Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bonn - Eisenbahnmaterial
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019010909290664775 / 10384-2019
Veröffentlicht :
09.01.2019
Angebotsabgabe bis :
08.02.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
34940000 - Eisenbahnmaterial
34946000 - Gleisbaumaterial und -teile
DE-Bonn: Eisenbahnmaterial

2019/S 6/2019 10384

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadtwerke Bonn GmbH
Theaterstraße 24
Bonn
53111
Deutschland
Telefon: +49 228 / 711-2325
E-Mail: [1]kai.schwerdtfeger@stadtwerke-bonn.de
NUTS-Code: DEA22

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.stadtwerke-bonn.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.subreport.de/E73888749
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.subreport.de/E73888749
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Oberbausystem Beuel Bahnhof Material
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34940000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Oberbausystemen für die Baumaßnahme Umbau der
Gleisanlagen Obere Wilhelmstr. bis Beuel Bf
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34946000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA22
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Stadtwerke Bonn Verkehrs GmbH (SWBV) plant ab der 39. KW 2019 bis
zum Ende der Herbstferien 2019 den Umbau der Gleisanlage im Bereich der
Oberen Wilhelmstraße und des Beueler Bahnhofsplatzes.

Derzeit befindet sich in dem betreffenden Streckenabschnitt ein
konventioneller Rillengleisoberbau mit Rillenschienen und Spurstangen
auf Schotter (Stopfgleis). Die Oberfläche ist mit Pflaster (Granit)
eingedeckt.

Zukünftig wird ein moderner Oberbau auf einer Betonunterkonstruktion
(Dresdner Oberbau System Rheinfeder) mit einer
Asphaltbetondeckschicht als Strukturasphalt in Farbe rot auf
Asphaltbinderschicht eingesetzt. Weiterhin wird am südlichen Ende der
Haltestelle Beuel Bahnhof ein neuer Gleiswechsel mit zwei
Rillenweichen der Grundform R=50 m eingebaut.

Im Hinblick auf die Vermeidung einer unzulässigen Zunahme der
Körperschallimmissionen soll eine elastische Lagerung der Schienen
vorgenommen werden. Die Anforderungen an das System sind in einer
Immissionstechnischen Stellungnahme des Ingenieurbüros I.B.U.
dargestellt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 23/09/2019
Ende: 27/09/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Das Formular Eigenerklärung zur Eignung (VHB-124) ist ein
Eignungskriterium und kann bei Nichtvorlage zum Ausschluss des
Angebotes führen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt
wird, haben muss:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/02/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 08/03/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/02/2019
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1) Fragen sind ausschließlich per E-Mail an die unter Ziff. I.1)
(Kontaktstelle) genannte E-Mail-Adresse zurichten.
Mündliche/telefonische Auskünfte werden nicht erteilt; sie wären
würden sie doch erteilt nicht verbindlich.

Wir bitten die Bewerber Rückfragen zur Angebotserstellung bis
spätestens 8 Kalendertage vor dem Abgabetermin zu stellen, damit eine
angemessene Zeit zur Beantwortung bleibt und Fristen gewahrt werden
können;

2) Bei fremdsprachigen Bescheinigungen ist eine Übersetzung in
deutscher Sprache beizufügen; die Vergabestelle behält sich vor, eine
Beglaubigung der Übersetzung zu fordern.

3)Sollten die geforderten Erklärungen und Nachweise nicht vollständig
vorgelegt werden, behält sich der Auftraggeber vor, diese binnen
angemessener Frist nachzufordern. Ein Anspruch der Bieter auf Gewährung
einer solchen Nachfrist besteht nicht. Sofern sich ein Bieter der
Eignungsleihe bedient müssen die Nachweise des Subunternehmers auch zum
Angebotsabgabetermin vorliegen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Spruchkörper Köln
Köln
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Vergabestelle weist ausdrücklich auf die Rügeobliegenheiten der
Unternehmen/Bewerber/Bieter sowie die Präklusionsregelungen gemäß § 160
Abs. 3 S. 1 Nr. 1 bis 4 GWB bzgl. der Behauptung von Verstößen gegen
die Bestimmungen über das Vergabeverfahren hin. Ein Antrag auf
Nachprüfung ist danach u. a. insbesondere unzulässig, soweit mehr als
15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer
Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Rheinland bei der Bezirksregierung Köln (Spruchkörper
Köln)
Köln
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/01/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:kai.schwerdtfeger@stadtwerke-bonn.de?subject=TED
2. http://www.stadtwerke-bonn.de/
3. https://www.subreport.de/E73888749
4. https://www.subreport.de/E73888749

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau