Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Jena - Mikroskope
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019051409344995942 / 222365-2019
Veröffentlicht :
14.05.2019
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Produkt-Codes :
38510000 - Mikroskope
DE-Jena: Mikroskope

2019/S 92/2019 222365

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Universitätsklinikum Jena
Stabsstelle Vergabe Paul-Schneider-Str. 2
Jena
07747
Deutschland
Kontaktstelle(n): Stabsstelle Vergabe
Telefon: +49 3641-9320180
E-Mail: [1]vergabestelle@med.uni-jena.de
Fax: +49 3641-9320082
NUTS-Code: DEG03

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.uniklinikum-jena.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung eines 3D 2-Photonenmikroskops
Referenznummer der Bekanntmachung: 651.V.18.054
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38510000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung eines 3D 2-Photonenmikroskops
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG03
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Es soll für Forschungsarbeiten des UKJ ein 3D-2-Photonen-Mikroskop
beschafft werden, welches die räumliche Abtastung von biologischem
Gewebe nicht mechanisch, sondern auf Basis von akusto-optischen
Deflektoren realisiert.

Das avisierte System (3D-AOD-Mikroskop der Firma Femtonics, Budapest)
bietet eine bisher unerreichte zeitliche Auflösung bei gleichzeitiger
dreidimensionaler Abtastung, wodurch schnelle Dynamiken zellulärer
Signale in räumlich ausgedehnten Geweben deutlich umfassender bestimmt
werden können, als dies bis dato möglich war.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2019
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

EFRE-OP 2014-2020, Vorhabensnr.: 2017 FGI 0020, 3D-Kontrast, Aufbau von
Forschungsinfrastruktur

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [3]2018/S 073-161943

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 651.V.18.054
Bezeichnung des Auftrags:

3D 2P-Mikroskop der Fa. Femtonics
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
04/05/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Femtonics Kft., Tüzoltó u. 59, H-1094 Budapest
Tüzoltó u. 59
Budapest
1094
Ungarn
NUTS-Code: HU11
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 0.01 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Freistaates Thüringen bem Thüringer
Landesverwaltungsamt (ThLVwA)
Jorge-Semprún-Platz 4
Weimar
99432
Deutschland
Telefon: +49 36137737276
E-Mail: [4]vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Fax: +49 36137739354
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Universitätsklinikum Jena, Stabsstelle Vergabe
Paul-Schneider-Straße 2
Jena
07747
Deutschland
Telefon: +49 36419320180
E-Mail: [5]vergabestelle@med.uni-jena.de
Fax: +49 36419320082

Internet-Adresse: [6]www.uniklinikum-jena.de/stabsstellevergabe.html
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/05/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
38510000
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG03
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für das beschaffte Mikroskop wird nun eine Zusatzausstattung zur
Verhaltenstestung benötigt. Diese ist von der Fa. Femtonics an den
Versuchsaufbau anzupassen.

Weiterhin ist zur Erfüllung der Forschungsaufgabe ein Verschiebetisch
der Fa. Luigs&Neumann notwendig. Auch dieser muss speziell von der Fa.
Femtonics für den Versuchsaufbau angepasst werden.

Aus diesem Grund ist keine alternative Bezugsquelle verfügbar.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/06/2019
Ende: 31/07/2019
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 0.01 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Femtonics Kft., Tüzoltó u. 59, H-1094 Budapest
Tüzoltó u. 59
Budapest
1094
Ungarn
NUTS-Code: HU11
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Für das beschaffte Mikroskop wird nun eine Zusatzausstattung zur
Verhaltenstestung benötigt. Diese ist von der Fa. Femtonics an den
Versuchsaufbau anzupassen.

Weiterhin ist zur Erfüllung der Forschungsaufgabe ein Verschiebetisch
der Fa. Luigs&Neumann notwendig. Auch dieser muss speziell von der Fa.
Femtonics für den Versuchsaufbau angepasst werden.

Aus diesem Grund ist keine alternative Bezugsquelle verfügbar.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Notwendige Zusatzausstattung zur Erbringung der Forschungsaufgabe
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle@med.uni-jena.de?subject=TED
2. http://www.uniklinikum-jena.de/
3. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:161943-2018:TEXT:DE:HTML
4. mailto:vergabekammer@tlvwa.thueringen.de?subject=TED
5. mailto:vergabestelle@med.uni-jena.de?subject=TED
6. http://www.uniklinikum-jena.de/stabsstellevergabe.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau