Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Köln - Elektrobusse
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017120609185972043 / 487073-2017
Veröffentlicht :
06.12.2017
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Lieferauftrag
Produkt-Codes :
34144910 - Elektrobusse
DE-Köln: Elektrobusse

2017/S 234/2017 487073

Vorinformation

Lieferauftrag
Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Materialwirtschaft 33 Scheidtweilerstraße 38
Kontaktstelle(n): Herr Neumann
50933 Köln
Deutschland
Telefon: +49 2215473614
E-Mail: [1]vergaben-teamfahrzeuge@kvb-koeln.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: [2]http://www.kvb-koeln.de

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige: Sektorenauftraggeber
I.3)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungs- oder
Busdienste
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
Auftraggeber: nein

Abschnitt II.B: Auftragsgegenstand (Lieferungen oder Dienstleistungen)
II.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Markterkundung/Industriedialog im Vorfeld einer beabsichtigten
Beschaffung von Batteriegestützten Omnibussen.
II.2)Art des Auftrags und Ort der Lieferung bzw. Ausführung
Lieferauftrag
Köln, Deutschland

NUTS-Code DEA23
II.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: ja
II.4)Kurze Beschreibung der Art und der Menge bzw. des Werts der Waren
bzw. Dienstleistungen:
Ca. 45 Stück Batteriegestützte Gelenkomnibusse,
Ca. 5 Stück Batteriegestützte Soloomnibusse.
II.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

34144910
II.6)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren
II.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
II.8)Zusätzliche Angaben:
Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) beabsichtigt voraussichtlich im
Jahr 2018 ein Vergabeverfahren zur Beschaffung von Batteriegestützten
Omnibussen durchzuführen. Um die Kenntnis der KVB zu den technischen
und kaufmännischen Aspekten eines solchen Verfahrens, insbesondere den
technischen Anforderungen an die auszuschreibende Leistung, zu
verbessern, führt diese eine Markterkundung gem. § 26 SektVO
(Industriedialog) durch.
Gegenstand des Industriedialogs:
Im Rahmen dieses Industriedialogs informiert sich die KVB u. a. über:
1. die Produktion bei Anbietern der Leistung und/oder;
2. die Möglichkeiten der Umsetzung der Leistung für die KVB, verbunden
mit einer Darstellung der Gegebenheiten des Busliniennetzes vor Ort in
Köln.
Hinweise zum Verfahren:
1. Der Industriedialog findet in deutscher Sprache statt;
2. Kosten, die den teilnehmenden Unternehmen entstehen, werden nicht
erstattet;
3. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei dem
vorliegenden Markterkundungsverfahren nicht um die Vergabe eines
öffentlichen Auftrags handelt;
4. Der Rechtsweg zu den Vergabenachprüfungsinstanzen ist nicht
eröffnet;
5. Die Teilnahme am Industriedialog ist nicht Voraussetzung für die
spätere Teilnahme an einem Vergabeverfahren;
6. Die KVB behält sich ausdrücklich vor, bei Durchführung eines
späteren Vergabeverfahren die in dem Industriedialog dargestellten
Anforderungen an die Fahrzeugbeschaffung zu ändern;
7. Den Bietern erwächst durch die Teilnahme an der Markterkundung kein
Anspruch auf die Durchführung eines Vergabeverfahrens zur Erteilung
eines öffentlichen Auftrags;
8. Die KVB beabsichtigt den Industriedialog nur mit Fahrzeugherstellern
zu führen.
Teilnahme am Industriedialog:
Soweit seitens potentieller Bieter Interesse an einer Teilnahme am
Industriedialog besteht, bittet die KVB um Hinweis in Textform bis zum
9.1.2018 an die in der Bekanntmachung unter Ziff. I. 1. genannte
Kontaktstelle.
Bitte reichen Sie während der Bewerbungsphase keine technischen Fragen
ein.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
VI.2)Zusätzliche Angaben:
Siehe Hinweise zur Markterkundung unter II. 8)
VI.3)Angaben zum allgemeinen Rechtsrahmen
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
5.12.2017

References

1. mailto:vergaben-teamfahrzeuge@kvb-koeln.de?subject=TED
2. http://www.kvb-koeln.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau