 1
066,5 cm, Neigung 5^o,

1 Stück Glasdachkontruktion Oberlicht, Stahlprofile, RBL B x H 822 x
232 cm, Neigung 5^o,

9 Stück Verdunkelungsrollos Glasdach.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 04/09/2019
Ende: 05/06/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Grundschule Am Wald VE 104 Fassadenarbeiten II PR-Fassade
und Oberlichter Los 3
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45210000
45212190
45212225
45214000
45214200
45214210
45421111
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung:

82024 Taufkirchen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 3: Glasfassaden und Glaskonstruktionen inkl. Sonnenschutz Schule:

10 Stück Hinterlüftete Glas-Fassaden Lichthöfe mit 3-fach
Isolierverglasung und Prallscheibe (ESG), L x H ca. 1 020 x 220 cm,

10 Stück Hinterlüftete Glas-Fassaden Lichthöfe mit 3-fach
Isolierverglasung und Prallscheibe (ESG), L x H ca. 430 x 220 cm,

10 Stück Lichthöfe Prallscheibe (ESG), emailliert, L x H ca. 960 x
230 cm,

10 Stück Lichthöfe Prallscheibe (ESG), emailliert, L x H ca. 360 x
230 cm,

48 Stück Aussenraffstore.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 04/11/2019
Ende: 05/06/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Eigenerklärung zum Umsatz des Unternehmens in
den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er die Leistungen
betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter
Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen
ausgeführten Leistungen (Der Bieter muss einen Jahresumsatz von
mindestens 3 000 000 EUR (Los 1, 2 und 3 gesamt) für vergleichbare
Leistungen vorweisen können). Die Eigenerklärung über das
Nichtvorliegen von Ausschlussgründen wird durch die Unterschrift des
Angebotes mit abgegeben. Sofern

Bietergemeinschaften gebildet werden sollen, sind die oben aufgeführten
Angaben und Formalitäten von jedem Mitglied zu erbringen. Dabei können
die Mindestanforderungen gemeinsam erfüllt werden.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angabe von mindestens 3 aussagekräftigen Referenzen über vergleichbare
Leistungen in den letzten 3 Jahren.

Mit dem Angebot sind für die Beurteilung der Eignung vorzulegen:
Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit nach § 6a
EU VOB/A.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Sicherheitsleistungen gem. § 9c EU VOB/A, § 17 VOB/B Zahlungen gem. §
16 VOB/B.

Bietergemeinschaften mit gesamtschuldnerischer Haftung jedes einzelnen
Bietergemeinschaftsmitgliedes für die Gesamtbaumaßnahme werden
zugelassen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Die Angebotsfrist muss aufgrund der Dringlichkeit verkürzt werden.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31/07/2019
Ortszeit: 10:15
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 29/09/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 31/07/2019
Ortszeit: 10:15
Ort:

Elektronische Submission.

Die Angebote müssen auf der Plattform des Bayerischen Staatsanzeigers
eingereicht werden.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Maximilianstr. 39
München
80538
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail: [5]vergabekammer.suedbayer@reg-ob.bayer.de
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse: [6]http://www.regierung-oberbayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Maximilianstr. 39
München
80538
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail: [7]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse: [8]http://www.regierung-oberbayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/07/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:loew@taufkirchen-mucl.de?subject=TED
2. http://www.taufkirchen-mucl.de/
3. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=170166
4. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=170166
5. mailto:vergabekammer.suedbayer@reg-ob.bayer.de?subject=TED
6. http://www.regierung-oberbayern.de/
7. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED
8. http://www.regierung-oberbayern.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau