Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Erfurt - Reparatur und Wartung von Schienenfahrzeugen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019031309475080804 / 118254-2019
Veröffentlicht :
13.03.2019
Angebotsabgabe bis :
08.04.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
50222000 - Reparatur und Wartung von Schienenfahrzeugen
DE-Erfurt: Reparatur und Wartung von Schienenfahrzeugen

2019/S 51/2019 118254

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Erfurter Bahn GmbH
Am Rasenrain 16
Erfurt
99086
Deutschland
Kontaktstelle(n): vci GmbH
E-Mail: [1]eb.stb.powerpack@vergabestelle.net
NUTS-Code: DED2E

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.erfurter-bahn.de
I.1)Name und Adressen
Süd·Thüringen·Bahn GmbH
Am Rasenrain 16
Erfurt
99086
Deutschland
Kontaktstelle(n): vci GmbH
E-Mail: [3]eb.stb.powerpack@vergabestelle.net
NUTS-Code: DED2E

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [4]www.sued-thueringen-bahn.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[5]www.eb.stb.powerpack.vergabestelle.net
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe Generalüberholung Powerpacks Eisenbahntriebwagen
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
50222000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Erfurter Bahn GmbH und die Süd-Thüringen-Bahn GmbH betreiben SPNV
mit Fahrzeugen vom Typ Stadler Regio-Shuttle (RS1). Ein Großteil der
Fahrzeuge hat in den vergangenen Jahren eine Laufleistung erreicht bzw.
wird mittelfristig die 1 000 000 km erreichen. Dies bedingt die
notwendige Grundüberholung der Powerpacks dieser Fahrzeuge und ist
Gegenstand der in Rede stehenden Vergabe.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Die Lose 1 und 2 werden gemeinsam an ein Angebot bezuschlagt.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Grundüberholung der Powerpacks in Dieseltriebwagen vom Typ
Regio-Shuttle bei der Erfurter Bahn GmbH.
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50222000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0B
NUTS-Code: DEG01
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Unternehmen erbringt SPNV-Leistungen und setzt dazu
Dieseltriebwagen vom Typ Regio-Shuttle 1 ein. Angetrieben werden diese
Fahrzeuge mit Powerpacks (2 Stück je Fahrzeug) und darin verbauten
Dieselmotoren vom Typ MAN Motor D2866 LUH 21.

Die Erfurter Bahn GmbH beabsichtigt 28 Powerpacks überholen zu lassen.
Die Bieter muss den Transport der Powerpacks, die Demontage bzw.
Montage, die Grundüberholung, die Lieferung eines neuen Motors und die
Lieferung bzw. Überholung entsprechender Anbauteile leisten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/04/2020
Ende: 22/08/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Grundüberholung der Powerpacks in Dieseltriebwagen vom Typ
Regio-Shuttle bei der Süd·Thüringen·Bahn GmbH.
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50222000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0B
NUTS-Code: DEG01
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Unternehmen erbringt SPNV-Leistungen und setzt dazu
Dieseltriebwagen vom Typ Regio-Shuttle 1 ein. Angetrieben werden diese
Fahrzeuge mit Powerpacks (2 Stück je Fahrzeug) und darin verbauten
Dieselmotoren vom Typ MAN Motor D2866 LUH 21.

Die Süd·Thüringen·Bahn GmbH beabsichtigt 76 Powerpacks überholen zu
lassen. Die Bieter muss den Transport der Powerpacks, die Demontage
bzw. Montage, die Grundüberholung, die Lieferung eines neuen Motors und
die Lieferung bzw. Überholung entsprechender Anbauteile leisten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2019
Ende: 31/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Bieter muss einen aktuellen Handelsregisterauszug vorlegen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bieter hat mit seinem Angebot durch geeignete Nachweise seine
Eignung für die in Rede stehende Leistung nachzuweisen. Dies geschieht
durch die Vorlage

einer Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001,

einer Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens
5 000 000 EUR,

einer Eigenerklärung gemäß Vordruck und,

testierter Jahresabschlüsse der letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahre.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bieter muss anhand von abgeschlossenen Referenzen der letzten 5
Jahre verbindlich nachweisen, dass seine Unternehmen:

bereits Dieselmotoren des Herstellers MAN,

bereits Motoren für den Eisenbahnbetrieb und,

bereits eine Stückzahl von 20 Motoren binnen einer Jahresfrist.

Überholt hat. Für jede dieser 3 Anforderungen ist mindestens eine
Referenz nachzuweisen.

Zum Nachweis der Fachkunde muss der Bieter mit seinem Angebot die
entsprechenden Mitarbeiter mit abgeschlossener Ausbildung und ggf.
weiteren Qualifikationen (ggf. anonymisiert) darstellen, welche zur
Leistungserfüllung vorgesehen sind. Die vorgesehene Infrastruktur zur
Erfüllung des Auftrags sind darzustellen. Die Anzahl aller Mitarbeiter,
getrennt nach Büro und Werkstatt, ist zu benennen.
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt
wird, haben muss:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/04/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/06/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/04/2019
Ortszeit: 14:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Kommunikation im Vergabeverfahren:

Die Kommunikation im Verfahren erfolgt ausschließlich elektronisch über
die E-Mail-Adresse

[6]eb.stb.powerpack@vergabestelle.net

Und die Veröffentlichung der Unterlagen über die Website

[7]www.eb.stb.powerpack.vergabestelle.net

Informationen über Änderungen der Bekanntmachungen/ Vergabeunterlagen
werden dort elektronisch bereitgestellt.

Die Bieteranfragen werden elektronisch an die genannte E-Mail-Adresse
versandt und auf der Website beantwortet.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Freistaates Thüringen
Weimarplatz 4
Weimar
99423
Deutschland
Telefon: +49 361573321254
E-Mail: [8]vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer des Freistaates Thüringen
Weimarplatz 4
Weimar
99423
Deutschland
Telefon: +49 361573321254
E-Mail: [9]vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/03/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:eb.stb.powerpack@vergabestelle.net?subject=TED
2. http://www.erfurter-bahn.de/
3. mailto:eb.stb.powerpack@vergabestelle.net?subject=TED
4. http://www.sued-thueringen-bahn.de/
5. http://www.eb.stb.powerpack.vergabestelle.net/
6. mailto:eb.stb.powerpack@vergabestelle.net?subject=TED
7. http://www.eb.stb.powerpack.vergabestelle.net/
8. mailto:vergabekammer@tlvwa.thueringen.de?subject=TED
9. mailto:vergabekammer@tlvwa.thueringen.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau