Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Moers - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017081209121085645 / 319504-2017
Veröffentlicht :
12.08.2017
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
DE-Moers: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2017/S 154/2017 319504

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der
Angebote

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
ENNI Energie und Umwelt Niederrhein GmbH
Uerdinger Str. 31
Moers
47441
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Anne-Katrin Denissen
Telefon: +49 2841-104173
E-Mail: [1]adenissen@enni.de
Fax: +49 2841-104269
NUTS-Code: DEA1F

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.enni.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Generalplanung Neubau Verwaltungsgebäude.
Referenznummer der Bekanntmachung: ENNI 1-2017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Generalplanerleistungen für den Neubau des zentralen Konzerngebäudes
der ENNI-Unternehmensgruppe in Moers. Der Auftrag umfasst alle Objekt-,
Fachplaner- und/oder Nebenleistungen einschließlich etwaig
erforderlicher Besonderer Leistungen, Beratungsleistungen sowie
gutachterlicher Leistungen, die zur sachgerechten und vollständigen
Ausführung der Planung erforderlich sind, und zwar jeweils für die
Leistungsphasen 1-4, 5, 6-7, 8 und 9, und zur Realisierung des Projekts
erforderlich sind.

Aufgrund der erforderlichen Integration unterschiedlicher
Funktionsbereiche und Verwaltungsaufgaben soll das Verwaltungsgebäude
entsprechend der vorgenannten Gesichtspunkte durch einen Generalplaner
einheitlich geplant und während der Bauphase bis zur
Fertigstellung/Inbetriebnahme (= Übergabe an den Nutzer) begleitet
werden. Die erforderlichen Architekten- und Ingenieurleistungen
umfassen alle erforderlichen Architekten- und Ingenieurleistungen für
den Neubau, insbesondere:

Objektplanung, Leistungsbild Gebäude und Innenräume (Teil 3,
Abschnitt 1, §§ 33 ff. HOAI),

Objektplanung, Leistungsbild Freianlagen (Teil 3, Abschnitt 2, §§ 38
ff. HOAI),

Fachplanung, Leistungsbild Tragwerksplanung (Teil 4, Abschnitt 1, §§
49 ff. HOAI),

Fachplanung, Leistungsbild Technische Ausrüstung (Teil 4, Abschnitt
2, §§ 53 ff. HOAI),

Beratungsleistungen Wärmeschutz nach § 3 Abs. 1 HOAI i.V.m. Anlage 1
Ziffer 1.2.3. inkl. Erstellung der baurechtlich erforderlichen
Konformitätsbescheinigung,

Beratungsleistungen Bauakustik nach § 3 Abs. 1 HOAI i.V.m. Anlage 1
Ziffer 1.2.4. inkl. Erstellung der baurechtlich erforderlichen
Konformitätsbescheinigung,

Beratungsleistungen Raumakustik nach § 3 Abs. 1 HOAI i.V.m. Anlage 1
Ziffer 1.2.5.,

Beratungsleistungen Geotechnik nach § 3 Abs. 1 HOAI i.V.m. Anlage 1
Ziffer 1.3.,

Leistungen für Brandschutz in Anlehnung an AHO Schriftenreihe Nr. 17,

Leistungen der planungsbegleitenden Vermessung nach § 3 Abs. 1 HOAI
i.V.m. Anlage 1 Ziffer 1.4.,

Leistungen des SiGeKo"s für die Planungsphase nach ArbSchG (und
BaustellV);

sowie sämtliche etwa weiter erforderlichen Fachplaner- und/oder
Nebenleistungen einschließlich etwaig erforderlicher Besonderer
Leistungen, Beratungsleistungen sowie gutachterlicher Leistungen, die
zur sachgerechten und vollständigen Ausführung der Planung erforderlich
sind, und zwar jeweils für die Leistungsphasen 1-4, 5, 6-7, 8 und 9.

Der Auftraggeber beabsichtigt, die Leistungen stufenweise zu
beauftragen; näheres siehe Ziffer 2.4 und 2.11).

Näheres siehe Vergabeunterlagen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1F
Hauptort der Ausführung:

Am Jostenhof; 47441 Moers.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Generalplanung, Neubau Verwaltungsgebäude Am Jostenhof

Die ENNI-Unternehmensgruppe beabsichtigt, ein neues zentrales
Konzerngebäude in Moers zu errichten und damit die zurzeit auf
verschiedene Standorte verteilte Unternehmen in einem Gebäude
zusammenzuführen. Der Neubau soll in Verbindung mit dem vorhandenen
Betriebshof und dem dazugehörigen Kreislaufwirtschaftshof zukünftig
Platz für ca. 300 Bedienstete bieten und die notwendigen
Sozialeinrichtungen für ca. 220 gewerbliche Mitarbeiter enthalten. Der
Auftraggeber geht gegenwärtig von einer BGF von 8 690 m^2 aus. Für die
Realisierung dieses Vorhabens steht eine Grundstücksfläche von 13 000
m² am Standort zur Verfügung. Bei der Planung und Ausführung sind die
unterschiedlichen Belange der verschiedenen Nutzer mit zu beachten.
Dazu gehören u.a. die differenzierten Nutzungen im Hinblick auf die
Arbeits- und Sozialbereiche.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2018
Ende: 01/02/2022
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Es wird beabsichtigt, die Leistungen stufenweise zu beauftragen:

Beauftragungsstufe I: LPH 1 bis 4,

Beauftragungsstufe II: LPH 5 (Option),

Beauftragungsstufe III: LPH 6 bis 7 (Option),

Beauftragungsstufe IV: LPH 8 (Option),

Beauftragungsstufe V: LPH 9 (Option),

Die Beauftragung der weiteren Stufen ist entsprechend der
Bereitstellung der erforderlichen Finanzmittel und Gremienzustimmung
beabsichtigt.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Ein Rechtsanspruch auf die weitere Beauftragung besteht nicht.Die
Angaben den vorstehenden Optionen beziehen sich auf den Bereich der
Objektplanung nach §§ 33ff.HOAI2013 und gelten für die jeweiligen
(weiteren) Planungsleistungen des zukünftigen Auftragnehmer als
Generalplaner entsprechend.Die Festlegung der weiteren Optionen erfolgt
nach Maßgabe des erstellten Planungskonzepts. s.Vergabeunterlagen.
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
21/09/2017

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Wird in Aufforderung zur Interessenbestätigung angegeben.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Bauvorlageberechtigung nach BauO NRW, für Angehörige von EU-, EWR- und
bestimmte dritte Staaten genügt, wenn sie zur Ausübung des Berufs
rechtmäßig in diesem Staat niedergelassen sind und der Beruf/Ausbildung
dazu reglementiert ist oder für min. 2 Jahre während der vorhergehenden
10 Jahre ausgeübt wurde.

Bei juristische Pers. genügt Geschäftszweck Planungsleistung +
Benennung verantw. Berufsangehörig.
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweise
auf maßgebliche Vorschriften: HOAI für Planer mit Sitz in Deutschland,
soweit anwendbar; im Übrigen: s. Vergabeunterlagen.

Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Arbeitsgemeinschaft in Form einer BGB-Gesellschaft oder einer nach
ausländischem Recht vergleichbaren Rechtsform. Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstige besondere Bedingungen: Der Auftraggeber weist bereits auf
Folgendes hin: Vor Zuschlagserteilung wird derjenige Bieter, dem der
Zuschlag erteilt werden soll, entsprechend §9TVgG NRW aufgefordert, die
Verpflichtungserklärungen zu Tariftreue / Mindestentlohnung und
Frauenförderung / Beruf / Familie binnen 3 Werktagen vorzulegen. Die
vorgenannte Frist zur Vorlage beginnt an dem Tag, der auf die Absendung
dieser Aufforderung folgt. Kommt der Bieter der Aufforderung nicht oder
nicht fristgerecht nach, so ist sein Angebot auszuschließen.§9Abs.5
Satz1TVgG.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:
21/09/2017

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Verfahrensart: Verhandlungsverfahren

Interessenbekundungen sind schriftlich in einem verschlossenen Umschlag
mit der Aufschrift Interessenbekundungen Generalplanung Neubau
Verwaltungsgebäude Am Jostenhof nicht öffnen innerhalb der unter IV.
2. 2)angegebenen Frist bei der unter Abschnitt I. 1) genannten Stelle
einzureichen.

Elektronisch, insbesondere per E-Mail eingereichte
Interessenbekundungen werden nicht berücksichtigt.

Etwaige Fragen zum Interessenbekundungsverfahren sind in Textform
(schriftlich oder per E-Mail) rechtzeitig vor Ablauf der unter
Abschnitt IV. 2. 2) genannten Frist an die unter Abschnitt I. 1)
genannte Kontaktstelle zu richten. Antworten der Vergabestelle auf
rechtzeitig eingegangene Fragen werden allen bekannten Interessenten
einheitlich zur Verfügung gestellt.

Bekanntmachungs-ID: CXPTYD4YAS7.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
Telefon: +49 221147-3055
E-Mail: [3]vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 221147-2891
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß § 160 Abs. 1 GWB leitet die Vergabekammer ein

Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist jedenfalls
dann unzulässig, wenn der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen
Vergabebestimmungen im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem
Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat. (§ 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB).
Die Rüge gilt nur dann als unverzüglich, wenn sie nicht später als 10
Kalendertage nach Kenntnis des behaupteten Verstoßes eingelegt wird.
Auch ist gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB der Nachprüfungsantrag
unzulässig, wenn mehr als 15 Tage nach Eingang der Mitteilung des

Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Weitere Ausschlussfristen ergeben sich aus § 160 Abs. 2

Nr. 2 und 3 GWB.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/08/2017

References

1. mailto:adenissen@enni.de?subject=TED
2. http://www.enni.de/
3. mailto:vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau