Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Münster - Mikroskope
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019071009145916367 / 321277-2019
Veröffentlicht :
10.07.2019
Angebotsabgabe bis :
08.08.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
38510000 - Mikroskope
DE-Münster: Mikroskope

2019/S 131/2019 321277

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Universitätsklinikum Münster
Albert-Schweitzer-Campus 1 Gebäude A3
Münster
48149
Deutschland
Kontaktstelle(n): Geschäftsbereich Materialwirtschaft
Telefon: +49 2518348600
E-Mail: [1]vvgm@ukmuenster.de
Fax: +49 2518348839
NUTS-Code: DEA33

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.klinikum.uni-muenster.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YYGYY6Q/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YYGYY6Q
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

OP-Mikroskop
Referenznummer der Bekanntmachung: GBM20190708RC
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38510000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das ausgeschriebene OP-Mikroskop wird in der Klinik und Poliklinik für
Neurochirurgie des Universitätsklinikums Münster zum Einsatz gebracht.

Die Anlieferung erfolgt inklusive aller zur Installation erforderlichen
Teile. Die Aufwendungen für eventuelle Montagen bis zur vollständigen
Betriebsbereitschaft müssen in den Einheitspreisen enthalten sein.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA33
Hauptort der Ausführung:

Universitätsklinikum Münster Albert-Schweitzer-Campus 1

Gbäude A3

48149 Münster
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Allgemeine Anforderungen an das Gerät das OP-Mikroskop muss
insbesondere folgenden Anforderungen in der Jeweils aktuellen Fassung
entsprechen:

alle geltenden Normen und Vorschriften der Sicherheitsorganisationen
(wie z. B. VDE) sowie die DIN- und EN-Vorschriften,
Arbeitsstättenrichtlinien und Vorschriften zur Unfallverhütung,
gesetzliche Bestimmungen,

Zertifizierung des Produktionsprozesses nach DIN EN ISO 9001 und DIN
EN ISO 13485,

Konformität gemäß der Richtlinie 93/42/EWG,

Medizinprodukt allgemein: DIN EN 60601-1,

Elektromagnetische Störgrößen: DIN EN 60601-1-2.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 3
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Einzureichende Unterlagen:

Erklärungen zum Ausschluss der Tatbestände des § 123 und §124 GWB
(mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen),

Nachweis über Eintragung in das Berufs- o. Handelsregister ggf. nach
Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft, in dem der Bieter
ansässig ist (nicht älter als 6 Monate) (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Einzureichende Unterlagen:

Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens + den Umsatz
bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist,
jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre (mit dem Angebot
mittels Eigenerklärung vorzulegen),

Nachweis, dass eine Betriebshaftpflichtversicherung besteht, sowie
deren Höhe (nicht älter als 6 Monate) (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Einzureichende Unterlagen:

Angabe und Größe der Mitarbeiterentwicklung der letzten 3 Jahre (mit
dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen),

Referenzen (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen):
Referenzliste der letzten 3 Jahre (Kunden in Deutschland mit Namen
eines Ansprechpartners und Kontaktdaten).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Einzureichende Unterlagen:

als Amts- u. Umgangssprache wird Deutsch festgelegt, so sind z. B.
alle Bedienhandbücher in deutsch vorzulegen,

Erklärung, dass die Auftrags- und Lieferbedingungen des Auftraggebers
anerkannt werden und die AGB des Auftragnehmers keine Anerkennung
finden,

Erklärung, dass die Ausschreibungsbedingungen anerkannt werden.

Allgemeine Anforderungen an das Gerät

Das OP-Mikroskop muss insbesondere folgenden Anforderungen in der
jeweils aktuellen Fassung entsprechen:

alle geltenden Normen und Vorschriften der Sicherheitsorganisationen
(wie z. B. VDE) sowie die DIN- und EN-Vorschriften,
Arbeitsstättenrichtlinien und Vorschriften zur Unfallverhütung,
gesetzliche Bestimmungen,

Zertifizierung des Produktionsprozesses nach DIN EN ISO 9001 und DIN
EN ISO 13485,

Konformität gemäß der Richtlinie 93/42/EWG,

Medizinprodukt allgemein: DIN EN 60601-1,

Elektromagnetische Störgrößen: DIN EN 60601-1-2.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/08/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 07/10/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/08/2019
Ortszeit: 12:00
Ort:

Universitätsklinikum Münster Geschäftsbereich Materialwirtschaft.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Angebotsöffnung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Geöffnet wird durch einen Mitarbeiter das Vergabe- und
Vertragsmanagement des UKM unter Beteiligung eines Mittarbeiter der
internen Revision.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

An dieser Stelle keine weiteren Informationen nötig.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YYGYY6Q
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer Str. 9
Münster
48147
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer Str. 9
Münster
48147
Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer Str. 9
Münster
48147
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/07/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vvgm@ukmuenster.de?subject=TED
2. http://www.klinikum.uni-muenster.de/
3. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YYGYY6Q/documents
4. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YYGYY6Q

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau