Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Softwarepaket für die Webseitenbearbeitung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019041209385243582 / 173112-2019
Veröffentlicht :
12.04.2019
Angebotsabgabe bis :
13.05.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
48224000 - Softwarepaket für die Webseitenbearbeitung
DE-Berlin: Softwarepaket für die Webseitenbearbeitung

2019/S 73/2019 173112

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stiftung Deutsches Historisches Museum
Berlin
Deutschland
E-Mail: [1]vergabe@dhm.de
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.dhm.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=251858
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=251858
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Webseiten Relaunch DHM
Referenznummer der Bekanntmachung: DHM 2019-1
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48224000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Webseiten-Relaunch der Webseite [5]www.dhm.de (Details siehe
Ausschreibungsunterlagen)
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 243 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Webseiten-Relaunch der Webseite [6]www.dhm.de (Details siehe
Ausschreibungsunterlagen).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 243 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Zum Nachweis der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit
benennen Sie bitte zunächst fünf Referenzprojekte, die mit dem in der
Leistungsbeschreibung genannten Auftragsgegenstand gleichwertig sind.
Stellen Sie Ihre Leistungsfähigkeit für den Auftragsgegenstand und Ihre
hierfür relevanten Erfahrungen anhand der Referenzen dar.

Folgende Punkte sind dabei gefordert: Firma/Einrichtung mit Anschrift,
Screenshots und Links (aufgrund der Notwendigkeit der Gewährleistung
einer langfristigen Nachprüfbarkeit der Angaben sind Links allein nicht
ausreichend), Auftragsumfang (netto in Euro) und Auftragsdauer (sollte
die Angabe des Auftragsumfanges nicht gestattet sein, bitte die Anzahl
an beauftragten Arbeitstagen angeben), Ansprechpartner*in beim
Auftragnehmer mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Momentane
Betriebszugehörigkeit des hauptverantwortlichen Mitarbeiters*in beim
Auftraggeber für diese Referenz, Performance der Seite (SISTRIX
Sichtbarkeitsindex).

Weiterhin müssen in einer Unternehmensdarstellung die Erfahrungen des
Unternehmens im Erstellen von Webseiten für öffentliche Auftraggeber
dargestellt werden, sowie der Umsatz der letzten 3 Jahre (2016, 2017,
2018) in der Sparte Webseiten-Relaunch. Auch die Anzahl der festen
Mitarbeiter*innen für diese Jahre müssen sowohl für das gesamte
Unternehmen als auch für die Berliner Filialen aufgeführt werden.

Zur Durchführung des Projektes sind u.A. gefordert:

Projekt- und Zeitmanagement, Budget- und Termincontrolling, 20
Vor-Ort-Termine mit ggf. Präsentation inkl. Reisekosten, 60
Korrekturgänge für Umsetzungskonzept, Betaversion und Live-Version, je
eine Testphase für entwickelte Templates, Module, Extensions,
Schnittstellen und die Betaversion, Projektdokumentation,
CMS-Redaktionsguide und Styling Guide, Systemservice für 12 Monate (mit
möglicher Verlängerungsoption) für Unterstützung bei Wartung, Pflege
und Support: Frontend-, Design-Anpassungen, Typo3-Sicherheit, Updates,
Upgrades/Anpassung für Core und Extensions, Servicelevel:
Servicebereitschaft werktags 9 bis 17.00 Uhr, Reaktionszeit zwischen
Beauftragung und Arbeitsbeginn max. 1 Werktag, Abrechnung nach
Sockelbetrag und erweiterbar nach Leistungsnachweis

Für die technische Umsetzung ist u. A. gefordert:

Komplette Neuentwicklung der Website-Struktur, Entwicklung und
Umsetzung aller Seiten-Templates und Templates für modular nutzbare
Content-Module (ca. 60). Umsetzung möglichst auf Typo3-Core-Basis bzw.
auf Basis von Standard Extensions anstelle von Eigenentwicklungen. Nach
dem Relaunch muss eine Pflege des Systems durch die hausinterne IT
möglich sein. Bei der technischen Umsetzung sollten folgende Kriterien
möglichst erfüllt sein:

Typo3-System (neueste LTS-Version) im Rahmen der technischen
Bedingungen:

Typo3-System (LTS-Version 8.x), selbst gehostet und gepflegt, teils mit
selbst entwickelten Templates

Multisite System mit mehreren, getrennten Redaktionen

TemplaVoila als Layouttemplate

DHM-eigene Serverstruktur (Debian, Apache2, HAProxy)

Standardkonformes, semantisches Markup (HTML5)

Typo3 konforme Auszeichnung der HTML-Templates

Nutzung zeitgemäßer Layout-Technologien (z. B. CSS3, Flexbox,
Media-Queries) und eines CSS Präprozessors (z. B. SASS, LESS)

Einsatz einer Frontend Prozess-Automatisierung (z.B. Webpack, Gulp,
Grunt) zur Modularisierung und Minifizierung der Javascript- und
CSS-Dateien und Optimierung der Bilddateien.

Verwendung eines responsiven Frontend-Frameworks (z. B. Bootstrap,
Foundation, SemanticUI) und ggf. komponentenbasiertes Design der
UI-Elemente (z. B. Atomic-Design),

Responsive Darstellung der Webseite, damit in einer Version auf 99 %
der Endgeräte und verfügbaren Browser (Desktop und Mobile) korrekt
dargestellt. Ein Mobile First-Ansatz wird unterstützt.

(aufgrund der Zeichenbegrenzung siehe Ausschreibungsunterlagen für
Details).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/05/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Bonn
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/04/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabe@dhm.de?subject=TED
2. http://www.dhm.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=251858
4. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=251858
5. http://www.dhm.de/
6. http://www.dhm.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau