Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Dienstleistungen im Grafik-Design
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019051409413496236 / 222648-2019
Veröffentlicht :
14.05.2019
Angebotsabgabe bis :
17.06.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79822500 - Dienstleistungen im Grafik-Design
79342000 - Marketing
79822400 - Lithografische Dienste
DE-Hamburg: Dienstleistungen im Grafik-Design

2019/S 92/2019 222648

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
DAK-Gesundheit
Nagelsweg 27-31
Hamburg
20097
Deutschland
Kontaktstelle(n): DAK Vergabestelle
Telefon: +49 4023960
E-Mail: [1]vergabestelle70@dak.de
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.dak.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YRXYY6Z/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YRXYY6Z
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Litho-, Grafik- und Lektoratsleistungen
Referenznummer der Bekanntmachung: 1002519
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79822500
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Im Rahmen der Ausschreibung wird ein Dienstleister gesucht, der die
Abteilung Marketing und Unternehmenskommunikation bei der Erstellung
von Druckdaten, Anpassung von Fotomaterial, Erstellung elektronischer
Formulare und Lektoratsarbeiten sowie der Betreuung der
Web-to-Print-Plattform unterstützt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79342000
79822400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

DAK-Gesundheit

Nagelsweg 27-31

20097 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für Ihre Versicherten und die Öffentlichkeitsarbeit entwickelt,
gestaltet und produziert die DAK-G zahlreiche Printmedien (Broschüren,
Folder, Flyer, Plakate, Magazine, Sonderanfertigungen). Auflage und
Format der einzelnen Medien variieren stark und sind abhängig von der
jeweiligen Konzeption, Zielgruppe und Ausrichtung. Zur Medienerstellung
und Medienarchivierung hat die DAK-G die Produktionsplattform
Brandmaker (web-to-print-Anwendung inklusive Fotoarchiv) eingeführt.
Für deren Befüllung sowie für die Erstellung der o. g. Medien benötigt
die DAK-G externe Unterstützung. Ziel der DAK-G ist es die grafische
Erstellung und Gestaltung von Printmedien durch externe Fachkenntnisse
und Unterstützung sicher zu stellen.

Daneben werden eine Vielzahl der DAK-Medien über verschiedene
Plattformen und Kanäle elektronisch zur Verfügung gestellt. Dazu müssen
Anpassungen wie die Möglichkeit elektronischen Ausfüllens von PDF
vorgenommen werden.

Zu diesem Zweck beabsichtigt die DAK-G den Abschluss eines
Rahmenvertrages mit einer Grafikagentur oder einem ähnlichen
Unternehmen über grafische Leistungen zur Erstellung von Printmedien
und deren elektronische Anpassung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/06/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 16/08/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/06/2019
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Unabhängig von dieser Ausschreibung würden wir uns freuen, wenn wir
Ihnen und Ihren Beschäftigten unser Leistungs- bzw. Serviceangebot
vermitteln dürften. Sofern Sie hieran Interesse haben, senden Sie uns
bitte die anliegende Erklärung Freiwillige Einverständniserklärung
Vertrieb zu.

Wichtig! Die Entscheidung, ob Sie uns die Möglichkeit der Information
hinsichtlich unseres Leistungs- bzw. Serviceangebotes geben möchten,
hat keinerlei Auswirkung auf die Ausschreibung, d. h. auch wenn Sie uns
die Erklärung Freiwillige Einverständniserklärung Serviceangebot
nicht übermitteln, wird Ihr Angebot, wie jedes andere Angebot, geprüft
und gewertet!

Bekanntmachungs-ID: CXS0YRXYY6Z.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Bundes
Villmombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammern des Bundes
Villmombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammern des Bundes
Villmombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/05/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle70@dak.de?subject=TED
2. http://www.dak.de/
3. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YRXYY6Z/documents
4. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YRXYY6Z

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau