Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Extertal - Busse
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019070809594612517 / 317520-2019
Veröffentlicht :
08.07.2019
Angebotsabgabe bis :
19.07.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34121000 - Busse
DE-Extertal: Busse

2019/S 129/2019 317520

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Karl Köhne Omnibusbetriebe GmbH
Am Bahnhof 1
Extertal
32699
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abteilung Technik und Einkauf
Telefon: +49 5262 / 409-56
E-Mail: [1]technik@vbe-extertal.de
NUTS-Code: DEA

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.vbe-extertal.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere
Auskünfte sind erhältlich unter: [3]https://www.subreport.de/E54165422
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.subreport.de/E54165422
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung Omnibus 2019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34121000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von elf (11) werksneuen Linienbussen mit Niederflurtechnik
mit der Option zur Lieferung von fünf (5) weiteren Stadtlinienbussen
Euro VI als Mild-Hybrid und Abbiegeassistenz-System. Die Fahrzeuge sind
bau- und funktionsgleich auszuführen.

Die Lieferung erfolgt spätestens im ersten Quartal (Q1) 2020.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA45
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von elf (11) werksneuen Linienbussen (12m) mit
Niederflurtechnik. Mit der Option zur Lieferung von fünf (5) weiteren
Linienbussen mit Niederflurtechnik in selbiger Ausführung.

Die Fahrzeuge entsprechen den gültigen gesetzlichen Bestimmungen der
EG/ECE/StVZO/BO-Kraft und sindals Fahrzeuge der Klasse I der
EU-Richtlinie 2001/85/EG zugelassen.

Fahrzeugausstattung: Dieselmotor Euro VI (ca. 220 kW),
Mild-Hybrid-System zur Unterstützung des Dieselmotors, 2 Türen (lichte
Durchgangsweite ca. 1 250 mm), Abbiegeassistenz-System,
Niederflurtechnik, Automatikgetriebe,Klimaanlage für den Fahrgastraum
und Fahrerarbeitsplatz gemäß VDV, min. 8 podestfreie Sitzplätze im
Bereich zwischender Tür I und Tür II, max. Fahrzeughöhe 3 300 mm,
Fahrzeuglänge ca. 12 000 mm, Fahrzeugbreite ca. 2 500 mm,Beleuchtung in
LED-Ausführung, elektronisches Bremssystem (EBS) inkl. ABS/ASR/ESP,
Fahrniveau bei ca. 330 mm, Kneeling (min. 50 mm zum Fahrniveau),
Geräuschemissionen max. 75 dB(A), LED-Zielanzeigen, TFT-Monitor 18,5
Zoll, Vmax = 85 km/h, gepolsterte Bestuhlung (Überlandbestuhlung),
USB-Steckdosen an jedem zweiten Sitzplatz im Fahrgastraum. Alle
Auftragsdetails gemäß Verdingungsunterlagen,
fahrzeugspezifischeAusführung gemäß Lastenheft zwingend erforderlich.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 8
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Nach Abstimmung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

(1) Angabe ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich
geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist
oder Antrag mangels Masse abgelehnt oder ein Insolvenzplan
rechtskräftig bestätigt wurde;

(2) Handelsregisterauszug (des laufenden Kalenderjahres), falls der
Bieter und der Fahrzeughersteller 2 juristisch selbstständige
Unternehmen darstellen und nicht wirtschaftlichmiteinander verbunden
sind (verbundene Unternehmen), ist der Handelsregisterauszug jeweils
vom Bieter und vom Fahrzeughersteller vorzulegen;

(3) Angabe, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet;

(4) Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde,
die die Zuverlässigkeit des Bieters infrage stellt;

(5) Abwicklung des gesamten Geschäftsverkehrs in deutscher Sprache (z.
B. Korrespondenz, Verhandlungen,Schulungen, Bedienungsanleitung, techn.
Vorschriften).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

(1) Eigenerklärung gemäß Anlage D der Verdingungsunterlagen dass
der Fahrzeughersteller im abgelaufenen Kalenderjahr mehr als 1 500
Fahrzeugeinheiten (falls weniger, Angabe Anzahl Fahrzeugeinheiten)in
dem Gebiet der europäischen Union verkauft hat und gemäß ISO-9001
zertifiziert ist;

(2) Eigenerklärung gemäß Anlage E der Verdingungsunterlagen über
die Lieferfähigkeit von Ersatzteilen und Angaben zu Niederlassungen
oder Vertragswerkstätten;

(3) Erklärung zu Lieferverzug und Ausfallkosten gemäß Anlage F der
Verdingungsunterlagen;

(4) Angabe des Umsatzes der letzten 3 Kalenderjahre.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eignungskriterien gemäß Auftrags- und Verdingungsunterlagen.

Sowie (1) Erklärung, dass die vom Bieter angebotenen Fahrzeuge den in
den Verdingungsunterlagen undLastenheft beschrieben Merkmalen und
gesetzlichen Bestimmungen entspricht. gemäß Anlage B
derVerdingungsunterlagen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt
wird, haben muss:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Gemäß Verdingungsunterlagen
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/07/2019
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 20/07/2019
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Auftraggeber behält sich vor, diese Ausschreibung jederzeit vor
einer Auftragsvergabe zurückzuziehen oder den Umfang des
Lieferauftrages anzupassen, ohne das den Bietern daraus etwaige
Ansprüche erwachsenwürden. Bieter deren Angebote im Verfahren keine
Berücksichtigung finden, haben keinen Anspruch auf den Ausgleich von
Aufwendungen, die ihnen im Vorfeld und/oder bei der Angebotserstellung
zu dieser Ausschreibung entstanden sind.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Westfalen
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48147
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/07/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:technik@vbe-extertal.de?subject=TED
2. http://www.vbe-extertal.de/
3. https://www.subreport.de/E54165422
4. https://www.subreport.de/E54165422

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau