Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-München - Beratungsmaßnahme: Modellprojekte Klimaschutz
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019061008052957071 / 871385-2019
Veröffentlicht :
10.06.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
02.07.2019
Angebotsabgabe bis :
02.07.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
85312320 - Beratungsdienste
Beratungsmaßnahme: Modellprojekte Klimaschutz

Vergabenr. VGSt1-2-2019-0300
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Landeshauptstadt München, Direktorium, Vergabestelle 1 Abt. 2
Birkerstraße 18
80636 München
Deutschland
Telefonnummer: +49 8923330423
Telefaxnummer: +49 8923330409
E-Mail-Adresse: abteilung2.vergabestelle1@muenchen.de
Internet-Adresse: https://vergabe.muenchen.de/
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind: Siehe oben
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3 UVgO):

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Durchführung der Beratungsmaßnahme "Modellprojekte Klimaschutz" im Rahmen des Integrierten
Handlungsprogramms Klimaschutz in München
Menge und Umfang: Die Auftragnehmerin / der Auftragnehmer entwickelt ein Grobkonzept für eine zielgruppengerechte
Maßnahme zum Thema "Beratung zur Durchführung von innovativen Modellprojekten zum Klimaschutz in Unternehmen" und setzt
dieses in einem Zeitraum von zwölf Monaten ab Vertragsbeginn um.

Dazu sind im Einzelfall folgende Leistungen zu erbringen:
- Entwicklung eines Grobkonzepts
- Akquise und Auswahl von möglichen Unternehmen
- Erfassung umweltrelevanter Daten der Unternehmen für ausgewählten Themenschwerpunkt
- Zwei Workshops zur Analyse der Situation sowie der Entwicklung,
- Planung und Durchführung von Verbesserungsmöglichkeiten
- Abschlussbericht
- Steckbrief der ausgewählten Unternehmen
Ort der Leistung: Landeshauptstadt München
Referat für Arbeit und Wirtschaft
Herzog-Wilhelm-Str. 15
80331 München
Deutschland
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Nein
Angebote sind möglich für: die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist:
Ende der Ausführungsfrist:
Bemerkung zur Ausführungsfrist: Die Laufzeit des Vertrags beginnt mit Zuschlagserteilung und beträgt zwölf Monate.

Die Auftraggeberin kann den Vertrag zwei mal um jeweils zwölf Monate verlängern.
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr
angefordert werden können:
unter (URL:)
https://vergabe.muenchen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16b2b61565b-2d4a6fa64b3
57fa4
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: Siehe oben
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt Siehe oben
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 02.07.2019 24:00
Ablauf der Bindefrist: 16.08.2019
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:

12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage. Vorauszahlungen werden nicht geleistet. Im Übrigen gelten die Ziffern 19 ff ZV.
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
- Mindestens zwei Referenzen für die Zusammenarbeit mit Unternehmen auf dem Gebiet des Umwelt- und Klimaschutzes bzw. des
Nachhaltigkeitsmanagements.
- Mindestens eine Referenz für die Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kommunen
- Nachweis über Moderationskompetenz und innovative Workshopgestaltung (über entsprechende Referenzen oder
Weiterbildungszertifikate, nicht älter als drei Jahr)
- Aufstellung des Projektteams samt Qualifikation
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Nein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien: 1 Preis (40 %), 2 Innovationsgrad des
Grobkonzepts (20 %), 3 Grad der Umsetzbarkeit des Grobkonzepts (20 %), 4 Grad der Umsetzbarkeit des Akquisegrobkonzepts und
Auswahl von Unternehmen (10 %), 5 Grad der Nachvollziehbarkeit der Abschätzung zu erwartender Auswirkungen (10 %)

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-ag-prod/2019/06/54321-Tender-16b2b61565b-2d4a6fa64b357fa4.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau