Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Magdeburg - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018071109103442015 / 298831-2018
Veröffentlicht :
11.07.2018
Angebotsabgabe bis :
13.08.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Teilangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
60000000 - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
DE-Magdeburg: Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)

2018/S 131/2018 298831

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Universitätsklinikum Magdeburg A. ö. R.
Magdeburg
39120
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Fabian Wagner
Telefon: +49 391-6713053
E-Mail: [1]g3@med.ovgu.de
Fax: +49 391-6715104
NUTS-Code: DEE03

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.med.uni-magdeburg.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=202974
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=202974
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Krankentransport und Medizinischer Hol- und Bringdienst
Referenznummer der Bekanntmachung: 07/2018/EU/E13
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Auf Basis dieser Unterlagen führt der Auftraggeber, UKMD, die
Ausschreibung Krankentransport und Medizinischer Hol- und Bringedienst
am Universitätsklinikums Magdeburg A. ö. R. im Wege des offenen
Vergabeverfahrens durch.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für nur ein Los
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Krankentransport und Medizinischer Hol- und Bringdienst
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE03
Hauptort der Ausführung:

Universitätsklinikum Magdeburg A. ö. R.

Kaufmännisches Direktorat

Leipziger Straße 44

39120 Magdeburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die durchzuführenden Leistungen umfassen:

1) Den internen Krankentransport am UKMD, wie den Transport von
Patienten und Patientinnen (nachfolgend Patienten genannt) zwischen den
Kliniken und Funktionsabteilungen aller Standorte des UKMD, den
Transport von Patienten von und zum Hubschrauberlandeplatz, den
internen

Transport von Intensivpatienten (sogenannte Intensiv transporte), den
Transport von neonatologischen Patienten mit Inkubatoren sowie alle
weiteren unvorhersehbaren medizinisch begründeten
Transportnotwendigkeiten zu jeder Tageszeit;

2) RTW-Verlegungen, meist intensiv pflichtige Patienten, überwacht,
z.T. beatmet/ sauerstoffpflichtig, häufig mit Arztbegleitung vom UKMD
in ein anderes Krankenhaus innerhalb desselben oder eines benachbarten
Rettungsdienstbereiches bzw. in das NRZ Magdeburg. Die Beauftragung
durch den Auftraggeber erfolgt nur im Notfall, wenn die
Rettungsleitstelle der Stadt Magdeburg, in deren Verantwortungsbereich
diese Art von Transporten gemäß Rettungsdienstgesetzt LSA fällt, aus
kapazitiven Gründen nicht in angemessener Zeit reagieren kann;

3) Die Beförderung von Patienten, die weder einer medizinischen
Betreuung oder Hilfeleistung durch dafür qualifiziertes Personal noch
der Beförderung in einem Rettungsfahrzeug bedürfen;

4) Den internen Medizinischen Hol- und Bringedienst, wie den Transport
von Blutproben und Blutkonserven, Untersuchungsmaterial diverser Art,
gelegentlich auch von Medikamenten und Geräten;

5) Durchführung von Fahrten, die eine Berechtigung zum Fahren mit
Sonderrechte gemäß § 35 StVO sowie Wegerechte gemäß § 38 StVO bedürfen;

6) Erstversorgung bei akuten Notfällen (z.B. Reanimation) auf dem
Gelände des UKMD, bei denen kein strukturmäßiges Notfallteam des UKMD
zum Einsatz kommen kann.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 84
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kein Los 2
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE03
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Kein Los
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 84
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Vergabe unterlagen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/08/2018
Ortszeit: 15:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/09/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/08/2018
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Auftraggeber setzt voraus, dass der Auftragnehmer nach dem Zuschlag
unverzüglich mit der Bearbeitung beginnt.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
2. Vergabekammer beim Landerverwaltungsamt (Sachsen-Anhalt)
Ernst-Kamieth-Straße 2
Halle/Saale
06112
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
2. Vergabekammer beim Landerverwaltungsamt (Sachsen-Anhalt)
Ernst-Kamieth-Straße 2
Halle/Saale
06112
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/07/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:g3@med.ovgu.de?subject=TED
2. http://www.med.uni-magdeburg.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=202974
4. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=202974

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau