Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nürnberg - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019031309441480638 / 118112-2019
Veröffentlicht :
13.03.2019
Angebotsabgabe bis :
16.04.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Produkt-Codes :
79710000 - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
DE-Nürnberg: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

2019/S 51/2019 118112

Soziale und andere besondere Dienstleistungen öffentliche Aufträge

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand, hier
vertreten durch die Leiterin des Geschäftsbereiches Einkauf im
BA-Service-Haus
Regensburger Str. 104
Nürnberg
90478
Deutschland
Telefon: +49 911-179-1717
E-Mail: [1]Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de
Fax: +49 911-179-908811
NUTS-Code: DE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.evergabe-online.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=245443
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]http://www.evergabe-online.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SDL RIM Magdeburg
Referenznummer der Bekanntmachung: 13-19-00069
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79710000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Sicherheitsdienstleistungen
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erfurt
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG01
Hauptort der Ausführung:

AA Erfurt

Max-Reger-Str. 1

99096 Erfurt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen (Separatwachdienst) für die vom RIM
Magdeburg betreuten Dienststellen

Los 1: Agentur für Arbeit Erfurt mit dazugehörigen Geschäftsstellen

Näheres entnehmen Sie der Leistungsbeschreibung.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/07/2019
Ende: 30/06/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gotha
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0C
Hauptort der Ausführung:

AA Gotha

Schöne Aussicht 5

99867 Gotha
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen (Separatwachdienst) für die vom RIM
Magdeburg betreuten Dienststellen

Los 2: Agentur für Arbeit Gotha mit dazugehörigen Geschäftsstellen

Näheres entnehmen Sie der Leistungsbeschreibung.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/07/2019
Ende: 30/06/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Jena / Eisenberg
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG03
Hauptort der Ausführung:

AA Jena

Stadtrodaer Str. 1

07749 Jena
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen (Separatwachdienst) für die vom RIM
Magdeburg betreuten Dienststellen

Los 3: Agentur für Arbeit Jena mit dazugehörigen Geschäftsstellen

Näheres entnehmen Sie der Leistungsbeschreibung.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/07/2019
Ende: 30/06/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Suhl/Sonneberg/Eisenach
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG04
Hauptort der Ausführung:

AA Suhl

Werner Seelenbinder Str. 8

98529 Suhl
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen (Separatwachdienst) für die vom RIM
Magdeburg betreuten Dienststellen

Los 4: Agentur für Arbeit Suhl mit dazugehörigen Geschäftsstellen

Näheres entnehmen Sie der Leistungsbeschreibung.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/07/2019
Ende: 30/06/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schmalkalden
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0B
Hauptort der Ausführung:

GSt Schmalkalden

Eichelbach 1

98574 Schmalkalden
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen (Separatwachdienst) für die vom RIM
Magdeburg betreuten Dienststellen

Los 5: Geschäftsstelle Schmalkalden

Näheres entnehmen Sie bitte der Leistungsbeschreibung.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/07/2019
Ende: 30/06/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Nordhausen/Leinefelde/Sondershausen
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG07
Hauptort der Ausführung:

AA Nordhausen/JC Nordhausen

Uferstr. 2

99734 Nordhausen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Vertrages über
Sicherheitsdienstleistungen (Separatwachdienst) für die vom RIM
Magdeburg betreuten Dienststellen

Los 6: Agentur für Arbeit Nordhausen mit dazugehörigen Geschäftsstellen

Näheres entnehmen Sie bitte der Leistungsbeschreibung.
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 02/01/2020
Ende: 30/06/2025
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das Vertragsverhältnis beginnt mit Zuschlag u. umfasst eine Vorlaufzeit
(für die ggf. erforderliche Einstellung und die Vorstellung des
Wachpersonals) sowie die sich daran anschl. Leistungserbringung ab
1.7.19 für die Dauer von 72 Monaten.

Abweichend dazu beginnt die Leistungserbringung für den
Separatwachdienst in Los 6 am 2.1.2020. Der Schließdienst beginnt zum
Vertragsbeginn am 1.7.2019.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

Erklärung zur Befähigung und Erlaubnis der Berufsausübung (Vordruck
D.3),

Erklärung zur wirtschaftl.u.finanziellen Leistungsfähigkeit (Vordruck
D.4),

Erklärung zur techn.u.berufl. Leistungsfähigkeit (Vordruck D.5),

Erklärung zur Eignungsleihe - sofern zutreffend (Vordruck D.6),

Erklärung und Nachweis zur Eignung mittels Referenz (Vordruck D.9).

Der Vordruck D.9 fordert eine Referenz über vergleichb. Leistungen
(Teil I).

Die im Rahmen dieses Vergabeverfahrens geforderte Vergleichbarkeit

Der Referenz (Teil II) bezieht sich auf folgende Kriterien:
Leistungsart/-gegenstand: Sicherheitsdienstleistungen mit dem in der
Leistungsbeschreibung genanten Schwerpunkt Separatwachdienst.
Leistungszeitraum/-dauer: Als vergleichbar gelten Leistungen von insg.
mind. 2 Jahre, die innerh.d. letzten 3 Jahre erbracht wurden. Die
Referenzbewertung (Teil II) muss durch den Referenzgeber mit
Unterschrift bestätigt werden.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Erklärung zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen (Vordruck C.1)

Der Auftragnehmer (AN) verpflichtet sich, für die Dienstleistung
Separatwachdienst ausschließlich Personal mit erfolgreich
abgeschlossener IHK-Sachkundeprüfung (§ 34a Abs. 1 Satz 5 GewO)
einzusetzen. Spätestens zwei Wochen vor Leistungserbringung hat eine
Vorstellung der für den Einsatz vorgesehenen Sicherheitskräfte für den
Separatwachdienst (einschließlich einer ausreichenden Zahl von
Ersatzkräften) zu erfolgen. Bei der Vorstellung der Sicherheitskräfte
sind die geforderten Qualifikationsnachweise für die zum Einsatz
kommenden Sicherheitskräfte (einschließlich der Ersatzkräfte)
vorzulegen. Sollten eingesetzte Sicherheitskräfte des AN ausfallen,
verpflichtet sich der AN schnellstmöglich, längstens jedoch innerhalb
von 3 Stunden, Ersatzkräfte zur Verfügung zu stellen. Bei den
Ersatzkräften handelt es sich dann nur um bereits dem RIM bekannten und
vorgestellten Personal.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.10)Identifizierung der geltenden nationalen Vorschriften für das
Verfahren:
IV.1.11)Hauptmerkmale des Vergabeverfahrens:
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
/ Schlusstermin für den Eingang von Interessenbekundungen
Tag: 16/04/2019
Ortszeit: 14:00
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Dieses Vergabeverfahren wird nur elektronisch durchgeführt!

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Verwendung einer elektronischen
Signatur und die Registrierung auf der eVergabe-Plattform des Bundes
([5]http://www.evergabe-online.de). Die zugelassenen Signaturen finden
Sie unter [6]http://www.evergabe-online.info/signaturen. Sie erhalten
ausschließlich

Elektronische Vergabeunterlagen. Diese können Sie sich nach der
Registrierung über den Angebotsassistenten (AnA) herunterladen.
Angebote sind ausschließlich elektronisch über AnA zu übermitteln.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt, Vergabekammern des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland
E-Mail: [7]vk@bundeskartellamt.Bund.de
Fax: +49 228-9499-163

Internet-Adresse: [8]http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Antrag auf Nachprüfung ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach
Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu
wollen, schriftlich bei der zuvor genannten Vergabekammer zu stellen (§
160 Abs. 3 Nr. 4 GWB)
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand, hier
vertreten durch die Leiterin des Geschäftsbereiches Einkauf im
BA-Service-Haus
Regensburger Str. 104
Nürnberg
90478
Deutschland
Telefon: +49 911-179-1717
E-Mail: [9]Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de
Fax: +49 911-179-908811

Internet-Adresse: [10]http://www.evergabe-online.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/03/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de?subject=TED
2. http://www.evergabe-online.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=245443
4. http://www.evergabe-online.de/
5. http://www.evergabe-online.de/
6. http://www.evergabe-online.info/signaturen
7. mailto:vk@bundeskartellamt.Bund.de?subject=TED
8. http://www.bundeskartellamt.de/
9. mailto:Service-Haus.Einkauf-Infrastruktur@arbeitsagentur.de?subject=TED
10. http://www.evergabe-online.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau