Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Köln - Systemberatung und technische Beratung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019011009485567621 / 13116-2019
Veröffentlicht :
10.01.2019
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
72220000 - Systemberatung und technische Beratung
DE-Köln: Systemberatung und technische Beratung

2019/S 7/2019 13116

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Universität zu Köln, Der Kanzler
Albertus-Magnus-Platz
Köln
50923
Deutschland
Kontaktstelle(n): Universität zu Köln, Abt. Einkauf
Telefon: +49 2214701908
E-Mail: [1]j.buffy@verw.uni-koeln.de
Fax: +49 2214705155
NUTS-Code: DEA23

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.uni-koeln.de
I.6)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Lehre

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Universität zu Köln OpenMP für rekonfigurierbare heterogene
Architekturen
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72220000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

OpenMP für rekonfigurierbare heterogene Architekturen
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.) (Sind Sie mit der
Veröffentlichung einverstanden? ja)
Wert ohne MwSt.: 196 749.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die UzK plant einen Auftrag für das Proj. ORKA-HPC 1.2.1931.10.20,
~27PM an 'Systemberatung Schwarzer' zu vergeben. Aufg. aus der Beschr.:
Architektur/Treiber/Echtzeitinfo/Opt. Mem. Ctrl./Doku. USP: 1J bei
ORKAHPC 3 Zert. Xilinx od. Intel FPGA Wiss-koop. mit Uni/Indust., jew.
mit ert. Pat., insges. 5J in HW-Entw. 10J Erf. FPGA Tech. SW&HW in
Indust.-Proj. 15J SW C/C++ 5J Treiberentw.&HWnahe Prog.&Arch.-design
11J Opt. v. Kernels für FPGA&GPU Ref. v. 5 KGs mit HW/SW/Projektman. 2h
Reakt.&Anr. Fließ. Dt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherigen Aufruf zum Wettbewerb
* Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt
werden:
+ nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen

Erläuterung:

Mehr als ein Jahr Erfahrungen durch Mitarbeit im besagten Projekt,
beauftragt von einem der Konsortialpartner und dadurch tiefgreifende
Kenntnisse vom Projektstatus und tiefes Verständnis der im
Projektumzusetzenden Konzepte und Ideen,

Mindestens drei Zertifikate für Xilinx oder Intel FPGAs,

Wissenschaftskooperation mit Universitäten und Industrie mit
erteilten Patenten und insgesamt 5 Jahre Hardwareentwicklung,

Mind. 10 Jahre Erfahrung mit den genannten FPGA Technologien im
Rahmen von Industrieprojekten (Hardwareentwicklung und
Programmiersprachen),

Mind. 15 Jahre Softwareentwicklungserfahrung in C/C++,

5 Jahre Erfahrung in Treiberentwicklung und hardwarenahe
Programmierung sowie Architekturdesign,

11 Jahre Optimierung v. Softwarekernels für FPGA und GPUs,

Referenzen von mind. fünf Kapitalgesellschaften im Zusammenhang mit
Hardwareentwicklung,Softwareentwicklung und Projektmanagement,

Reaktionszeit inklusive Anreise von 2 Stunden,

Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 102/4300042850
Bezeichnung des Auftrags:

OpenMP für rekonfigurierbare heterogene Architekturen
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
27/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Systemberatung Jesko
Kaisersescher Str.4
Köln
50935
Deutschland
NUTS-Code: DEA23
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Zeughausstraße 2-10
Köln
50667
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Zeughausstraße 2-10
Köln
50667
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/01/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:j.buffy@verw.uni-koeln.de?subject=TED
2. http://www.uni-koeln.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau