Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Softwareprogrammierung und -beratung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019041509130046242 / 174747-2019
Veröffentlicht :
15.04.2019
Angebotsabgabe bis :
13.05.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72200000 - Softwareprogrammierung und -beratung
48331000 - Projektmanagementsoftwarepaket
72212331 - Entwicklung von Projektmanagementsoftware
48330000 - Terminplanungs- und Produktivitätssoftwarepaket
72212330 - Entwicklung von Terminplanungs- und Produktivitätssoftware
DE-Potsdam: Softwareprogrammierung und -beratung

2019/S 74/2019 174747

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Marlene-Dietrich-Allee 11
Potsdam
14482
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Beschaffungsstelle
E-Mail: [1]s.grille@filmuniversitaet.de
NUTS-Code: DE404

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://filmuniversitaet.de

Adresse des Beschafferprofils:
[3]http://vergabemarktplatz.brandenburg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYT
DF54/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYT
DF54
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Entwicklung Managementsystem (Projekt- und Ressourcenmanagement)
Referenznummer der Bekanntmachung: 43383, 43384
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72200000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Auftraggeber plant die Herstellung eines integrierten Systems zur
Organisation der studentischen Film- und Forschungsprojekte sowie zum
Management der hierzu verwendeten im Haus befindlichen Ressourcen wie
Aufnahmetechnik oder Studiokapazitäten in Auftrags-Entwicklung.

Das zu errichtende System soll eine bestehende Projektdatenbank und ein
ERP-System ersetzen und erweitern.

Das Web-basierte System soll Studierenden, dem Lehrkörper, Mitarbeitern
eine Plattform zur Projektorganisation (Prozess-Steuerung) und zur
strukturierten projektbezogenen Kommunikation bieten, die Planung von
Projekten und Ressourcenverwendung ermöglichen und alle Daten zur
Durchführung der Projekte vorhalten und zur Verfügung stellen.

Geplant ist ein eine Projektorganisation nach agiler Vorgehensweise mit
parallel verlaufender Planung (Los 1 und Los 2).

Den Funktionsumfang entnehmen Sie bitte der Leistungsbeschreibung. Es
kann sich sowohl für ein als auch für beide Lose beworben werden.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Projektmanagement
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72200000
48331000
72212331
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Web-basierte System soll den Studierenden, dem Lehrkörper und
Mitarbeitern eine Plattform zur Projektorganisation (Prozess-Steuerung)
und zur strukturierten projektbezogenen Kommunikation bieten, die
Planung von Projekten und Ressourcenverwendung ermöglichen und alle
Daten zur Durchführung der Projekte vorhalten und zur Verfügung
stellen.

Geplant ist ein eine Projektorganisation nach agiler Vorgehensweise mit
parallel verlaufender Planung (Los 1 und Los 2). Die den
Vergabeunterlagen anliegende Leistungsbeschreibung soll ein Bild des
Funktionsumfangs geben, die endgültige Funktionalität des Produktes
entsteht im Entwicklungsprozess.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Umsetzungskonzeptes /
Gewichtung: 50
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsweise des Entwicklerteams /
Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 20
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 31/01/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ressourcenmanagement
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72200000
48330000
72212330
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Web-basierte System soll den Studierenden, dem Lehrkörper und
Mitarbeitern eine Plattform zur Projektorganisation (Prozess-Steuerung)
und zur strukturierten projektbezogenen Kommunikation bieten, die
Planung von Projekten und Ressourcenverwendung ermöglichen und alle
Daten zur Durchführung der Projekte vorhalten und zur Verfügung
stellen.

Geplant ist ein eine Projektorganisation nach agiler Vorgehensweise mit
parallel verlaufender Planung (Los 1 und Los 2). Die den
Vergabeunterlagen anliegende Leistungsbeschreibung soll ein Bild des
Funktionsumfangs geben, die endgültige Funktionalität des Produktes
entsteht im Entwicklungsprozess.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Umsetzungskonzeptes /
Gewichtung: 50
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsweise des Entwicklerteams /
Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 20
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 31/01/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis der Eintragung in einem Berufs- oder Handelregister oder
Nachweis auf andere Weise über die erlaubte Berufsausübung,

Das Nichtvorliegend von Ausschlussgründe gem. § 123 Gesetz gegen
Wettbewerbsbeschränkungen (GWB).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Erklärung über beabsichtigte Zusammenarbeit mit anderen Unternehmern
(Formulare 4.3 EU und 4.4 EU)

Hinweis! Bei Bewerbergemeinschaften müssen die für die Prüfung der
Eignung erforderlichen Unterlagen (s.u.) für jedes Mitglied vorgelegt
werden. Änderungen im Bestand der Bewerbergemeinschaft nach Abgabe des
Teilnahmeantrages sind unzulässig. Änderungen im Bestand der
Unterauftragnehmer während des Vergabeverfahrens sind nach Abgabe des
Teilnahmeantrags unzulässig.

Nachweis über das Bestehen einer Berufs- bzw.
Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme je
Schadensfall: für Personen- und Sachschäden in Höhe von mindestens 3
000 000 EUR, für Vermögensschäden in Höhe von mindestens 600 000 EUR.
Sollte eine solche Versicherung nicht bestehen, verpflichten sich der
Bieter/die Bieterin, diese im Auftragsfall abzuschließen und dem
Auftraggeber unaufgefordert spätestens 2 Wochen nach Auftragserteilung
vorzulegen.

Die Erklärung des Bieters über den Gesamtumsatz des Unternehmens
sowie den Umsatz in der dem Vergabeverfahren entsprechenden
Leistungsart für max. die drei letzten Geschäftsjahre.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Referenz über ein vergleichbares Projekt in Bezug auf den Umfang der
funktionalen Leistungsbeschreibung (nicht älter als 2 Jahre) unter
Angabe eines Ansprechpartners des Auftraggebers/Referenzgebers mit
Kontaktdaten, Ausführungszeitraum, Auftragssumme (netto),
Kurzbeschreibung des Projektes;

Stärke und Zusammensetzung des voraussichtlichen Teams (bei der
Beteiligung für beide Lose ist hier besonders drauf einzugehen, wie die
Teams für beide Lose eingesetzt werden);

Auflistung über die Qualifikation der im Projekt beschäftigten
Mitarbeiter des Unternehmens.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Erfahrung im Bereich Open Source,

Erfahrung im Bereich agile Softwareentwicklung.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Das System soll ab Januar/ Februar 2020 verwendet werden.

Die Auftragsausführung muss daher schnellstmöglich nach
Auftragserteilung begonnen werden. Nähere Angaben in Bezug auf die
Zeitschiene können Sie dem Zeitplan/Ausschreibungsverlauf (Anlage 1.5)
entnehmen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks
schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu
verhandelnden Angebote
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/05/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 20/05/2019
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 1 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP9YYTDF54
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam
14473
Deutschland
Telefon: +49 3318661610

Internet-Adresse: [6]http://mwe.brandenburg.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/04/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:s.grille@filmuniversitaet.de?subject=TED
2. http://filmuniversitaet.de/
3. http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/
4. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYTDF54/documents
5. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYTDF54
6. http://mwe.brandenburg.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau