Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bayreuth - Maschinen für die Verarbeitung von Kautschuk oder Kunststoffen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017081209045084966 / 318832-2017
Veröffentlicht :
12.08.2017
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Lieferauftrag
Produkt-Codes :
42994000 - Maschinen für die Verarbeitung von Kautschuk oder Kunststoffen
DE-Bayreuth: Maschinen für die Verarbeitung von Kautschuk oder Kunststoffen

2017/S 154/2017 318832

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Neue Materialien Bayreuth GmbH
Gottlieb-Keim-Straße 60
Bayreuth
95448
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Johannes Knöchel
Telefon: +49 921507361-150
E-Mail: [1]johannes.knoechel@nmbgmbh.de
Fax: +49 92150736-199
NUTS-Code: DE242

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.nmbgmbh.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Eigenständige Landesforschungseinrichtung
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der
Materialwissenschaften und Werkstofftechnik

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung einer Anlage für die Verarbeitung von Polymerpulvern
(vorwiegend Polyamide), zur additiven Herstellung von Bauteilen durch
selektives, schichtweises Verschmelzen der Partikel mittels
Infrarotstrahlung.
Referenznummer der Bekanntmachung: 210000JK082017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42994000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die zu beschaffende Anlage muss die additive Fertigung von Bauteilen
aus Polymerpulvern ermöglichen. Das selektive Verschmelzen der Pulver
durch Infrarotstrahlung ist durch den Einsatz von Tinten zu
ermöglichen, welche die Absorption der Strahlung in das Pulverbett
erhöhen. Zusätzlich können weitere Tinten eingesetzt werden, um eine
Trennung der verschmolzenen von den nicht verschmolzen Bereichen zu
ermöglichen. Der Aufbau der Bauteile muss schichtweise erfolgen, wobei
die Fertigung jeder Schicht einen eigenen Prozessschritt darstellt. Um
schnelle Produktionszeiten zu gewährleisten muss die Herstellung und
die Nachbearbeitung bzw. das Entfernen des Pulvers aus dem Bauraum in
zwei getrennten Anlagenteilen erfolgen. Die Aufbereitung des Pulvers
erfolgt automatisch.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42994000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE242
Hauptort der Ausführung:

95448 Bayreuth, Gottlieb-Keim-Str. 60.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die zu beschaffende Anlage muss die additive Fertigung von Bauteilen
aus Polymerpulvern ermöglichen. Das selektive Verschmelzen der Pulver
durch Infrarotstrahlung ist durch den Einsatz von Tinten zu
ermöglichen, welche die Absorption der Strahlung in das Pulverbett
erhöhen. Zusätzlich können weitere Tinten eingesetzt werden, um eine
Trennung der verschmolzenen von den nicht verschmolzen Bereichen zu
ermöglichen. Der Aufbau der Bauteile muss schichtweise erfolgen, wobei
die Fertigung jeder Schicht einen eigenen Prozessschritt darstellt. Um
schnelle Produktionszeiten zu gewährleisten muss die Herstellung und
die Nachbearbeitung bzw. das Entfernen des Pulvers aus dem Bauraum in
zwei getrennten Anlagenteilen erfolgen. Die Aufbereitung des Pulvers
erfolgt automatisch.
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
13/10/2017

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/08/2017

References

1. mailto:johannes.knoechel@nmbgmbh.de?subject=TED
2. http://www.nmbgmbh.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau