Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hannover - Landwirtschaftliche Erzeugnisse des Pflanzenbaus und der Tierhaltung sowie Fischerei-, Forst- und zugehörige Erzeugnisse
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018120509110908897 / 534480-2018
Veröffentlicht :
05.12.2018
Angebotsabgabe bis :
18.01.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
03000000 - Landwirtschaftliche Erzeugnisse des Pflanzenbaus und der Tierhaltung sowie Fischerei-, Forst- und zugehörige Erzeugnisse
15861000 - Kaffee
15500000 - Molkereierzeugnisse
15810000 - Brotwaren, zubereitete Brotwaren und Gebäck
15110000 - Fleisch
15130000 - Fleischerzeugnisse
15896000 - Tiefkühlprodukte
15300000 - Obst, Gemüse und zugehörige Erzeugnisse
15612500 - Backwaren
15840000 - Kakao; Schokolade und Süßwaren
15600000 - Mahl- und Schälmühlenerzeugnisse, Stärken und Stärkeerzeugnisse
15800000 - Diverse Nahrungsmittel
15821100 - Geröstete Brotwaren
15332200 - Konfitüren und Marmeladen; Fruchtgelees; Frucht- oder Nussmuse und -pasten
15131120 - Wurstwaren
15863000 - Tee
15891000 - Suppen und Brühen
15622000 - Glukose und Glukoseerzeugnisse; Fruktose und Fruktoseerzeugnisse
15871200 - Soßen und Gewürzmischungen
15981000 - Mineralwasser
03220000 - Gemüse, Obst und Schalenfrüchte
15221000 - Tiefgekühlter Fisch
03311000 - Fisch
DE-Hannover: Landwirtschaftliche Erzeugnisse des Pflanzenbaus und der Tierhaltung sowie Fischerei-, Forst- und zugehörige
Erzeugnisse

2018/S 234/2018 534480

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
KRH Servicegesellschaft mbH
Stadionbrücke 6
Hannover
30459
Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf & Logistik Zentrale Vergabestelle
Telefon: +49 5119067752
E-Mail: [1]zentrale.vergabestelle@krh.eu
NUTS-Code: DE92

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.krh.eu
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://prego-vergabeplattform.prhos.com/NetServer/TenderingProcedur
eDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-164365afc51-4bbb9ef94
1b9505c
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Klinikum Region Hannover GmbH
Stadionbrücke 6
Hannover
30459
Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf ung Logistik zentrale Vergabestelle
E-Mail: [4]zentrale.vergabestelle@krh.eu
NUTS-Code: DE929

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [5]www.krh.eu
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[6]https://prego-vergabeplattform.prhos.com
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: öffentliches Unternehmen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarungen über die Lieferung von Lebensmitteln
Referenznummer der Bekanntmachung: KRH-2018-0023
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
03000000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Beschaffung von diversen
Lebensmitteln in 15 Losen
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kaffee
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15861000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Kaffee
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Molkereiprodukte
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15500000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Molkereiprodukte
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Brot verpackt zum Portionieren
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15810000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Brot verpackt zum Portionieren
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fleich frisch
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15110000
15130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fleisch frisch
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

TK Gemüse, Sättigung, Fleisch, Covinience, Obst und Backwaren
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15896000
15300000
15612500
15896000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

TK Gemüse, Sättigung, Fleisch, Covinience, Obst und Backwaren
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schnittsalate
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15300000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Obst und Gemüse frisch, Schnittware
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kolonialwaren
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15840000
15600000
15800000
15600000
15821100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Kolonialwaren
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Konfitüren und süßer Brotaufstrich
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15332200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Konftüren und süßer Brotaufstrich
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wurstwaren geschnitten
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15131120
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Wurstwaren geschnitten
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tee
Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15863000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Tee
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Suppen, Soßen, Dessert
Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15891000
15622000
15871200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Suppen, Soßen, Brühen, Dessert
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mineralwasser
Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15981000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Mineralwasser
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Backwaren frisch
Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15810000
15612500
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Brot und Backwaren frisch
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Obst und Gemüse frisch
Los-Nr.: 14
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
03220000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Obst und Gemüse frisch (Stückware)
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2-malige 'Verlängerungsoption um je 12 Monate
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fisch TK
Los-Nr.: 15
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
15221000
03311000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

TK Fisch
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Bieter muss zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit folgende Unterlagen dieser Bekanntmachung mit dem
Angebot in deutscher Sprache vorlegen:

(1) Darstellung des Bieters bzw. der Bietergemeinschaft mit Angaben zum
Unternehmen (Name, Rechtsform, Anschrift), der ggf. erfolgenden
Einbindung von Nachunternehmern (jeweils mit Verpflichtungserklärung,
siehe Formblatt in den zur Verfügung gestellten Unterlagen) und ggf.
Angaben zur Bietergemeinschaft (jeweils mit Erklärung zur
Bietergemeinschaft, siehe Formblatt in den zur Verfügung gestellten
Unterlagen). Die Darstellung hat darüber hinaus Angaben zu den Personen
im Führungsstab (z. B. Geschäftsführer, Vorstand), zur
Eigentümer-/Gesellschafterstruktur, zur Zahl der festangestellten
Mitarbeiter, zu den Geschäftszwei-gen und zum Schwerpunkt der
geschäftlichen Tätigkeit zu enthalten;

(2) Nachweis der Berechtigung zur erlaubten Berufsausübung durch
Übersendung eines aktuellen Nachweises, nicht älter als 6 Monate vor
dem Datum der EU-Bekanntmachung dieses Vergabeverfahrens, über die
Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder auf andere Weise
(je nach den Rechtsvorschriften des Staats, in dem der Bieter
niedergelassen ist).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

(1) Eigenerklärung des Bieters über dessen Gesamtumsatz in den letzten
3 Geschäftsjahren sowie den Umsatz mit vergleichbaren Leistungen in dem
Tätigkeitsbereich des Auftrags;

(2) Nachweis über das Bestehen einer Haftpflichtversicherung in
angemessener Höhe (Mindestdeckungssumme: 2,5 Mio. EUR) für Personen-
und Sachschäden je Versicherungsfall durch Vorlage einer entsprechenden
Versicherungserklärung oder durch Abgabe einer entsprechenden
Eigenerklärung
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

(1) Nachweis über mindestens 3 geeignete Referenzen über früher
ausgeführte Lebensmittellieferaufträge in Form einer Liste der in den
letzten höchstens 3 Jahren erbrachten wesentlichen Lieferleistungen mit
Angabe des Werts, des Liefer- beziehungsweise Erbringungszeitpunkts
sowie des öffentlichen oder privaten Empfängers nebst Benennung eines
Ansprechpartners und dessen aktuellen Kontaktdaten (Telefonnummer und
E-Mail-Adresse). Vergleichbar ist eine Referenz im vorstehenden Sinne,
wenn sie der ausgeschriebenen Leistung des betroffenen Loses im
Hinblick auf Inhalt und Umfang soweit ähnelt, dass sie einen
tragfähigen Rückschluss auf die Leistungsfähigkeit des Bieters für die
ausgeschriebene Leistung eröffnet. Dabei wird maßgeblich auf die
gelieferten Artikel (Welche Artikel sind geliefert worden? In welchem
Umfang sind diese Artikel geliefert worden?) und die kalkulatorische
Menge pro Jahr abgestellt werden. Sofern die angegebene Referenz noch
nicht abgeschlossen ist, mithin die Leistung auch weiterhin erbracht
wird, muss die Leistung seit bereits mindestens einem Jahr/ 24 Monaten
(Stichtag: Datum der Bekanntmachung) erbracht worden sein.

Sofern die Überprüfung einer oder mehrerer Referenzen ergibt, dass die
angegebene Referenzleistung für den referenzgebenden Auftraggeber nicht
zufriedenstellend ausgeführt worden ist, wird dieses Ergebnis bei der
Prognose, ob aufgrund der bisherigen Tätigkeiten die Erwartung
begründet ist, dass der Bieter die (späteren) Lebensmittellieferungen
ordnungsgemäß erbringen wird, negativ berücksichtigt werden (sog.
Negativreferenz). Als Teil der Prognosegrundlage unter Berücksichtigung
aller vorgelegten Eignungsnachweise können eine oder mehrere
Negativreferenzen dazu führen, dass die Bewerbereignung verneint wird;

(2) Erklärung, aus der die durchschnittliche jährliche
Beschäftigtenzahl des Bieters und die Zahl seiner Führungskräfte in den
letzten 3 Jahren ersichtlich sind;

(3) Angabe, welche Teile des Auftrags der Bewerber unter Umständen als
Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Die Bieter haben bei der Auftragsausführung die Ausführungsbedingungen
des Landes Niedersachen gemäß dem NTVergG in der aktuellen Fassung
einzuhalten. Die in dem NTVergG enthalten Ausführungsbedingungen und
Vertragsbedingungen (Musterregelungen) sind von den Bietern bei der
Auftragsausführung zwingend zu beachten und werden Bestandteil des
späteren Zuschlags. Desweiteren haben die Bieter zu erklären, dass
keine Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 GWB vorliegen.
Dementsprechend haben die Bieter mit dem Angebot folgende Erklärungen
abzugeben:

Erklärung über die Vorlage von Nachweisen nach § 2 der NKernVO,

Erklärung zu § 4 Abs. 1 NTVergG (Mindestentgelt/Tariftreue),

Eigenerklärungen zu den Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 GWB.

Diese Erklärungen sowie die Erfüllung der Teilnahmebedingungen
(Eignungsnachweise) können die Bieter mittels der den Vergabeunterlagen
beigefügten Formularen/Mustern abgeben.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 3
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/01/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/04/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18/01/2019
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

(1) In jedem Los sollen mit bis zu 3 Unternehmen Rahmenvereinbarungen
auf Grundlage des den Vergabeunterlagen beigefügten Vertragsentwurfs
abgeschlossen werden. Die Einzelaufträge werden sodann im
Miniwettbewerb zwischen den Rahmenvertragspartnern entsprechend dem
Bedarf des Auftraggebers nach den Angaben in den Vergabeunterlagen
vergeben werden;

(2) Sofern ein Bieter Angebote für mehr als ein Los abgeben möchte, ist
er gehalten, seine Eignung für jedes Los gesondert nachzuweisen. Er hat
mithin unter Umständen für jedes Los gesonderte Erklärungen abzugeben.
Dies gilt in jedem Fall für den Nachweis über mindestens 3 geeignete
Referenzen über früher ausgeführte Lebensmittellieferaufträge;

(3) Weitere Hinweise zum Verfahren entnehmen Sie bitte den
Bewerbungsbedingungen;

(4) Wenn Sie Fragen haben, richten Sie diese bitte an den Auftraggeber
entsprechend den Angaben in den Bewerbungsbedingungen. Telefonische
Bieteranfragen werden nicht beantwortet und sind zu unterlassen;

(5) Angebote und Verfahrenskorrespondenz sind nur in deutscher Sprache
zulässig.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Fax: +49 4131152943
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Wettbewerbsteilnehmern steht der vergaberechtliche Rechtsschutz gemäß
§§ 160 ff. GWB zur Verfügung. Ein Nachprüfungsverfahren ist nur auf
Antrag zulässig. Antragsbefugt ist gemäß 3 160 Abs. 2 GWB jedes
Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag hat und eine
Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 GWB druch Nichtbeachtung
von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem
Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein
Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht. Der Antrag ist gemäß §
160 Abs. 3 GWB ist unzulässig, soweit

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. 3§ 134 Absatz 1 Satz 2
bleibt unberührt
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Niedersachsen
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
E-Mail: [7]vergabekammer@mw-niedersachsen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/12/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:zentrale.vergabestelle@krh.eu?subject=TED
2. http://www.krh.eu/
3. https://prego-vergabeplattform.prhos.com/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-164365af
c51-4bbb9ef941b9505c
4. mailto:zentrale.vergabestelle@krh.eu?subject=TED
5. http://www.krh.eu/
6. https://prego-vergabeplattform.prhos.com/
7. mailto:vergabekammer@mw-niedersachsen.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau