Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017101109135577405 / 400787-2017
Veröffentlicht :
11.10.2017
Angebotsabgabe bis :
10.11.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
71320000 - Planungsleistungen im Bauwesen
DE-Frankfurt am Main: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2017/S 195/2017 400787

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
Frankfurt am Main
60325
Deutschland
Kontaktstelle(n): Hr. Markus Röder
Telefon: +49 6975421294
E-Mail: [1]markus.roeder@senckenberg.de
Fax: +49 6975421513
NUTS-Code: DE712

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=5229
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://pkm.conclude.com/forschungsstation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Drees & Sommer Projektmanagement und bautechnische Beratung GmbH
Anger 66-73
Erfurt
99084
Deutschland
Kontaktstelle(n): Drees & Sommer
Telefon: +49 361598966413
E-Mail: [4]christian.luedtke@dreso.com
Fax: +49 36159896406413
NUTS-Code: DEG01

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [5]https://pkm.conclude.com/forschungsstation
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Drees & Sommer Projektmanagement und bautechnische Beratung GmbH
Anger 66-73
Erfurt
99084
Deutschland
Kontaktstelle(n): Drees & Sommer
Telefon: +49 36159896-6413
E-Mail: [6]christian.luedtke@dreso.com
Fax: +49 36159896-406413
NUTS-Code: DEG01

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]https://pkm.conclude.com/forschungsstation
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Rechtsfähiger Verein mit Förderung durch öffentliche Mittel
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Objekt- und Brandschutzplanung Senckenberg Forschungsstation Weimar,
Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahme.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71240000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahme im Gebäudebestand.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung beabsichtigt eine
komplexe Sanierungsmaßnahme der Forschungsstation in Weimar. Bei dem
Gebäudekomplex handelt es sich um 2 miteinander verbundenen Häuser
(Haus A und B) als Einzeldenkmal mit einer gesamten Nutzungsfläche (DIN
277:2016) von ca. 1 900 m^2. Mit der geplanten Baumaßnahme sollen
unmittelbar bauwerksschädigende Mängel an der historischen Bausubstanz
(Feuchtigkeit, Schimmelbefall, Brandschutz) behoben und Maßnahmen zur
Energieeinsparung (Dach Haus B, Fenster Haus A, Anbau Haus A, Haus B)
gemäß EnEV sowie kriminalpräventive Forderungen zum gebäudeseitigen
Schutz der weltweit einmaligen Sammlungen umgesetzt werden. Zudem ist
geplant, vorhandene Erweiterungsflächen der Sammlungsmagazine zu
modernisieren, um nötige Aufnahmekapazität für Neuzugänge
wissenschaftlich bedeutsamer Fundkomplexe zu schaffen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71320000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG05
Hauptort der Ausführung:

Senckenberg, Forschungsstation für Quartärpaläontologie, Am
Jakobskirchhof 4, 99423 Weimar.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungen der Objektplanung LPH 1 bis 9 gem. § 34 HOAI 2013 sowie
etwaige besondere Leistungen.

Leistungen der Brandschutzplanung LPH 1 bis 9 nach AHO Heft Nr. 17
sowie etwaige besondere Leistungen.

Die jeweiligen Leistungsphasen gem. HOAI bzw. AHO der
Planungsleistungen werden stufenweise in Paketen oder einzeln, ohne
Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung beauftragt. Die
Weiterbeauftragung für einzelne oder mehrere Objekte sowie einzelne
oder mehrere Leistungsphasen erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit
von Investitions-/Fördermitteln, sowie positiver bauherrenseitiger
Grundsatzentscheidung zum Planungsentwurf, positivem Bescheid zur ZBau
und zur Weiterführung des Vertragsverhältnisses. Die erste Stufe
beinhaltet die LPH 1 bis 3 (bis Antragstellung ZBau) und ist in der in
Punkt. II.2.7) angegebenen Laufzeit zu erbringen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 05/03/2018
Ende: 31/05/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Gemäß den Ausschluss- und Auswahlkriterien aus Punkt III.2) dieser
Bekanntmachung bzw. der Ausschreibungsunterlagen, die unter der in
Punkt VI.3) bzw. Punkt I.1) benannten Quelle abgerufen werden können.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Leistungsphasen der Planungsleistung werden stufenweise in Paketen
oder einzeln, ohne Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung und
vorbehaltlich der Verfügbarkeit in Aussicht gestellter
Finanzierungsmittel, positiver Grundsatzentscheidung des Bauherren zur
Weiterführung des Auftragsverhältnisses sowie des erfolgreichen
Projektverlaufs beauftragt. Das erste Leistungspaket beinhaltet die
Leistungsphasen 1 bis 3 gem. HOAI. Die im Verfahren bzw. dieser
Bekanntmachung genannten Zeitangaben dienen lediglich dazu, den
Bewerbern die Abschätzung des Zeitbedarfs und die Kapazitätsplanung zu
erleichtern. Sie sind unverbindlich. Ansprüche aufgrund eines
geänderten Zeitplanes können daraus nicht abgeleitet werden.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Als Ausschlusskriterien:

Nachweis der Berufszulassung (Projektleiter und stellvertretender
Projektleiter).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Als Ausschlusskriterien:

Berufshaftpflichtversicherungsdeckung (Personenschäden mind. 2 500
000 EUR, sonstige Schäden mind. 500 000 EUR).

Als Auswahlkriterien:

keine.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Die Detaildefinitionen und die konkrete Wertungsmatrix ist den
Bewerbungsunterlagen zu entnehmen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Als Auswahlkriterien:

Für die Dienstleistung verantwortliche Personen (Projektspezifisches
Organigramm);

Berufserfahrung des Projektleiters in Jahren;

Jährliches Mittel der Beschäftigten und Anzahl der Führungskräfte in
den letzten 3 Jahren (Wertung nur Architekten und Ingenieure);

Referenzprojekt 1: Objektplanung für ein denkmalgeschütztes Bauwerk
mit Umsetzung energetischer Maßnahmen;

Referenzprojekt 2: Planung von Baumaßnahmen unter laufendem Betrieb;

Referenzprojekt 3: Brandschutzplanung für ein denkmalgeschütztes
Bauwerk;

Referenzprojekt 4: Planung von Baumaßnahmen mit Förderung durch
öffentliche Mittel.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Die Detaildefinitionen und die konkrete Wertungsmatrix ist den
Bewerbungsunterlagen zu entnehmen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Die Eignung zur Ausführung des Auftrags richtet sich nach den Kriterien
des § 75 Abs. 1 bis 3 VgV.
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks
schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu
verhandelnden Angebote
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/11/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 2 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Formale und zwingende Ausschlusskriterien:

Fristgerechter Eingang der Bewerbungen Bewerbungsunterlagen
entsprechend der Ausschreibung (Formblätter);

Erklärung zur Teilnahme am Wettbewerb;

Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach §§ 123 Abs. 1, 2, 3
GWB vorliegen bzw. Nachweis der erfolgreichen Selbstreinigung nach §
125 GWB;

Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 123 Abs. 4 GWB
vorliegen, bzw. Nachweis nach § 123 Abs. 4 S. 2 GWB;

Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 124 GWB vorliegen,
bzw. Nachweis der erfolgreichen Selbstreinigung nach § 125 GWB;

Eigenerklärung, dass keine für den Auftrag relevante Abhängigkeit von
Ausführungs- und Lieferinteressen vorliegt.

Informationen zum Verfahrensablauf:

Aus der Stufe 1 (Präqualifikation) qualifizieren sich die
erstplatzierten Bewerber für die Stufe 2
(Bieterpräsentation/Verhandlung). Übersteigt die Anzahl vergleichbar
geeigneter Bewerber die zu vergebenden Plätze, wird ein anonymes
Losverfahren durchgeführt. Die Zuschlagskriterien werden den Bewerbern
mitgeteilt, die sich für die Stufe 2 (Bieterpräsentation/Verhandlung)
qualifizieren. Zur Angabe der notwendigen Nachweise ist zwingend
(Ausschlusskriterium) ein Bewerbungsformular zu verwenden, das auf der
Drees & Sommer Bieter/Wettbewerbsplattform (PKM) heruntergeladen
werden kann. Die Teilnahmeanträge sind fristgemäß, ausgedruckt und
geheftet (nicht gebunden) im Format DIN A4 oder DINA3 gefaltet auf DIN
A4 bei der im Punkt I.3) Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu
richten an genannten Stelle einzureichen.

Es wird darauf hingewiesen, dass den Bewerbern die Bewerbungsunterlagen
der Stufe 1 nicht zurück gesandt werden.

Die Anwesenheit von Vertretern der Bewerber bei der Öffnung der
Teilnahmeanträge ist nicht gestattet.

Informationen zum Zugang zu Unterlagen und Informationen:

Wenn Sie die Vergabeunterlagen anonym ohne Registrierung herunterlagen
wollen, benutzen Sie bitte die auf folgender Website angezeigten
Zugangsdaten: [8]https://pkm.conclude.com/forschungsstation und
wechseln auf die dort angezeigte weitere Website um sich dort mit den
gezeigten Daten anzumelden und auf die Unterlagen zuzugreifen.

Bitte beachten Sie, dass Sie ohne Registrierung nicht über Änderungen
der Vergabeunterlagen oder die Beantwortung von Bewerberfragen
informiert werden können. Somit müssen Sie selbstständig nach
Änderungen und weiteren wichtigen Informationen sehen. Es wird daher
eine Registrierung empfohlen. Somit erscheinen Sie auf der
Bewerberliste und werden über etwaige Änderungen umgehend per EMail
benachrichtigt (hierbei bei wird die bei der Registrierung angegebene
Adresse verwendet). Um den Registrierungsprozess zu beginnen, folgen
Sie bitte den Anweisungen unter:
[9]https://pkm.conclude.com/forschungsstation

Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit den
individuellen Zugangsdaten zur Wettbewerbsplattform.

Nach der Anmeldung gelangen Sie auf eine Übersicht. Bitte wählen Sie
Senckenberg Forschungsstation Weimar. Danach gelangen Sie in das
Archiv mit den bereitliegenden Dateien. Diese befinden sich im
Verzeichnis Ausschreibung Senckenberg Forschungsstation Weimar
Objekt- und Brandschutzplanung. Hier finden Sie die Unterlagen, die
formell alle Anforderungen der Teilnahmebedingungen erfüllen.

Für den Einsatz von PKM benötigen Sie einen aktuellen Browser (z. B.
Internet Explorer ab Version 7) mit aktivierten Cookies und
Java-Script. Weiterhin muss ggf. das Up- und Downloaden von Dateien
über das httpsProtokoll von der Firewall gestattet sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Stellung und
Beantwortung sämtlicher Bieter-/ Bewerberfragen ausschließlich über die
Ausschreibungsplattform erfolgt.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer bei Thüringer Landesverwaltungsamt
Weimarplatz 4
Weimar
99423
Deutschland
Telefon: +49 361573321254
E-Mail: [10]vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Fax: +49 361573321059

Internet-Adresse:[11]https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/
index.aspx
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer bei Thüringer Landesverwaltungsamt
Weimarplatz 4
Weimar
99423
Deutschland
Telefon: +49 361573321254
E-Mail: [12]vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Fax: +49 361573321059

Internet-Adresse:[13]https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/
index.aspx
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, dass dieser einer Rüge nicht abhelfen will, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer bei Thüringer Landesverwaltungsamt
Weimarplatz 4
Weimar
99423
Deutschland
Telefon: +49 361573321254
E-Mail: [14]vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Fax: +49 361573321059

Internet-Adresse:[15]https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/
index.aspx
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2017

References

1. mailto:markus.roeder@senckenberg.de?subject=TED
2. http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=5229
3. https://pkm.conclude.com/forschungsstation
4. mailto:christian.luedtke@dreso.com?subject=TED
5. https://pkm.conclude.com/forschungsstation
6. mailto:christian.luedtke@dreso.com?subject=TED
7. https://pkm.conclude.com/forschungsstation
8. https://pkm.conclude.com/forschungsstation
9. https://pkm.conclude.com/forschungsstation
10. mailto:vergabekammer@tlvwa.thueringen.de?subject=TED
11. https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/index.aspx
12. mailto:vergabekammer@tlvwa.thueringen.de?subject=TED
13. https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/index.aspx
14. mailto:vergabekammer@tlvwa.thueringen.de?subject=TED
15. https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/index.aspx

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau