Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nürnberg - Umzugsdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019061210170563405 / 273478-2019
Veröffentlicht :
12.06.2019
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
98392000 - Umzugsdienste
DE-Nürnberg: Umzugsdienste

2019/S 111/2019 273478

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand, hier
vertreten durch die Leiterin des Geschäftsbereiches Einkauf im
BA-Service-Haus
Regensburger Str. 104
Nürnberg
90478
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Scholz
Telefon: +49 9111795401
E-Mail: [1]Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de
Fax: +49 911908811
NUTS-Code: DE254

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.arbeitsagentur.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

13-16-00147 Umzugsdienstleistungen IS München
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
98392000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

13-16-00147 Umzugsdienstleistungen IS München
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21
Hauptort der Ausführung:

Agentur für Arbeit Freising inkl. Geschäftsstellen; Agentur für Arbeit
München; Agentur für Arbeit Rosenheim inkl. Geschäftsstellen und
Jobcenter; Agentur für Arbeit Weilheim inkl. Geschäftsstellen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Die Umzugsdienstleistungen werden für die dem Regionalen Internen
Service München zugeordneten Liegenschaften mit einem geschätzten
Volumen von ca. 336 000 EUR (netto) ausgeschrieben. Der Umfang der von
der Ausschreibung betroffenen Liegenschaften ergibt sich aus der
Leistungsbeschreibung (I.1.4 Geltungsbereich).

Neben den aktuell genannten Liegenschaften umfasst der Rahmenvertrag
auch sämtliche hinzukommenden Liegenschaften der genannten
Dienststellen und gemeinsame Einrichtungen nach SGB II. Im Einzelfall
können Transporte zu anderen, nicht genannten Liegenschaften durch den
RIS beauftragt werden.

Der Auftragnehmer (AN) muss auf Grund seiner technischen, personellen
sowie logistischen Voraussetzungen in der Lage sein, die geforderte
Leistung zu erbringen.

Das Vertragsverhältnis beginnt am 1.10.2016 und endet am 30.9.2020.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 36
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [3]2016/S 039-064103

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 13-16-00147
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsänderung zum bestehenden Vertrag 13-16-00147
Umzugsdienstleistungen IS München Ergänzung einer IT-Option
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
19/09/2016
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
LaHeRo GmbH,
Mühlenstr. 4b
Werdau
08412
Deutschland
NUTS-Code: DED
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 0.01 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt Vergabekammer des Bundes
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Fax: +49 2289499400

Internet-Adresse: [4]http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit dieser Vertragsänderung
endet 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung.
Maßgeblich ist der Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser
Bekanntmachung.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
s. Ziffer VI.4.1
Bonn
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/06/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
98392000
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21
Hauptort der Ausführung:

Agentur für Arbeit Freising inkl. Geschäftsstellen; Agentur für Arbeit
München; Agentur für Arbeit Rosenheim inkl. Geschäftsstellen und
Jobcenter; Agentur für Arbeit Weilheim inkl. Geschäftsstellen
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Auftragsänderung zum bestehenden Vertrage 13-16-00147
Umzugsdienstleistungen IS München Ergänzung einer IT-Option
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/10/2016
Ende: 30/09/2020
Bei Rahmenvereinbarungen Begründung, falls die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt:

Der Vertrag läuft unverändert fort, es kommt lediglich die IT-Option
hinzu.
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 0.01 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
LaHeRo GmbH
Mühlenstr. 4b
Werdau
08412
Deutschland
NUTS-Code: DED
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Der Vertrag, über welchen die (liegenschaftsinternen) Umsetzungen von
IT-Komponenten bisher geregelt wurden, ist ausgelaufen. Im neuen
Vertrag sind inhäusige Umsetzungen bis zu 20 Arbeitsplätzen nicht mehr
vorgesehen.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Der Vertrag, über welchen die (liegenschaftsinternen) Umsetzungen von
IT-Komponenten bisher geregelt wurden, ist ausgelaufen. Im neuen
Vertrag sind inhäusige Umsetzungen bis zu 20 Arbeitsplätzen nicht mehr
vorgesehen.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de?subject=TED
2. http://www.arbeitsagentur.de/
3. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:064103-2016:TEXT:DE:HTML
4. http://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau