Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Pirna OT Graupa - Düngemittelmineralien
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019041509340347121 / 175607-2019
Veröffentlicht :
15.04.2019
Angebotsabgabe bis :
29.05.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
14310000 - Düngemittelmineralien
DE-Pirna OT Graupa: Düngemittelmineralien

2019/S 74/2019 175607

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Staatsbetrieb Sachsenforst Geschäftsleitung Referat 43
Bonnewitzer Straße 34
Pirna OT Graupa
01796
Deutschland
Telefon: +49 35015420
E-Mail: [1]sbs.poststelle@smul.sachsen.de
Fax: +49 3501542213
NUTS-Code: DED2F

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.smul.sachsen.de/sbs
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.sachsen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?
function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16a0784f469-701d10103a97557a
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Staatsbetrieb Sachsenforst Geschäftsleitung/Referat 43
Bonnewitzer Straße 34
Pirna OT Graupa
01796
Deutschland
Telefon: +49 3501542469
E-Mail: Uta.Glaser@smul.sachsen.de, Rainer.Gemballa@smul.sachsen.de
Fax: +49 3501542213
NUTS-Code: DED2F

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [4]https://www.smul.sachsen.de/sbs
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]http://www.evergabe.sachsen.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Umwelt, Forstwirtschaft

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bodenschutzkalkung 2019
Referenznummer der Bekanntmachung: 2019GL-21003-003
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
14310000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bodenschutzkalkung 2019 im Freistaat Sachsen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Die Lose 1/2; 3/4; 5/6, 8/9 sowie 10/11 können aufgrund der Gemengelage
der unterschiedlichen Eigentumsarten technologisch nicht getrennt
beflogen und deshalb jeweils nur an einen Bieter vergeben werden. Die
Lose 12/13 und 14 grenzen direkt aneinander. Wegen der Gewährleistung
der Flugsicherheit und aus verfahrenstechnischen Gründen werden diese
Lose nur an einen Bieter vergeben.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bärenfels LW
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
Hauptort der Ausführung:

FoB Bärenfels
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung im Forstbezirk Bärenfels Landeswald

Fläche: 379,15 ha

Menge: 1137,45 t; Aufgrund der Gemengelage können die Lose 1 und 2 nur
an einen Bieter vergeben werden.

Aus Artenschutzgründen darf die Kalkungsmaßnahme erst ab der 34.
Kalenderwoche begonnen werden, in Teilbereichen erst ab der 36.
Kalenderwoche.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den Ländlichen Raum in Sachsen 2014-2020 auf
der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung
des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bärenfels PKW
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
Hauptort der Ausführung:

FoB Bärenfels
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung im Forstbezirk Bärenfels Privat- und
Körperschaftswald

Fläche: 223,25 ha

Menge: 669,75 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 1 und 2 nur an einen Bieter
vergeben werden.

Aus Artenschutzgründen darf die Kalkungsmaßnahme erst ab der 34.
Kalenderwoche begonnen werden, in Teilbereichen erst ab der 36.
Kalenderwoche.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Eibenstock LW
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED42
Hauptort der Ausführung:

FoB Eibenstock
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung im Forstbezirk Eibenstock Landeswald

Fläche: 765,71 ha

Menge: 2297,13 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 3 und 4 nur an einen Bieter
vergeben werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Eibenstock PKW
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED42
Hauptort der Ausführung:

FoB Eibenstock
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Eibenstock PKW

Fläche: 17,72 ha

Menge: 53,16 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 3 und 4 nur an einen Bieter
vergeben werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Adorf LW
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED44
Hauptort der Ausführung:

FoB Adorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Adorf Landeswald

Fläche: 1006,26 ha

Menge: 3018,78 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 5 und 6 nur an einen Bieter
vergeben werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Adorf PKW
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED44
Hauptort der Ausführung:

FoB Adorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung im FoB Adorf PKW

Fläche: 644,78 ha

Menge: 1934,34 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 5 und 6 nur an einen Bieter
vergeben werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neudorf LW
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED42
Hauptort der Ausführung:

FoB Neudorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzzkalkung FoB Neudorf Landeswald

Fläche: 660,19 ha

Menge: 1980,57 t

Aus Artenschutzgründen darf die Kalkungsmaßnahme erst ab der 34.
Kalenderwoche begonnen werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Marienberg LW
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED42
Hauptort der Ausführung:

FoB Marienberg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Marienberg Landeswald

Fläche: 556,91 ha

Menge: 1970,73 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 8 und 9 nur an einen Bieter
vergeben werden.

Aus Artenschutzgründen darf die Kalkungsmaßnahme in Teilbereichen (ca.
100 ha) erst ab der 36. Kalenderwoche begonnen werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Marienberg PKW
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED42
Hauptort der Ausführung:

FoB Marienberg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Marienberg Privat- und Körperschaftswald

Fläche: 625,08 ha

Menge: 1875,24 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 8 und 9 nur an einen Bieter
vergeben werden.

Aus Artenschutzgründen darf die Kalkungsmaßnahme in Teilbereichen (ca.
100 ha) erst ab der 36. Kalenderwoche begonnen werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neustadt LW
Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
Hauptort der Ausführung:

FoB Neustadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Neustadt Landeswald

Fläche: 658,66 ha

Menge: 1975,98 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 10 und 11 nur an einen Bieter
vergeben werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neustadt PKW
Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
Hauptort der Ausführung:

FoB Neustadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Neustadt Privat- und Körperschaftswald

Fläche: 263,17 ha

Menge: 1543,62 t

Aufgrund der Gemengelage können die Lose 10 und 11 nur an einen Bieter
vergeben werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neustadt LW
Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
Hauptort der Ausführung:

FoB Neustadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Neustadt Landeswald

Fläche: 514,54 ha

Menge: 1543,62 t

Die Lose 12/13 (FoB Neustadt) und 14 (FoB Oberlausitz) grenzen direkt
aneinander. Zur Gewährleistung der Flugsicherheit und aus
verfahrenstechnischen Gründen können diese Lose nur an einen Bieter
vergeben werden.

Bei Feststellung zu schützender Vogel-Bruten darf die Kalkungsmaßnahme
in Teilbereichen erst ab der 34. KW begonnen werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neustadt PKW
Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
Hauptort der Ausführung:

FoB Neustadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Neustadt Privat- und Körperschaftswald

Fläche: 399,68 ha

Menge: 1199,04 t

Die Lose 12/13 (FoB Neustadt) und 14 (FoB Oberlausitz) grenzen direkt
aneinander. Zur Gewährleistung der Flugsicherheit und aus
verfahrenstechnischen Gründen können diese Lose nur an einen Bieter
vergeben werden.

Bei Feststellung zu schützender Vogel-Bruten darf die Kalkungsmaßnahme
in Teilbereichen erst ab der 34. KW begonnen werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Oberlausitz PKW
Los-Nr.: 14
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2C
NUTS-Code: DED2D
Hauptort der Ausführung:

FoB Oberlausitz
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Oberlausitz Privat- und Körperschaftswald

Fläche: 268,94 ha

Menge: 806,82 t

Die Lose 12/13 (FoB Neustadt) und 14 (FoB Oberlausitz) grenzen direkt
aneinander. Zur Gewährleistung der Flugsicherheit und aus
verfahrenstechnischen Gründen können diese Lose nur an einen Bieter
vergeben werden.

Bei Feststellung zu schützender Vogel-Bruten darf die Kalkungsmaßnahme
in Teilbereichen erst ab der 34. KW begonnen werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Oberlausitz PKW
Los-Nr.: 15
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2C
NUTS-Code: DED2D
Hauptort der Ausführung:

FoB Oberlausitz
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenschutzkalkung FoB Oberlausitz Privat- und Körperschaftswald

Fläche: 768,52 ha

Menge: 2305,56 t
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 31/10/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Sachsen 2014 bis 2020
auf der Grundlage des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Aktuelle steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes zur
Ausführung öffentlicher Aufträge für die Unterauftragnehmer;

Für den Einsatz von Hubschraubern die erforderlichen
Luftverkehrsrechtlichen Genehmigungen (AOC Bescheinigung oder
Allgemeinerlaubnis).

Für Flugzeuge und ausländische Unternehmen die Bestätigung der
zuständigen Luftverkehrsbehörde, dass alle notwendigen
Antragsunterlagen aktuell und vollständig eingereicht wurden und mit
Zuschlag die erforderlichen luftverkehrsrechtlichen Genehmigungen
(Außenstart- und Lande- Erlaubnis, Erlaubnis zur Unterschreitung der
Mindesthöhe, Genehmigung Stoffe aufzunehmen bzw. abzuwerfen) erteilt
werden können [Bieter, die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik
Deutschland haben, benötigen darüber hinaus eine Einfluggenehmigung
durch das Luftfahrt- Bundesamt].
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

die mit Firmenstempel und Unterschrift versehene Eigenerklärung (bei
Bietergemeinschaften gilt dies für jedes Mitglied),

Auflistung der beabsichtigten Nachunternehmer (auf Verlangen der
Vergabestelle sind vor Zuschlagserteilung Verpflichtungserklärungen für
die im Angebot aufgelisteten Nachunternehmer vorzulegen, dass
ausreichend Flugkapazität und Kalk in der geforderten Qualität für den
vorgesehenen Ausführungszeitraum zur Verfügung steht),

Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung,

eine Haftpflichtversicherung gemäß § 37 LuftVG,

eine Unfall-/Luftfrachtführer- Haftpflichtversicherung nach den
Bestimmungen des Luftverkehrsgesetzes vom 10.5.2007 (BGBl.I S.698) in
der jeweils gültigen Fassung,

eine gültige Streu- und Sprühhaftpflichtversicherung (auch für
Mitglieder der Bietergemeinschaft und Unterauftragnehmer),

eine Bestätigung der Forstbezirke, dass sich der Anbieter mit den
Örtlichkeiten in den Losen, die er anbietet, vertraut gemacht hat,

ein Logistikkonzept,

Referenzen über vergleichbare Leistungen (Streu- und Sprüheinsätze
nach vorgegebenen flächengenauen Verteilungsplan in der Land- oder
Forstwirtschaft) bei Anbietern, die noch keine Bodenschutzkalkung im
Freistaat Sachsen durchgeführt haben (VOL Präqualifizierung werden als
Eignungsnachweis zugelassen, mit deren Vorlage erübrigt sich die Angabe
der Berufsgenossenschaft(en) unter Pkt. 4 der Eigenerklärung und die
Einreichung der Einzelnachweise: Referenzen, Betriebshaftpflicht),

Erklärung zur Datenschutz Grundverordnung (DSGVO),

Angaben zur Einholung GZR-Auszug.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Analyseattest des Kalkes gemäß Pkt. 2.7 der Vertragsbedingungen durch
ein anerkanntes unabhängiges akkreditiertes Labor (nicht älter als 12
Monate),

Gewährleistung der Ausbringtechnik gemäß Leistungsverzeichnis,

Nachweis der Ausrüstung mit GPS (auch für Mitglieder der
Bietergemeinschaft und Unterauftragnehmer) als Orientierungshilfe und
zur Aufzeichnung der Flugbahnen während der Kalkapplikation
einschließlich eines eigenen realen Dokumentationsbeispiels,

bei Helikoptern muss die Außenlasttragfähigkeit mindestens 650 kg
betragen,

der Rotordurchmesser der Helikopter darf 15,0 m nicht überschreiten,

Flugzeuge müssen ein Mindestzuladungsvolumen von 1 500 kg vorweisen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Vor Angebotsabgabe Besichtigung der in den Forstbezirken zu kalkenden
Flächen und ihres Umfeldes, der Anfahrtswege und der Arbeitsflugplätze.
Folgende Termine stehen hierfür zur Verfügung:

FoB Bärenfels: 29.04.; 02.05. und 03.05. (18. KW), 06.05. 08.05. (19.
KW), 14.05. und 16.05. (20. KW)

FoB Eibenstock: 23.04. 26.04. (17. KW), 29.04 und 30.04. (18. KW),
06.05. 08.05. (19. KW)

FoB Adorf: 02.05. und 03.05. (18.KW), 06.05. 10.05. (19. KW), FoB
Neudorf: 30.04. (18. KW), 06.05. 08.05.;10.05. (19. KW), 13.05.
15.05. (20. KW)

FoB Marienberg: 15.04. und 16.04. (16. KW), 23.04. (17. KW), 29.04. und
02.05. (18. KW), 06.05. und 07.05. (19. KW), 13.05. (20 KW)

FoB Neustadt: 25.04. (17. KW), 29.04.; 30.04. und 02.05. (18. KW),
07.05. (19. KW), 14.05. (20 KW)

FoB Oberlausitz: 17.04. und 18.04. (16. KW), 15.05. 17.05. (20. KW),
20.05. (21. KW), 28.05. und 29.05. (22. KW)

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass außerhalb dieser Termine
keine Besichtigungen durchgeführt werden.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29/05/2019
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/07/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/05/2019
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Forstliche Bodenschutzkalkung auf ca. 7 753 ha, aufgeteilt in 15 Lose.
Die Leistung umfasst die Beschaffung und Anlieferung von Kohlensauren
Magnesiumkalken einschließlich Zwischenlagerung und Umschlag, ihre
Ausbringung mit geeigneter Technik in gleichmäßiger Verteilung und
geforderter Ausbringmenge von 3 t/ha sowie die Gesamt- Kalk-
Ausbringmenge gemäß Leistungsbeschreibung. Ca. 23.258 t Kalk gemäß den
Anforderungen der Leistungsbeschreibung, Ausbringung des Materials
gemäß Leistungsbeschreibung auf einer Waldfläche von ca. 7 753 ha in
den Sächsischen Mittelgebirgen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion
Sachsen
Braustraße 2
Leipzig
04107
Deutschland
Telefon: +49 341977-3800
E-Mail: [6]vergabekammer@lds.sachsen.de
Fax: +49 341977-1049

Internet-Adresse: [7]https://www.lds.sachsen.de/?ID=4421&art_param=363
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist gem. § 160 III GWB unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion
Sachsen
Braustraße 2
Leipzig
04107
Deutschland
Telefon: +49 341977-3800
E-Mail: [8]vergabekammer@lds.sachsen.de
Fax: +49 341977-1049

Internet-Adresse: [9]https://www.lds.sachsen.de/?ID=4421&art_param=363
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/04/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:sbs.poststelle@smul.sachsen.de?subject=TED
2. https://www.smul.sachsen.de/sbs
3. https://www.evergabe.sachsen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16a0784f469-701d1
0103a97557a
4. https://www.smul.sachsen.de/sbs
5. http://www.evergabe.sachsen.de/
6. mailto:vergabekammer@lds.sachsen.de?subject=TED
7. https://www.lds.sachsen.de/?ID=4421&art_param=363
8. mailto:vergabekammer@lds.sachsen.de?subject=TED
9. https://www.lds.sachsen.de/?ID=4421&art_param=363

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau