Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Verpflegungsdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019031209320777390 / 114905-2019
Veröffentlicht :
12.03.2019
Angebotsabgabe bis :
05.04.2019
Dokumententyp : Diese Bekanntmachung ist ein Aufruf zum Wettbewerb
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
55520000 - Verpflegungsdienste
55524000 - Verpflegungsdienste für Schulen
55512000 - Betrieb von Kantinen
DE-Berlin: Verpflegungsdienste

2019/S 50/2019 114905

Vorinformation

Diese Bekanntmachung ist ein Aufruf zum Wettbewerb

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Land Berlin SILB Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin,
vertreten durch die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Keibelstr. 36
Berlin
10243
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vermietung Vermarktung
Telefon: +49 3090166-1368
E-Mail: [1]einkauf@bim-berlin.de
Fax: +49 3090166-1668
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.bim-berlin.de

Adresse des Beschafferprofils:
[3]https://www.bim-berlin.de/geschaeftspartner/einkauf/dienstleistungsk
onzessionen/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Land Berlin (SILB Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin)
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Immobilienwirtschaft

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe einer Dienstleistungskonzession Mensabewirtschaftung am
Standort Osloerstr. 23-26, 13359 Berlin
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55520000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH möchte auf der Liegenschaft
Osloer Str. 23-26, 13359 Berlin voraussichtlich zum 5.8.2019 eine
Neuvermietung der Mensa mit einer miet vertraglichen Festlaufzeit von
zunächst 3 Jahren vornehmen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55520000
55524000
55512000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Osloer Str. 23-26

13359 Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH möchte auf der Liegenschaft
Osloer Str. 23-26, 13359 Berlin voraussichtlich zum 5.8.2019 eine
Neuvermietung der Mensa mit einer mietvertraglichen Festlaufzeit von
zunächst 3 Jahren vornehmen. Am vorgenannten Standort sind insgesamt
ca. 1300 Schüler und 140 Lehrkräfte und sonstiges Personal zu
versorgen. Täglich sind ca. 600 Schüler und 110 Lehrkräfte und
sonstiges Personal im Haus anzutreffen.

Die Kantinenfläche beträgt ca. 68 m^2, bestehend aus einer Küche
(Ausgabeküche ohne Fettabscheider), Toiletten und Nebenflächen.
Küchentechnik ist vorhanden. Kleininventar ist vom Pächter zu stellen.

Gewünschtes Ernährungskonzept: Gewünscht wird ein abwechslungsreiches
Angebot, das täglich drei wechselnde Mittagsgerichte (eines davon bitte
vegetarisch, eines als täglich wechselnde Suppe), sowie eine Auswahl an
zusätzlichen Komponenten (Salat, Obst oder Dessert) beinhaltet. Ein
gewisses Imbissangebot (Bockwurst, Wiener, Knacker, Boulette,
Hamburger) ist über den gesamten Tag vorzuhalten.

Die Speisen sind rechtzeitig in einer Speisekarte bekannt zu geben.

Öffnungszeiten: täglich 07.00 Uhr-15.30 Uhr. Ein Mittagstisch ist von
11.00 Uhr bis 14.00 Uhr bereit zu halten.

Die Bewirtschaftung der Kantine soll durch einen externen
Mieter/Betreiber/Bewirtschafter erfolgen.

Eine Miete und Betriebskosten sind nicht zu zahlen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Mietzeit verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn nicht
ein Vertragspartner sechs Monate vor Ablauf der Mietzeit der
Verlängerung widerspricht.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Grundrisse der Mensa, eine Inventarliste sowie ein Mustermietvertrag
stehen unter [4]https://ptl.bim-berlin.de/sites/ud/1708 zum Download
bereit. Die Zugangsdaten erhalten Sie auf Anfrage unter
[5]jana.muenzenberger@bim-berlin.de

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

der Bewerber hat wirtschaftliche Verknüpfungen mit Dritten
(gesellschaftsrechtliche Verbindungen)anzugeben,

der Bewerber hat einen aktuellen Handels- bzw. Berufsregisterauszug
vorzulegen (Auszug soll zum Schlusstermin für den Eingang der Bewerbung
nicht älter als 12 Monate sein),

der Bewerber hat die Eigenerklärung (u. a. gemäß § 6 Abs. 5 lit. a)
bis e) VOL/A und § 48 Abs. 1 VgV) abzugeben,

der Bewerber hat mit seinem Teilnahmeantrag die Erklärung zur
Ausbildungsförderung, die Erklärung über Förderung von Frauen, die
Erklärung zur Tariftreue, Mindestentlohnung und
Sozialversicherungsbeiträgen, die Verpflichtungserklärung gem.
Bundesdatenschutzgesetz abzugeben.

Der Auftraggeber behält sich vor, Eigenerklärungen durch entsprechende
Nachweise Dritter von den Bewerbern, die nach der Wertung in der
engeren Wahl sind, belegen zu lassen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Mindestdeckungssummen für Haftpflichtversicherung:
Betriebshaftpflichtversicherung einer Versicherungsgesellschaft mit
Firmensitz in der EU mit einer Mindestdeckungssumme pro
Versicherungsfall von 150 000 EUR für Sachschäden, 1 000 000 EUR für
Personenschäden und pro Einzelperson 500 000,00 EUR und 100 000 EUR für
Vermögensschäden pro Einzelfall.

Der AN wird das Bestehen des Versicherungsschutzes durch Vorlage einer
entsprechenden Bestätigung der Versicherung 4 Wochen vor
Leistungsaufnahme unaufgefordert nachweisen.

Im Übrigen hat der AN auf Verlangen des AG das Bestehen des
Versicherungsschutzes jederzeit nachzuweisen.

Der AN wird im Wege der Eigenerklärung verbindlich erklären, dass er im
Fall der Auftragserteilung eine den Mindestanforderungen genügende
Haftpflichtversicherung abschließt.

Weitere geforderte Kautionen und Sicherheiten siehe Vergabe- und
Vertragsunterlagen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Es wird eine Referenz gefordert, welche jeweil den folgenden
Anforderungen genügen:

es muss sich um die Bewirtschaftung einer Mensa/Kantine handeln,

der Bewirtschaftungszeitraum muss mindestens 3 Jahre betragen,

es müssen im wöchtenlichen Durschnitt mind. 50 Essen pro Tag
hergestellt und ausgegeben wordens ein,

der Bewirtschaftungszeitraum muss innerhalb der letzten 10 Jahre
liegen (Stichtag ist der Tag der Bekanntmachung).

Bewerber müssen mindestens einen Mitarbeiter vorweisen können, der eine
Ausbildung als Koch abgeschlossen hat.

Sollten mehr als 5 Bewerber sich als geeignet erweisen, kommen
Bewertungskriterien zum Tragen. Mit Hilfe der Bewertungskriterien wird
unter den geeigneten Bewerbern, die geeigneteren Bewerber ausgewählt.
Eine Auflistung der Eignungs- und Bewertungskriterien findet sich in
den bereitgestellten Unterlagen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Die Bieter werden auf die Pflicht zur Einhaltung von Tarifverträgen
gem. § 1 Abs. 2 Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetz bzw. zur
Zahlung des gesetzlichen und/oder tariflichen Mindestlohnes sowie auf
die Verpflichtung zur Weitergabe dieser Pflicht an Nachunternehmer
hingewiesen. Einzelheiten ergeben sich aus dem Berliner Ausschreibungs-
und Vergabegesetz. Für die Teilnehmer von Bietergemeinschaften sind
dieselben formalen Bedingungen für jeden Teilnehmer zu erfüllen. Des
Weiteren ist die Einhaltung des geforderten Ernährungskonzeptes
Bedingung für die Ausführung des Auftrages.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang von Interessenbekundungen
Tag: 05/04/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabe von Dienstleistungskonzessionen fällt unterhalb der
Schwellenwerte nicht in den Anwendungsbereich des Teils 4 des GWB, der
KonzVgV oder der VOL/A.

Die vorliegende Bekanntmachung/ Vorinformation erfolgt ausschließlich
zur Herstellung der Transparenz.

Ein förmliches Verfahren nach VOL/A bzw. GWB wird damit nicht
eingeleitet.

Die Teilnehmer werden durch den Auftraggeber festgelegt.

Die für eine Teilnahme zwingend einzureichenden Formblätter:

Bewerberbogen als ausgefüllte Excel-Datei,

Eigenerklärung Konzession,

Eigenerklärung Tariftreue,

Eigenerklärung Frauenförderverordnung,

Eigenerklärung zur Ausbildungsförderung,

Eigenerklärung Kernarbeitsnormen,

Kalkulationsauskunft Stundenverrechnungssatz,

Verpflichtungserklärung Bundesdatenschutzgesetz,

Eigenerklärung Umweltschutzanforderungen.

Sind im Datenraum unter [6]https://ptl.bim-berlin.de/sites/ud/1708 zu
finden. Die für diesen Datenraum benötigten Zugangsdaten erhalten Sie
nach schriftlicher Anfrage unter: [7]jana.muenzenberger@bim-berlin.de

Eine Beschreibung der Dienstleistungskonzession finden Sie auch unter
[8]https://www.bim-berlin.de/geschaeftspartner/einkauf/dienstleistungsk
onzessionen/kantinemensa/
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Keibelstr. 36
Berlin
10178
Deutschland
Telefon: +49 30901661660
Fax: +49 30901661668
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Im Zusammenhang mit der Vergabe einer Dienstleistungskonzession
unterhalb der Schwellenwerte sind keinevergabespezifischen
Rechtsbehelfe vorgesehen.

Das Vergabenachprüfungsverfahren ist nicht eröffnet, da vorliegend kein
öffentlicher Auftrag, sondern eine Dienstleistungskonzession vergeben
wird.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
BIM GmbH siehe Pkt. VI.4.1
Berlin
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/03/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:einkauf@bim-berlin.de?subject=TED
2. http://www.bim-berlin.de/
3. https://www.bim-berlin.de/geschaeftspartner/einkauf/dienstleistungskonzessionen/
4. https://ptl.bim-berlin.de/sites/ud/1708
5. mailto:jana.muenzenberger@bim-berlin.de?subject=TED
6. https://ptl.bim-berlin.de/sites/ud/1708
7. mailto:jana.muenzenberger@bim-berlin.de?subject=TED
8. https://www.bim-berlin.de/geschaeftspartner/einkauf/dienstleistungskonzessionen/kantinemensa/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau