Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Wall - Planung Durchlass Königsgraben 5+450
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019031016064474001 / 868692-2019
Veröffentlicht :
11.03.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
29.03.2019
Angebotsabgabe bis :
29.03.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Planung Durchlass Königsgraben 5+450

VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 1
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
Text der Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung
Geschäftszeichen / Vergabenummer:
FEHR2019-01
a) Auftraggeberseite
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle
Bezeichnung: Wasser- und Bodenverband "Rhin-/Havelluch"
Anschrift: Karl-Marx-Straße 1d
16833 Fehrbellin
Telefon: 03393270250
Telefax: 03393272270
E-Mail: wbv-fehrbellin@gmx.de
2. Anschrift der Stelle, die den Zuschlag erteilt:
Bezeichnung: Wasser- und Bodenverband "Rhin-/Havelluch"
Anschrift: Karl-Marx-Straße 1d
16833 Fehrbellin
Telefon: 03393270250
Telefax: 03393272270
E-Mail: wbv-fehrbellin@gmx.de
3. Anschrift der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Bezeichnung: Wasser- und Bodenverband "Rhin-/Havelluch"
Anschrift: Karl-Marx-Straße 1d
16833 Fehrbellin
Telefon: 03393270250
Telefax: 03393272270
E-Mail: wbv-fehrbellin@gmx.de
Auftraggeber wird die Stelle unter Nr. 1
Umsatzsteueridentifikationsnummer des
Auftraggebers:
b) Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung
c) Form, in der die Angebote einzureichen sind
Die Angebote sind schriftlich im verschlossenen Umschlag einzureichen.
Die Angebote können elektronisch mit elektronischer Signatur unter der Internetadresse https://
vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/ zu den dort genannten Nutzungsbedingungen eingereicht
werden.
d) Art und Umfang der Leistung
Bezeichnung des Auftrages:
Verbesserung der ökologischen Durchgängigkeit des Königsgrabens durch Ersatzneubau des Durchlasses bei km
5+450 (RLGew_122)
Vergabenummer: Fehr2019-01
Art des Auftrages:
Dienstleistung, Dienstleistungskategorie Nr. 12
VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 2
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
Objektplanung
Leistungsbild 12.1 HOAI und Honorarermittlung "Ingenieurbauwerke" nach Honorartafel zur HOAI 43 (I), 44 (I),
Stand 2013, LP 1-2, Honorarzone II - Mindestsatz.
Die anrechenbaren Kosten betragen 105.000,00 EUR netto.
Besondere Leistungen:
Entwurfsvermessung, Baugrunderkundung und -begutachtung
Beschreibung des Auftrages - siehe vollständige Leistungsbeschreibung
sowie Ort der Leistung
(z.B. Empfangs- oder Montagestelle)
Königsgraben nahe Wall
16818 Wall
Ergänzende / Abweichende Angaben zum Leistungsort:
Etwa 875 m nördlich der Ortslage Wall (Gemeinde Fehrbellin, LK OPR) befindet sich der Durchlass bei km 5+450
(5+445 bis 5+460) des Königsgrabens. Der Durchlass dient der land-wirtschaftlichen Nutzung der Flächen
beidseitig des Grabens (Gemarkung Neukammerluch und Gemarkung Ludwigsaue, beide Stadt Kremmen, OT
Beetz, LK OHV).
Siehe Übersichtskarte.
e) Teilung in Lose, Umfang und mögliche Vergabe der Lose an verschiedene Bieter
Nein Ja, Angebote können abgegeben werden für
ein Los mehrere Lose alle Lose
f) Nebenangebote
Nebenangebote mit energieeffizientem, umweltfreundlichen, in den Lebenszykluskosten günstigeren oder
barrierefreien oder innovativen Lösungen sind immer zugelassen. Andere Nebenangebote sind auch
zugelassen; nicht zugelassen.
g) Ausführungsfrist
Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn: 15.04.2019
Abgabe Lesefassung Vorplanung: 19.07.2019
Frist in Monaten: oder Frist in Kalendertagen: oder
Beginn der Ausführungsfrist: Ende der Ausführungsfrist:
h) Vergabeunterlagen
1. Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt, Anforderung spätestens bis: 29.03.2019 12:00 Uhr
bei siehe unter Buchstabe a) Nr.
oder ggf. von a) abweichende Anschrift
im Internet unter https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/ online, kostenfreie Registrierung und
Freischaltung erforderlich, zu den dort veröffentlichten Nutzungsbedingungen.
i) Angebots und Bindefrist
Die Angebotsfrist endet am:
Datum: 29.03.2019 Uhrzeit: 12:00 Uhr
Die Frist, bis zu deren Ablauf der Bieter an sein Angebot gebunden ist, endet am:
Datum: 05.04.2019 Uhrzeit: 23:59 Uhr
VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 3
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
j) eine Sicherheitsleistung wird gefordert
k) Zahlungsbedingungen
l) Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen, die vom Auftraggeber u.a. für die Beurteilung der Eignung
des Bewerbers verlangt werden.
Bedingung an die Auftragsausführung:
Mindestbedingungen
- Erklärung über die Einhaltung des Brandenburgischen Vergabegesetzes (BbgVergG)
- Eigenerklärung
Sonstiger Nachweis:
Geeignete Referenzen. Siehe Zuschlagskriterien in Leistungsbeschreibung.
m) Kostenersatz für die Vergabeunterlagen
Nein. Ja: Höhe der Kosten:
Zahlungsweise:
Empfänger: Kontonummer:
BLZ, Geldinstitut: Verwendungszweck:
IBAN: BIC-Code:
Die Vergabeunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.
Der eingezahlte Kostenersatz wird nicht erstattet.
Ein Kostenersatz entfällt, wenn die Vergabeunterlagen nach Registrierung im Vergabemarktplatz und nach
Freischaltung im Projektraum eingesehen und heruntergeladen werden.
n) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden
Wertungsmethode: Wirtschaftlichstes Angebot - siehe nachfolgende Kriterien -
Angaben zur ausgewählten Wertungsmethode:
Zuschlagskriterien zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes.
Bei der Vergabe der Leistung kommen gewichtete Bewertungskriterien zur Anwendung
Das Angebot mit der höchsten Gesamtpunktzahl (GP) erhält den Zuschlag.
Die genaue Bewertungsmethode ist der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.
Kriterien:
Kriterium Gewichtung
1.
o) Sonstige Angaben
Die Frauenförderverordnung des Landes Brandenburg findet Anwendung:
Ja.
Nein.
Bekanntmachungs-ID: CXP9Y05D0XC

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2019/03/84236.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau