Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, für Autobahnen, Straßen, Flugplätze und Eisenbah nen; Nivellierungsarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018120509020808337 / 533922-2018
Veröffentlicht :
05.12.2018
Angebotsabgabe bis :
24.01.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Teilangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45230000 - Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, für Autobahnen, Straßen, Flugplätze und Eisenbahnen; Nivellie
34000000 - Transportmittel und Erzeugnisse für Verkehrszwecke
45221000 - Bauarbeiten für Brücken, Tunnel, Schächte und Unterführungen
45221200 - Bauarbeiten für Tunnel, Schächte und Unterführungen
DE-Hamburg: Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, für Autobahnen, Straßen, Flugplätze und Eisenbah
nen; Nivellierungsarbeiten

2018/S 234/2018 533922

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
UKE Strategischer Einkauf
Martinistr. 52
Hamburg
20251
Deutschland
Kontaktstelle(n): Submissionsstelle
Telefon: +49 40741055921
E-Mail: [1]submissionsstelle@uke.de
Fax: +49 40741057412
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.uke.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]www.dtvp.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YLPYUXZ/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YLPYUXZ
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Infrastruktur Forschungstierhaltung
Referenznummer der Bekanntmachung: VV 048-18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45230000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Erweiterungsbau wird mit umfangreichen technischen Anlagen
ausgestattet, die insbesondere den derzeitigen Dampfbedarf der
Forschungstierhaltung deutlich erhöhen. Zur Sicherstellung einer
ausreichenden Dampfversorgung der erweiterten Forschungstierhaltung
soll die zurzeit vorhandene Anschlussleitung DN 80 durch eine neue
erdverlegte Anschlussleitung DN 125 ersetzt werden.

Die vorhandenen Anschlussleitungen für Fernwärme DN80/80 und Fernkälte
DN 150/150 verlaufen schleifend durch die herzustellende Baugrube N67.
Diese Leitungen sollen durch neue erdverlegte Leitungen parallel zur
geplanten Baugrube ersetzt werden.

Die für die Herstellung der vorgenannten Rohrleitungen zu erbringenden
Leistungen sind in Abschnitt 1 des anliegenden Leistungsverzeichnisses
beschrieben.

Für die spätere Anbindung der erweiterten Forschungstierhaltung an das
Stromnetz des UKE sind Schutzrohre DN 160 und Zugschächte einzubauen.
Die hierfür zu erbringenden Leistungen sind in Abschnitt 2 des
anliegenden Leist
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für nur ein Los
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 4
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Lose 1-4
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Verkehrssicherung
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

UKE Martinisttr. 52

20251 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Verkehrssicherung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 04/03/2019
Ende: 30/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Straßenbau
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

UKE Martinisttr. 52

20251 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1 000 m^2 Schottertragschicht 0/45 herstellen, Dicke 24 cm herstellen

800 m^2 Asphalttragschicht AC 22 T Hmb herstellen, Dicke 8,5 cm
herstellen

800 m^2 Asphaltdeckschicht AC 8 D N herstellen, Dicke 3,5 cm herstellen
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 04/03/2019
Ende: 30/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Leitungsgräben
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

UKE Martinisttr. 52

20251 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

870 m Kabelgraben, 0,7x1,8m herstellen

320 m Leitungsgraben bis 2,00 m Tiefe herstellen

40 m Leitungsgraben bis 3,00 m Tiefe herstellen

10 m Leitungsgraben bis 5,00 m Tiefe herstellen

200 m^3 Punktuelle Kabelgrabenvertiefungen bei Trassenkreuzungen

200 m^2 Pflaster aufnehmen und wieder verlegen
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 04/03/2019
Ende: 30/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rohrleitungen / Schächte
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

UKE Martinisttr. 52

20251 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

340 m Dampfleitung, DN 125 KMR, Stahl mit PIR-Dämmung, erdverlegt
herstellen

340 m Kondensatleitung, DN 50 KMR, Edelstahl mit PUR-Dämmung,
erdverlegt herstellen

100 m Fernwärmeleitung, DN 80 KMR, Stahl mit PUR-Dämmung, erdverlegt
herstellen

100 m Fernkälteleitung, DN 150 KMR, Stahl mit PUR-Dämmung, erdverlegt
herstellen

5 St. Kondensatableiter einbauen

5 St. Rechteckschächte für Kondensatableiter, 800 x 1 200 mm einbauen

5 900 m Kabelschutzrohr DN 160 liefern und verlegen

28 St. Kabelschächte 145 x 80 x 140 cm, davon 4 mit zusätzl. Rahmen bis
auf 4,5 m Tiefe
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 04/03/2019
Ende: 30/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintrag ins Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den
Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von
Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese
präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation
erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der
Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt Eigenerklärung zur
Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf
gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.
Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer,
unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch
die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in
der Eigenerklärung zur Eignung" genannten Bescheinigungen zuständiger
Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache
abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache
beizufügen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/01/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/02/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 24/01/2019
Ortszeit: 11:00
Ort:

UKE

Strategischer Einkauf

Submissionsstelle

Martinistr. 52

20251 Hamburg
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter sowie deren Bevollmächtigte

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YLPYUXZ
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Neuenfelder Straße 19
Hamburg
21109
Deutschland
Telefon: +49 40428403230
E-Mail: [6]vergabekammer@bsw.hamburg.de
Fax: +49 40427310499
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/12/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:submissionsstelle@uke.de?subject=TED
2. http://www.uke.de/
3. http://www.dtvp.de/
4. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YLPYUXZ/documents
5. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YLPYUXZ
6. mailto:vergabekammer@bsw.hamburg.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau