Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Soltau - Personensonderbeförderung (Straße)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019041109340640978 / 170578-2019
Veröffentlicht :
11.04.2019
Angebotsabgabe bis :
15.05.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
60130000 - Personensonderbeförderung (Straße)
DE-Soltau: Personensonderbeförderung (Straße)

2019/S 72/2019 170578

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landkreis Heidekreis
Harburger Str. 2
Soltau
29614
Deutschland
Kontaktstelle(n): Landkreis Heidekreis Stabsstelle Vergabe
Telefon: +49 5191970-659
E-Mail: [1]st.voss@heidekreis.de
Fax: +49 5162970-99659
NUTS-Code: DE938

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.heidekreis.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.subreport.de/E68543449
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.subreport.de/E68543449
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Schülerinnen und Schülern im freigestellten
Schülerverkehr
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60130000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beförderung von Schülerinnen und Schülern mit Wohnsitz im Landkreis
Heidekreis von und zu Schulen innerhalb und außerhalb des Landkreises
Heidekreis als Leistungen im freigestellten Schülerverkehr mit einem
Gesamtvolumen von ca. 7 242 km/Tag.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 31
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung zur Käthe-Kollwitz-Schule (Förderschule für
körperliche und motorische Entwicklung) nach Bergen (Nord)
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 17 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Eugen-Naumann-Schule, Sülzweg 15, 29303 Bergen (Klassen 1-4) und zur,

Käthe-Kollwitz-Schule, Amtland 28, 29303 Bergen (Klassen 5-10) und
zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung zur Käthe-Kollwitz-Schule (Förderschule für
körperliche und motorische Entwicklung) nach Bergen (Süd)
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 8 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Eugen-Naumann-Schule, Sülzweg 15, 29303 Bergen (Klassen 1-4) und zur,

Käthe-Kollwitz-Schule, Amtland 28, 29303 Bergen (Klassen 5-10) und
zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung nach Hemslingen und Rotenburg/W.
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 5 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Lindenschule, Außenstelle, Schulstraße 16, 27386 Hemslingen
(Förderschule geistige Entwicklung), zur

Lindenschule, Freudenthalstraße 3, 27356 Rotenburg/W. (Förderschule
geistige Entwicklung und zur

Bernhard-Röper-Schule, Am Bahnhof 3, 27356 Rotenburg/W. (Förderschule
soziale und emotionale Entwicklung und geistige Entwicklung) und zurück
zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung nach Hannover
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 6 Schülerinnen und Schüler des 4.
bis 9. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Hartwig-Claußen-Schule, Altenbekener Damm 79, 30173 Hannover
(Förderschule Hören) und zum

Landesbildungszentrum für Blinde, Bleekstraße 22, 30559 Hannover
(Förderschule geistige Entwicklung und Sehen) und zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung nach Wedemark
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 6 Schülerinnen und Schüler des 3.
bis 10. Schuljahrgangs sowie 1 Schulwegbegleitung jederzeit
widerruflich von ihren Wohnungen montags bis freitags an Schultagen
möglichst gemeinsam zu den Unterrichtszeiten zur

Schule unter den Eichen, Williges Worth 8, 30900 Wedemark
(Förderschule geistige Entwicklung) und zur

Berthold-Otto-Schule, Gilborn 6, 30900 Wedemark (Förderschule Lernen)
und zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zum Elias-Schulzweig Wistedt (Förderschule emotionale und
soziale Entwicklung, geistige Entwicklung, körperliche und motorische
Entwicklung)
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist 1 Schüler des 3. Schuljahrgangs
jederzeit widerruflich von seiner Wohnung montags bis freitags an
Schultagen zu den Unterrichtszeiten zum

Elias Schulzweig, Schulweg 1, 21255 Wistedt und zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zur Schule An Boerns Soll (Förderschule geistige
Entwicklung)
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 3 Schülerinnen und Schüler des 9.
bis 12. Schuljahrgangs sowie 1 Schulwegbegleitung jederzeit
widerruflich von ihren Wohnungen montags bis freitags an Schultagen
möglichst gemeinsam zu den Unterrichtszeiten zur

Schule An Boerns Soll, An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz i.d.N. und
zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zur Gutzmannschule nach Langenhagen (Förderschule Sprache)
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 3 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Gutzmannschule, Konrad-Adenauer-Straße 41-43, 30853 Langenhagen und
zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zur Pestalozzischule Burgwedel (Förderschule geistige
Entwicklung und soziale und emotionale Entwicklung)
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 2 Schülerinnen und Schüler des 4.
und 8. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Pestalozzischule Burgwedel, Pestalozzistraße 17, 30938 Burgwedel und
zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zum Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte nach
Hildesheim (Förderschule Hören)
Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 3 Schülerinnen und Schüler des 3.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zum

Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte, Silberfundstraße 23, 31141
Hildesheim und zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zum Bildungszentrum Hören und Kommunikation nach Hamburg
(Förderschule Hören)
Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist 1 Schülerin des 6. Schuljahrgangs
jederzeit widerruflich von ihrer Wohnung montags bis freitags an
Schultagen zu den Unterrichtszeiten zum

Bildungszentrum Hören und Kommunikation (Elbschule), Holmbrook 20,
22605 Hamburg und zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 08/08/2019
Ende: 23/06/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung (Nord) zur Ita Wegman Schule nach Benefeld und
zur Pestalozzischule nach Walsrode (Förderschulen geistige Entwicklung
und emotionale und soziale Entwicklung)
Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 58 Schülerinnen und Schüler des 1.
bis 12. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Ita Wegman Schule, Cordinger Straße 41-43, 29699 Benefeld und zur

Pestalozzischule, Albrecht-Thaer-Straße 2a, 29664 Walsrode und zurück
zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung (Süd) zur Ita Wegman Schule nach Benefeld, zur
Pestalozzischule, zur Hans-Brüggemann-Schule und zum Gymnasium nach
Walsrode
Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 57 Schülerinnen und Schüler des 1.
bis 12. Schuljahrgangs sowie 1 Schulwegbegleitung jederzeit
widerruflich von ihren Wohnungen montags bis freitags an Schultagen
möglichst gemeinsam zu den Unterrichtszeiten zur

Ita Wegman Schule, Cordinger Str. 41-43, 29699 Benefeld (Förderschule
geistige Entwickung und emotionale und soziale Entwicklung), zur

Pestalozzischule, Albrecht-Thaer-Str. 2a, 29664 Walsrode
(Förderschule geistige Entwickung und emotionale und soziale
Entwicklung), zur

Hans-Brüggemann-Schule, Brüggemann Straße 8, 29664 Walsrode
(Förderschule Sprache) und zum

Gymnasium Walsrode, Sunderstraße 19, 29664 Walsrode und zurück zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zur Pestalozzischule nach Soltau (Nord 1) (Förderschule
Sprache)
Los-Nr.: 14
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 4 Schülerinnen und Schüler des 2.
Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen montags
bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den Unterrichtszeiten
zur

Pestalozzischule, Buchhopsweg 15, 29614 Soltau und zurück zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zur Pestalozzischule nach Soltau (Nord 2) (Förderschule
Sprache)
Los-Nr.: 15
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 4 Schülerinnen und Schüler des 2.
Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen montags
bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den Unterrichtszeiten
zur

Pestalozzischule, Buchhopsweg 15, 29614 Soltau und zurück zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung nach Soltau (Nord 3)
Los-Nr.: 16
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 3 Schülerinnen und Schüler des 1.
bis 7. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Pestalozzischule, Buchhopsweg 15, 29614 Soltau (Förderschule
Sprache), zur

Grundschule I, Mühlenstraße 3, 29614 Soltau und zur

Oberschule, Winsener Straße 55, 29614 Soltau und zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zum Bahnhof Soltau
Los-Nr.: 17
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 2 Schülerinnen und Schüler des 7.
und 9. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Abfahrtzeiten der Deutschen Bahn zum Bahnhof Soltau zu befördern. Ein
Schüler ist nach Unterrichtsende vom Bahnhof Soltau wieder zu seiner
Wohnung zurück zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zum Gymnasium Soltau
Los-Nr.: 18
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist 1 Schüler des 7. Schuljahrgangs
jederzeit widerruflich von seiner Wohnung montags bis freitags an
Schultagen zu den Unterrichtszeiten zum

Gymnasium Soltau, Ernst-August-Straße 17, 29614 Soltau und zurück zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung zu den Bushaltestellen Schultenwede,
Siedlung, Tewel, Platenkamper Straße und Neuenkirchen,
Schützenhalle sowie zur Grundschule Lünzen
Los-Nr.: 19
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 22 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von den jeweiligen
Wohnungen bzw. Bushaltestellen montags bis freitags an Schultagen
möglichst gemeinsam zu den Unterrichts- bzw. Busabfahrts- und
Ankunftszeiten zur

Bushaltestelle Schultenwede, Siedlung, zur

Bushaltestelle Tewel, Platenkamper Straße, zur

Grundschule Lünzen, Am Obstgarten 2, 29640 Schneverdingen und zur

Bushaltestelle Neuenkirchen, Schützenhalle der Grund- und Oberschule
Neuenkirchen, Kabenstraße 17, 29643 Neuenkirchen und zurück zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zur Grund- und Oberschule nach Neuenkirchen
Los-Nr.: 20
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 2 Schülerinnen und Schüler des 2.
und 8. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
ausschließlich morgens montags bis freitags an Schultagen möglichst
gemeinsam zu den Unterrichtszeiten zur

Bushaltestelle Neuenkirchen, Schützenhalle der Grund- und Oberschule
Neuenkirchen, Kabenstraße 17, 29643 Neuenkirchen zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung zu den Schulen nach Munster und Beförderung von
der GOBS Bispingen zu den Haltestellen nach Munster
Los-Nr.: 21
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 4 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 9. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
bzw. den Bushaltestellen montags bis freitags an Schultagen möglichst
gemeinsam zu den Unterrichtszeiten zur

Hauptschule Munster, Zum Schützenwald 23, 29633 Munster, zur

Realschule Munster, Zum Schützenwald 23, 29633 Munster und zur

Grundschule im Örtzetal, Worthweg 23, 29633 Munster und zurück zu
befördern.

Weiter sind bei Bedarf auf Anforderung Schülerinnen und Schüler von der
GOBS Bispingen, Töpinger Straße 1-3, 29646 Bispingen nach
Unterrichtsschluss um 12:05 Uhr zurück nach Munster und Breloh zu den
Haltestellen zu befördern. Einen Anspruch auf diese Beförderung haben
nach derzeitigem Kenntnisstand 40 Schülerinnen und Schüler.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung vom Ganztagsunterricht der Schulen in Soltau
(Umgebung Soltau)
Los-Nr.: 22
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 4 Schülerinnen und Schüler des 1.
bis 4. Schuljahrgangs der Wilhelm-Busch-Schule Soltau, Georg-Droste-Weg
5, 29614 Soltau, jederzeit widerruflich möglichst gemeinsam an
Schultagen nach dem Ganztagsunterricht um 15:35 Uhr von der Schule
abzuholen. Anschließend fährt der Kleinbus weiter zum Bahnhof Soltau um
nach Ankunft des Linienbusses um 15:45 Uhr nach derzeitigem
Kenntnisstand 26 Schülerinnen und Schüler des 5. bis 10. Schuljahrgangs
der Oberschule und des Gymnasiums Soltau abzuholen und weiter zu

den üblichen Bushaltestellen im Wohnort oder, falls näher gelegen,

zu den Wohnungen zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung vom Ganztagsunterricht der Schulen in Soltau
(nach Schneverdingen)
Los-Nr.: 23
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 2 Schülerinnen und Schüler des 7.
Schuljahrgangs der Oberschule und des Gymnasiums Soltau jederzeit
widerruflich möglichst gemeinsam an Schultagen nach dem
Ganztagsunterricht vom Treffpunkt Parkplatz Gymnasium in Soltau nach
Heber/Schneverdingen zu

den üblichen Bushaltestellen im Wohnort oder, falls näher gelegen,

zu den Wohnungen zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung im Raum Bispingen
Los-Nr.: 24
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 17 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
oder Bushaltestellen montags bis freitags an Schultagen möglichst
gemeinsam zu den Unterrichtszeiten zur

Grund- und Oberschule Bispingen, Töpinger Straße 1-3, 29646 Bispingen
und zu den

Umsteigestellen und zurück zu befördern.

Weiter sind zusätzlich Schülerinnen und Schüler ab der Haltestelle
Heber (Scharrler Str.), Ankunft der Buslinie 106, 12.31 Uhr bei Bedarf
nach Bispingen bzw. in die im Musterfahrplan Nr. 3 genannten Orte zu
befördern. Gleiches gilt für die Ankunft der Buslinie 156, 14.54 Uhr
Bispingen (Schule). Aktuell haben 50 Schülerinnen und Schüler einen
Anspruch auf diese Beförderungen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zur Bushaltestelle nach Borg
Los-Nr.: 25
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 2 Schülerinnen und Schüler des 2
bis 3. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von der Grundschule
Benefeld, Pestalozzistraße 21, 29699 Bomlitz, montags bis freitags an
Schultagen nach Unterrichtsende zur

üblichen Haltestelle im Wohnort Borg oder, falls näher gelegen,

zu den Wohnungen zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung zur Grundschule am Markt nach Walsrode
Los-Nr.: 26
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 3 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 4. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich vom Sammelpunkt in
Fulde/Meirehmen montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam
zu den Unterrichtszeiten zur

Grundschule am Markt, Marktstraße 11, 29664 Walsrode und zurück zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung von Stöcken/Wohlendorf zur Bushaltestelle
Rethem bzw. zur Bushaltestelle Eilte,Süd, Beförderung von der OBS
Rethem nach Eickeloh und Beförderung von der Astrid- Lindgren-S
Los-Nr.: 27
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1. Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 9 Schülerinnen und Schüler des 6
bis 9. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihrer Wohnung bzw.
Bushaltestelle montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam
zu den Unterrichtszeiten zu befördern.

KGS Schwarmstedt

Bushaltestelle Rethem, Rodewalder Str. (zur 1 Stunde, Linienbus ab
06:22 Uhr).

Bushaltestelle Eilte Süd alle Schülerinnen und Schüler (nach der 4.
Stunde, Ankunft 12:15 Uhr und nach der 5. Stunde, Ankunft 13.10 Uhr).

Bushaltestelle Eilte Süd nur die Schülerinnen und Schüler aus Stöcken
(Ankunft 16:31 Uhr).

Gymnasium Walsrode

Bushaltestelle Rethem, Rodewalder Str. (zur 1. Stunde, Linienbus ab
06:44 Uhr und nach der 6. Stunde, Ankunft 13.49 Uhr und nach der 8.
Stunde, Ankunft 16.26 Uhr).

2. Oberschule Rethem Es ist ein Schüler nach Unterrichtsende (13.15 Uhr
oder 15.30 Uhr) von der Oberschule Rethem, Hainholzstraße 30, 27336
Rethem zu seiner Wohnung zu befördern.

3. Astrid Lindgren Schule Nienburg Es ist ein Schüler nach
Unterrichtsende um 12.25 Uhr (nur an Freitagen) von der Astrid-Lindgren
Schule, Ernstingstraße 46, 31582 Nienburg zu seiner Wohnung zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung zur Bushaltestelle Hodenhagen, Bahnhof der
Linie 600/602, zur Grundschule Hodenhagen und zur Oberschule Hodenhagen
Los-Nr.: 28
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 3 Schülerinnen und Schüler des 3.
bis 9. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
bzw. den jeweiligen Treffpunkten montags bis freitags an Schultagen
möglichst gemeinsam zu den Schul- bzw. Busabfahrts- und Ankunftszeiten
und Bahnabfahrts- und Ankunftszeiten zur

Bushaltestelle Hodenhagen, Bahnhof der Linie 600/602, zur

Grundschule Hodenhagen, Schulstraße 3, 29693 Hodenhagen, und zur

Oberschule Hodenhagen, Schulstraße 3, 29693 Hodenhagen und zurück zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung im Raum Westenholz, Ostenholz, Ostenholzer
Moor, Engehausen, Stillenhöfen, Essel sowie von der Grundschule
Lindwedel (Ganztag)
Los-Nr.: 29
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 30 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von den Treffpunkten
(Linienbushaltestellen) und im Ostenholzer Moor von ihren Wohnungen
montags bis freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den
Unterrichtszeiten zur

Bushaltestelle Schwarmstedt, Schule (Parkplatz Am Beu) und zurück
zu befördern.

Zusätzlich sind nach derzeitigem Kenntnisstand 11 Schülerinnen und
Schüler des 2. bis 4. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich an
Schultagen nach dem Ende des Ganztagsunterrichts von der Grundschule
Lindwedel zur nächsten Bushaltestelle nach

Lindwedel (Sunderstraße), Adolfsglück, Hope, Hope (Bahnhof) oder
Schwarmstedt zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinierte Beförderung zur Bushaltestelle Neuenkirchen,
Schützenhalle
Los-Nr.: 30
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 18 Schülerinnen und Schüler des 2.
bis 10. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich von ihren Wohnungen
bzw. den Bushaltestellen/ Sammelpunkten montags bis freitags an
Schultagen möglichst gemeinsam zu den Unterrichtszeiten zur

Bushaltestelle Neuenkirchen, Schützenhalle der Grund- und Oberschule
Neuenkirchen, Kabenstraße 17, 29643 Neuenkirchen, und zurück zu
befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung vom Bahnhof Dorfmark
Los-Nr.: 31
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE938
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind 4 Schülerinnen und Schüler des 6.
bis 9. Schuljahrgangs jederzeit widerruflich um 15.48 Uhr am
Bahnhof Dorfmark (nach eintreffen des Zuges aus Walsrode) montags bis
freitags an Schultagen möglichst gemeinsam zu den Haltestellen in ihren
Wohnorten, bzw. falls näher gelegen zu ihren Wohnorten zu befördern.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/08/2019
Ende: 21/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1.1.1) Nachweis über die Erlaubnis zur Berufsausübung. Der Nachweis
kann durch die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder
auf andere Weise (z. B. Gewerbeanmeldung oder Genehmigung nach § 47
und/oder§ 49 PBefG) erbracht werden;

1.1.2) Erklärung, dass die in § 123 Abs. 1 GWB genannten
Ausschlussgründe auf den Bieter keine Anwendung finden;

1.1.3) Erklärung, dass der Bieter seinen Verpflichtungen zur Zahlung
von Steuern, Abgaben oder Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung
nachgekommen ist;

1.1.4) Erklärung, dass der Bieter bei der Ausführung öffentlicher
Aufträge nicht gegen geltende umwelt-, sozial- oder arbeitsrechtliche
Verpflichtungen verstoßen hat;

1.1.5) Erklärung, dass der Bieter im Rahmen der beruflichen Tätigkeit
keine Verfehlungen begangen hat, durch die die Integrität des
Unternehmens infrage gestellt wird, er insbesondere keine
Vereinbarungen mit anderen Unternehmen getroffen hat, die eine
Verhinderung, Einschränkung oder Verfälschung des Wettbewerbs bezwecken
oder bewirken;

1.1.6) Erklärung, dass der Bieter in den letzten 2 Jahren nicht gem. §
21 Abs. 1 S. 1 oder 2 Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz, gem. § 21 Abs. 1
i. V. m. § 23 Arbeitnehmerentsendegesetz oder gem. §19 Abs. 1 i. V. m.
§ 21 Mindestlohngesetz mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten
oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße
von mehr als 2.500 belegt worden ist.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1.2.1) Erklärung, dass über das Vermögen des Bieters nicht das
Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren
eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse
abgelehnt wurde;

1.2.2) Erklärung, dass sich der Bieter nicht in der Liquidation
befindet.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

2.2.1) Der Bieter hat mit Abgabe des Angebots schriftlich zu erklären,
bei der Ausführung des Auftrags seinen Arbeitnehmerinnen und
Arbeitnehmern im Sinne des § 22 Mindestlohngesetz (MiLoG) mindestens
ein Mindestentgelt nach den Vorgaben des Mindestlohngesetzes (derzeit
9,19 Euro) zu zahlen und seinen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern,
die von Regelungen nach § 1 Abs. 3 MiLoG erfasst werden, mindestens ein
Mindestentgelt nach den Vorgaben dieser Regelungen zu zahlen;

2.2.2) Der Auftragnehmer darf nur solches Fahrpersonal einsetzen, das
im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung nach §
48 Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) ist;

2.2.3) Der Auftragnehmer muss sich von dem von ihm eingesetzten
Fahrpersonal jährlich ein erweitertes Führungszeugnis gem. § 30a
Bundeszentralregistergesetz (BZRG) vorlegen lassen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/05/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19/06/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/05/2019
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Telefon: +49 4131-15-3306 / 3307 / 3308
E-Mail: [5]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Fax: +49 4131-15-2943
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 GWB Einleitung, Antrag

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag
ein;

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem
öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in
seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von
Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem
Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein
Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht;

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt
unberührt.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/04/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:st.voss@heidekreis.de?subject=TED
2. http://www.heidekreis.de/
3. https://www.subreport.de/E68543449
4. https://www.subreport.de/E68543449
5. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau