Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Goettingen - Landschaftsschutz
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017120509102170010 / 485087-2017
Veröffentlicht :
05.12.2017
Angebotsabgabe bis :
10.01.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
90721100 - Landschaftsschutz
90721700 - Schutz gefährdeter Arten
DE-Goettingen: Landschaftsschutz

2017/S 233/2017 485087

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landkreis Göttingen Der Landrat
Reinhäuser Landstraße 4
Goettingen
37083
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Submissionsstelle
Telefon: +49 5515252128
E-Mail: [1]vergabe@landkreisgoettingen.de
Fax: +49 5515252537
NUTS-Code: DE91C

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.landkreisgoettingen.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.landkreisgoettingen.de/magazin/magazin.php?menuid=685&to
pmenu=1
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Landschaftsbildbewertung, Grünlandkartierung u. Erfassung der Avifauna
etc. im Altkreis OHA.
Referenznummer der Bekanntmachung: 1711016
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90721100
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Für den aus der Fusion der Altkreise Göttingen und Osterode am Harz am
1.11.2016 entstandenen neuen Landkreis Göttingen muss der
Landschaftsrahmenplan zusammenfassend fortgeschrieben werden. Ferner
sollen Daten zu Natur und Landschaft für die Neuaufstellung des
Regionalen Raumordnungsprogrammes und zur Entwicklung eines
Windenergiekonzeptes zu Verfügung gestellt werden.

Hierfür sollen zunächst folgende Daten erhoben bzw. ausgewertet werden:

Erstellung einer fünfstufigen Landschaftsbildbewertung für den
Landkreis Göttingen und eines Gutachtens zur Beeinflussung des
Landschaftsbildes durch die Errichtung von Windenergieanlagen im
Harzvorland des Altkreises Osterode a.H..

Erfassung von Biotop- und FFH-Lebensraumtypen von artenreichem Grünland
auf Dauergrünlandflächen im Altkreis Osterode a.H..

Erfassung der Brut- und Gastvögel etc. im Altkreis Osterode am Harz und
Auswertungen im Altkreis Osterode a.H. erhobener avifaunistischer Daten
für das Windenergiekonzept des Landkreises Göttingen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 3
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 3
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung fünfstufiger Landschaftsbildbewertung für Landkreis
Göttingen und Erstellung Gutachten bez. Beeinflussung Landschaftsbilds
durch Windenergieanlagen im Altkreis Osterode am Harz
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90721700
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE91C
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Landschaftsbildbewertung stellt einen zentralen Bestandteil des
Landschaftsrahmenplanes dar.

Ferner soll die Landschaftsbildbewertung im Rahmen der Vorbereitung des
Windenergiekonzeptes die Entscheidungen für die Ausweisung von
Vorranggebieten für Windenergie- -oder deren Ausschluss- argumentativ
untermauern.

Im Rahmen des RROP dient die Landschaftsbildbewertung als eine der
Grundlagen für die Ausweisung der Planzeichen des RROP
Vorbehaltsgebiet Natur und Landschaft und insbesondere für
Vorranggebiet landschaftsbezogene Erholung bzw. Vorbehaltsgebiet
landschaftsbezogene Erholung.

Für den Altkreis (AK) Göttingen liegen eine fünfstufige
Landschaftsbildbewertung von 1999 und eine dreistufige
Landschaftsbildbewertung von 2016 vor, die zu prüfen ggf. zu
überarbeiten und zu aktualisieren sind. Für den AK Osterode a. H. muss
die Landschaftsbildbewertung in Anlehnung an KÖHLER und PREISS
(Informationsdienst Naturschutz Niedersachsen Heft 1/2000) noch
erstellt werden. Als Grundlage zur Bewertung und für die Zuordnung zu
Erlebniswirksamen Raumtypen dienen hierzu insbesondere 112
Gebietsbeschreibungen des AK Osterode a. H., Luftbilder,
Nutzungsangaben etc. da keine flächendeckende Biotopkartierung
vorliegt.

Ferner sind die beiden Landschaftsbildbewertungen zusammenzufassen. Die
Landschaftsbildbewertung ist entsprechend zu begründen.

Die Leistungen umfassen die GIS-gestützte Datenerstellung und
-verarbeitung (Digitalisierungsarbeiten, Verschneidung von
Shape-Dateien, Verknüpfung von Excel- bez. Access-Datenbanken mit
Shape-Dateien, Einlesen von Rasterdaten etc.), die Erstellung von
Texten und soweit für den Auftragnehmer erforderlich ggf.
Geländebesichtigungen.

Weiterführend soll in Anlehnung an MENZEL & DE WOLF (2000, Beiträge zur
Eingriffsregelung IV, Informationsdienst Naturschutz Niedersachsen,
Heft 3/00, S. 150 154) gutachterlich geprüft werden, inwiefern die
Festsetzung von Vorranggebieten für Windenergienutzung im Bereich des
Harzrandes auszuschließen ist, da Windenergieanlagen die natürliche
Eigenart der Landschaft und ihren Erholungswert übermäßig stören sowie
besonders bedeutsame Sichtbeziehungen zwischen dem Höhenzug des Harzes
und seinem Vorland verunstalten würden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2018
Ende: 11/06/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erfassung von artenreichem Grünland im Altkreis Osterode am Harz
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90721700
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE91C
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Altkreis Osterode am Harz soll das artenreiche Grünland auf ca. 3218
ha im Bereich der zerstreut liegenden Dauergrünlandflächen erfasst
werden.

Im Rahmen der Grünlanderfassung sind die Biotoptypen GMS, GMF, GMM,
GMK, GMA nach dem Kartierschlüssel für Biotoptypen in Niedersachsen
(Drachenfels, O., Stand: 2016), den Flächen zuzuordnen.

Außerdem sind die Grünlandflächen bez. FFH-Lebensraumtypen (LRT) (6510
oder andere LRT) einzustufen.

Der Kartiermaßstab entspricht einer Darstellung im Maßstab 1: 5.000.

Die Leistungen umfassen die GIS-gestützte Datenerstellung und
-verarbeitung (Digitalisierungsarbeiten, Erstellung von Shape-Dateien,
Einlesen von Rasterdaten etc.), Geländearbeiten, Erstellung einer
Fotodokumentation und eines Abschlussberichtes.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2018
Ende: 31/08/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erfassung Brutvögel im Altkreis Osterode am Harz und Teilauswertungen
avifaunistischer Daten für den Altkreis Osterode am Harz bez.
Windenergiekonzept Landkreis Göttingen
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90721700
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE91C
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Altkreis Osterode a. H. Z sind Brut- und Gastvögel sowie Durchzügler
zu erfassen, um einen guten Überblick über die Verbreitung der
gefährdeten und der Natura-2000-relevanten Brutvogelarten im Altkreis
Osterode am Harz zu erhalten, sowie deren Brutplätze möglichst genau zu
kennen, um Artenschutzmaßnahmen ergreifen zu können.

Die Erfassung der Avifauna ist ferner Voraussetzung für den
artenschutzrechtlichen Teil des Landschaftsrahmenplanes. Die Auswertung
insbesondere der Eulenerfassung und weiterer avifaunistischer Daten
soll zusätzlich das Windenergiekonzept für den Landkreis absichern.

Die avifaunistischen Erfassungen sind nach bzw. in Anlehnung an
"Methodenstandards zur Erfassung der Brutvögel Deutschlands" SÜDBECK,
P., H. ANDRETZKE, S. FISCHER, K. GEDEON, T. SCHIKORE, K. SCHRÖDER, C.
SUDFELDT (Hrsg. 2005) und nach CAREN PERTL & THORSTEN SPÄTH (2014,
Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, Halle, Heft
6/2014: 4148, Ergebnisse der Erfassung wertgebender Brutvogelarten im
Nationalpark Harz (Teil Sachsen-Anhalt) und EU SPA Vogelschutzgebiet
Hochharz im Jahr 2013; siehe Link unter Pkt. 4.1) auf einer Flächen von
grobüberschlagen- knapp 3.000 ha durchzuführen. Das Kartiergebiet
umfasst neben dem Vorland des Harzes -im Altkreis Osterode am Harz-
auch die Hochlagen des Harzes.

Die Bewertung von Vogellebensräumen ist nach BEHM und KRÜGER 2013
"Bewertung von Vogellebensräumen in Niedersachsen Brutvögel,
Gastvögel " (Informationsdienst Naturschutz Niedersachsen Heft 2 2013,
36 S.) durchzuführen. Kartengrundlage sind digitale Farbluftbilder von
2016 der LGLN.

Die Leistungen umfassen die GIS-gestützte Datenerstellung und
-verarbeitung (Digitalisierungsarbeiten, Erstellung von Shape-Dateien,
Einlesen von Rasterdaten etc.), Geländearbeiten, Erstellung von Texten
und eines Abschlussberichtes.

Weiterhin sind für die Bereitstellung entsprechender, avifaunistischer
Daten (aus Shape-Dateien) für das Regionale Raumordnungsprogramm und
das Windenergiekonzept schon vorliegende Daten (vom Landkreis
Göttingen, von vorstehender Erfassung und vom NLWKN) auszuwerten und
gem. BEHM und KRÜGER 2013 zu bewerten. Das Ergebnis ist mit Begründung
schriftlich darzulegen.

Die Leistungen umfassen die GIS-gestützte Datenerstellung und
-verarbeitung (Digitalisierungsarbeiten, Erstellung von Shape-Dateien,
Einlesen von Rasterdaten etc.), Geländearbeiten, Erstellung eines
Abschlussberichtes.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2018
Ende: 22/02/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe unter Leistungsverzeichnis Punkt 8 (s. 41-45).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/01/2018
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/01/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 11/01/2018
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit und Verkehr
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Telefon: +49 413115-1334/+49 413115-1335/+49 413115-1336
E-Mail: [4]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Fax: +49 413115-2943

Internet-Adresse:[5]http://www.mw.niedersachsen.de/startseite/themen/au
fsicht_und_recht/vergabekammer/vergabekammer-niedersachsen-144803.html
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit und Verkehr
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
E-Mail: [6]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Fax: +49 4131/15-2943

Internet-Adresse:[7]www.hannover.ihk.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
30/11/2017

References

1. mailto:vergabe@landkreisgoettingen.de?subject=TED
2. http://www.landkreisgoettingen.de/
3. https://www.landkreisgoettingen.de/magazin/magazin.php?menuid=685&topmenu=1
4. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED
5. http://www.mw.niedersachsen.de/startseite/themen/aufsicht_und_recht/vergabekammer/vergabekammer-niedersachsen-144803.html
6. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED
7. http://www.hannover.ihk.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau