Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Oberschleißheim - Mikroskope
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017081209045784981 / 318837-2017
Veröffentlicht :
12.08.2017
Angebotsabgabe bis :
08.09.2017
Dokumententyp : Diese Bekanntmachung ist ein Aufruf zum Wettbewerb
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Unbestimmt
Produkt-Codes :
38510000 - Mikroskope
DE-Oberschleißheim: Mikroskope

2017/S 154/2017 318837

Vorinformation

Diese Bekanntmachung ist ein Aufruf zum Wettbewerb

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Helmholtz-Zentrum München GmbH
Oberschleißheim
85764
Deutschland
E-Mail: [1]einkauf@helmholtz-muenchen.de
NUTS-Code: DE21H

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.Helmholtz-Muenchen.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Forschungszentrum
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kombinationsgerät: SIM- (Structured Illumination Mikroskop) Konfokal
Mikroskop.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38510000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Forschungsmikroskop, Kombinationsgerät: SIM- (Structured Illumination
Mikroskop) Konfokal Mikroskop.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED21
Hauptort der Ausführung:

01307 Dresden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

SIM- (Structured Illumination Mikroskop) Konfokal- Mikroskop

Das ausgeschriebene Structured Illumination Mikroskop (SIM) dient der
Bildgebung insulin-sekretorischer Granula (SG) in primären Betazellen
und Insulinoma-Zelllinien. Insulin SG haben einen mittleren Durchmesser
von 250 nm und sind in primären Betazellen noch dichter gepackt. Mit
einem SIM-System lässt sich die physikalisch mögliche Auflösungsgrenze
von etwa 250 nm umgehen, sodass eine Auflösung von bis zu 120 nm mit
den üblichen fluoreszenten Farbstoffen erreicht wird. Dies ermöglicht
die genaue Auflösung von insulin SGs und quantitative Studien in
primären Betazellen von Nagern und Organspendern. Als Kombinationsgerät
aus SIM- und Konfokalmikroskop ist das System für ein Multi-User-Umfeld
geeignet. Ein Kombinationsgerät ist notwendig, weil nicht in jedem Fall
SIM Mikroskopie von einer Probe möglich ist, und mit demselben System
auf Konfokalmikroskopie ausgewichen werden muss.

Teil des Gesamtpaketes: Inverses Forschungsmikroskop mit
Objektivausrüstung, Laserausrüstung, SIM Modul und Konfokalmodul sowie
Steuerrechner und Software.

Eine Teststellung ist notwendig.
II.2.5)Zuschlagskriterien
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang von Interessenbekundungen
Tag: 08/09/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Die Vergabekammern des Bundes
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 222894990
E-Mail: [3]vk@bundeskartellamt.bund.de

Internet-Adresse:[4]www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/08/2017

References

1. mailto:einkauf@helmholtz-muenchen.de?subject=TED
2. http://www.Helmholtz-Muenchen.de/
3. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
4. http://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau