Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Verden (Aller) - Tafeln
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019031309253679958 / 117397-2019
Veröffentlicht :
13.03.2019
Angebotsabgabe bis :
09.04.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30195000 - Tafeln
30210000 - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
39292000 - Schultafeln mit Schreib- oder Zeichenoberflächen oder -geräten
DE-Verden (Aller): Tafeln

2019/S 51/2019 117397

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landkreis Verden
Lindhooper Straße 67
Verden (Aller)
27283
Deutschland
E-Mail: [1]vergabestelle@landkreis-verden.de
NUTS-Code: DE93B

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.landkreis-verden.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0YR2YYR6/docume
nts
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0YR2YYR6
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Interaktive Displaytafeln für die kreiseigenen Schulen
Referenznummer der Bekanntmachung: 107511-2019-001
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30195000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die kreiseigenen Schulen des Landkreises Verden sollen eine Ausstattung
mit interaktiven Displaytafeln erhalten. Aktuell ist die Ausstattung
der Schulen sehr unterschiedlich.

Die Rahmenverträge beinhalten die Miete der Displays und der Rechner
über einen Zeitraum von 5 Jahren sowie die Wartung und Reparatur. Die
Anforderungen an die Systeme sind im Teil D der
Ausschreibungsunterlagen ausführlich aufgeführt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Interaktive Displaytafeln
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30195000
30210000
39292000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE93B
Hauptort der Ausführung:

27283 Verden (Aller)

Berufsbildende Schulen Verden Neue Schulstr. 5

27283 Verden (Aller)

Gymnasium am Wall Windmühlenstraße 9

27283 Verden (Aller)

Gymnasium am Wall Nebenstelle Schleppenföhrer...
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Ausschreibung erfolgt in 2 Losen. Los 1 beinhaltet eine
Rahmenvertrag für 23 Interaktive Displaytafeln im Format >= 75" und 204
Interaktive Displaytafeln im Format >= 84".

Die Rahmenverträge beinhalten jeweils die Miete der Displays und der
Rechner über einen Zeitraum von 5 Jahren sowie die Wartung und
Reparatur.

Die oben genannten Displays sollen bei 5 kreiseigen Schulen und der
Nebenstelle des Gymnasiums am Wall eingerichtet werden. Die
kreiseigenen Schulen sind in 27283 Verden (Aller) und 28832 Achim
ansässig. Die Ausstattung der Schulen wird schrittweise über einen
Zeitraum von 3 Jahren erfolgen (siehe Teil B Ziff. 3.1).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

23 Interaktive Displaytafeln im Format >= 75"

200 Interaktive Displaytafeln im Format >= 84"
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Promethean Activboards
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30195000
30210000
39292000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE93B
Hauptort der Ausführung:

27283 Verden (Aller)

Domgymnasium Verden Grüne Straße 32

27283 Verden (Aller)

Domgymnasium Verden -Nebenstelle Pestalozzischule

Josephstraße 2

27283 Verden (Aller)

Gymnasium am Markt Am Marktpla...
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Ausschreibung erfolgt in 2 Losen.

Los 2 beinhaltet den Rahmenvertrag für 24 Promethean Activboards im
Format 75" und 40 Promethean Activboards im Format 86".

Die Rahmenverträge beinhalten jeweils die Miete der Displays und der
Rechner über einen Zeitraum von 5 Jahren sowie die Wartung und
Reparatur.

Die oben genannten Displays sollen bei 2 kreiseigen Schulen und der
Nebenstellen des Domgymnasiums eingerichtet werden. Die kreiseigenen
Schulen sind in 27283 Verden (Aller) und 28832 Achim ansässig. Die
Ausstattung der Schulen wird schrittweise über einen Zeitraum von 3
Jahren erfolgen (siehe Teil B Ziff. 3.1).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2019
Ende: 30/06/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

24 Promethean Activboards im Format 75"

40 Promethean Activboards im Format 86"

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (siehe
Vergabeunterlagen).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (siehe
Vergabeunterlagen),

Information über die Firmenstruktur (Fachhändler, Konzern mit
Niederlassungen, Anzahl der Servicetechnikerinnen/Servicetechniker für
die angebotenen Geräte am für den AG zuständigen Standort, Anzahl der
Beschäftigten Verwaltung/Technik in Deutschland, o. Ä.),

Nachweis einer zurzeit gültigen Betriebshaftpflichtversicherung (mit
der Kopie einer gültigen Haftpflichtversicherungspolice) in einer
angemessenen Höhe für Personen- und Sachschäden sowie Vermögensschäden.
Sofern eine solche Betriebshaftpflichtversicherung zurzeit des
Vergabeverfahrens nicht besteht, kann alternativ eine Erklärung
abgegeben werden, dass eine solche Versicherung im Falle des Zuschlags
abgeschlossen wird und die Bieterin/der Bieter sich dazu verpflichtet
spätestens vier Wochen nach Zuschlagserteilung eine gültige
Haftpflichtversicherungspolice vorzulegen,

im Falle der Auftragserteilung ist eine Erklärung vorzulegen, dass
der Auftragnehmerin/dem Auftragnehmer 40 % der in 2019 zu liefernden
interaktiven Displaytafeln inkl. Rechnern zur Verfügung stehen. Dies
ist dem Auftraggeber auf Anforderung innerhalb von 10 Tagen anhand von
Lieferscheinen oder Bestandsnachweisen des Distributors nachzuweisen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (siehe
Vergabeunterlagen),

Nachweis der Beschäftigung von mind. 2 für die angebotenen
Displaytafeln herstellerzertifizierten Technikerinnen/Technikern
(Nachweis über die Herstellerzertifizierungen der zum Einsatz kommenden
Technikerinnen/Techniker),

Erfahrung mit der Aufstellung und Betreuung von interaktiven
Displaytafeln in Schulen mit mehr als 20 Displaytafeln. Für die
Erfahrung in den Schulen kann auch die Ausstattung mit interaktiven
Whiteboards herangezogen werden, wenn mind. 10 interaktive Whiteboards
in der Schule betreut werden. Hier sind 3 Referenzen (Name der
Bildungseinrichtung inkl. Kontaktdaten) zu erbringen,

Nachweis der Zertifizierung des Unternehmens nach DIN EN ISO
9001:2015 (Kopie des Zertifikats) für die ausgeschriebene Leistung,

Erklärung der Einhaltung der Ausschlusskriterien (Aufstellung der
Ausschlusskriterien ist in den Vergabeunterlagen enthalten).

Nur für Los 1:

Nachweis, dass die angebotenen interaktiven Displaytafeln nach VDE
geprüft sind, das TÜV- oder GS-Sicherheitszeichen und das
CE-Konformitätszeichen besitzen,

Nachweis, dass die angebotenen interaktiven Displaytafeln der
Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (Waste Electrical and
Electronic Equipment, WEEE) und der Richtlinie zur Reduzierung
gesundheitsgefährdender Stoffe (Reduction of Hazardous Substances,
RoHS) entsprechen,

Herstellernachweis, dass die angebotenen interaktiven Displaysysteme
(die Hardware) kein Quecksilber und Blei enthalten,

Herstellernachweis, dass die angebotenen interaktiven Displaysysteme
recyclinggerecht konstruiert und reparaturfähig sind (siehe Teil D der
Vergabeunterlagen, Los 1, Ziff. 1.8.4, 1.8.5, 2.8.4 und 2.8.5).
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Die Nachweise und Erklärungen müssen aktuell (zum Zeitpunkt der
Einreichung nicht älter als 6 Monate) sein und noch den gegenwärtigen
Tatsachen entsprechen.

Bescheinigungen gleich welcher Art sind in deutscher Sprache
beizufügen. Übersetzungen werden nur von einem zertifizierten Gutachter
anerkannt.

Der Schriftverkehr ist in deutscher Sprache zu führen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen Begründung, falls die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt:

Die Laufzeit der abzuschließenden Rahmenvereinbarungen beträgt drei
Jahre. Die einzelnen Mietverträge, welche auf Grund der
Rahmenvereinbarung geschlossen werden, besitzen jeweils eine
Vertragslaufzeit von fünf Jahre, welche sich aus der Garantiezeit der
gemieteten Geräte ergibt.
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/04/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 14/06/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 09/04/2019
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter und Bevollmächtige sind nicht zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Um an der Kommunikation in diesem Vergabeverfahren teilzunehmen (Fragen
stellen sowie automatische Benachrichtigungen bei Bieterrundschreiben
erhalten) und ein Angebot abgeben zu können, müssen sich die
Bieterinnen und Bieter aus ihrem eigenen Interesse bei
Vergabe.Niedersachsen für diese Ausschreibung registrieren.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YR2YYR6
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/03/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle@landkreis-verden.de?subject=TED
2. https://www.landkreis-verden.de/
3. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0YR2YYR6/documents
4. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0YR2YYR6

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau